Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
34
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. November 2000
Weil mein Sohn an einer Psychose erkrankt ist, habe ich schon einige Bücher über das Thema gekauft und gelesen. Das Buch von Josef Bäuml ist das erste, das außer ausführlich auch noch sehr verständlich geschrieben ist. Ich habe viele Antworten auf vorhandene Fragen darin gefunden und würde es deswegen mit voller Überzeugung auch anderer Angehörigen empfehlen.
0Kommentar| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2004
In diesem Buch werden nahezu alle Fragen, die sich mit der Krankheit beschäftigen, gut und umfassend beantwortet. Die umfangreiche Darstellung der medikamentösen Therapie gibt den wichtigen Stellenwert für die Betroffenen wieder. Dabei werden die Nebenwirkungen, die durch die Medikamenteneinnahme entstehen können detailliert behandelt. In der Liste der Nebenwirkungen fehlt allerdings das Problem Schlaflosigkeit, das für die Betroffenen mit eine der schwerwiegensten Nebenwirkungen darstellt. Auch nicht behandelt sind die neuesten atypischen Neuroleptika, die aufgrund neuentwickelter Wirkstoffe anders in den Gehirnstoffwechsel eingreifen, als dies die klassischen Neuroleptika tun (z. B. Abilify mit dem Wirkstoff Aripiprazol). Insgesamt ist das Buch eine gelungene Darstellung der Krankheit, die allerdings nicht auf dem allerneuesten Stand der Wissenschaft steht.
11 Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2006
Dieses Buch ist sehr leicht verständlich geschrieben, eben für gut für Betroffene und Angehörige geeignet. Ich habe gerade meine erste Stelle in der PSychiatrie angetreten (in der Pflege) und dort wird das Buch allen neuen Kollegen " ans Herz gelegt". Denn es wird mit gut verständlicher Wordwahl die Psychose 7 Schizophrenie erklärt und man muss deswegen nicht jedes zweite Wort nachschlagen weil man das Fachchinesisch nicht versteht. Es ersätz kein Arztgespräch von Arzt und Betroffene Person , aber man bekommt einen Eindruck von der Krankheit und wie die Umwelt auf die Betroffenen wirkt. Im Buch sind einige Bild und Skizzen enthalten. Alle Fremdwörter werden in diesem Buch gut erklärt. Das Buch kann ich nur jeden empfehlen der sich mit dieser Krankheit auseinandersetzten möchte.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2007
Auch ich kann diesem Buch nur mit bestem Gewissen 5 Sterne geben. Ich selbst bin Angehöriger und habe lange nach passender eiführender Literatur gesucht, bis mir ein Bekannter den Hinweis zu diesem Buch gegeben hat. Gerade für Laien ist der "Bäuml" der perfekte Einstieg. Sowohl inhaltlich, als auch didaktisch hervorragend verarbeitet!
In naher Zukunft kommt die überarbeitete Neuauflage raus. Dann sind auch die Inhalte zur pharmakologischen Behandlung wieder auf dem neuesten Stand.
Fazit: Sowohl für Betroffene als auch für Angehörige bestens geeignet, um einen hervorragenden Einblick in die Krankheit der Schizophrenie zu bekommen!!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2000
Das Buch behandelt das Bild der Psychosen und speziell der Schizophrenie. Es dient als Ratgeber für Patienten, Angehörige und Freunde. Hier werden die Frühsymptome, Behandlungsmöglichkeiten und Tipps im Umgang mit der Krankheit klar und deutlich geschildert, so dass die Leser über diese Krankheit aufgeklärt wird und Unterstützung im Umgang mit der Krankheit erhält. Da ich selbst (fast) Ergotherapeutin bin und ein Praktikum in der Psychiatrie absolviert habe, hat mir dieses Buch während meiner Ausbildung und während dieser Zeit sehr weitergeholfen, um über dieses Krankheitsbild informiert zu sein.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2003
Meine Frau und ich als Betroffener haben diesen Ratgeber in Kürze von A bis Z verschlungen. Dem Autor ist großer Dank für sein Werk auszusprechen, in dem er sich anhand von konkreten Fragen und detaillierten Antorten all denjenigen Facetten der Krankheit zuwendet ( z. B. Krankheits - und Rückfallsituationen ), die für den Betroffenen und die Angehörigen am drängesten einer Beantwortung bedurfen. Großen Raum widmet der Autor der Medikation, einem Problem, dem im Alltag zu Recht größte Bedeutung beikommt. Dieser Ratgeber verdient seine Bezeichnung vollauf und gehört nicht nur in das Bücherregal des Betroffenen, sondern auch in die Praxis des Haus - und Facharztes, die meinen leidvollen Erfahrungen nach oft einen ebenso großen Informationsbedarf haben.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2003
Ich finde die Darstellung, wie eine Schizophrenie, geistig funktioniert d.h. was allgemein als Schizophrenie bezeichnet wird, als gut herausgearbeitet und für nicht Ärzte gut bis sehr gut verständlich. Des weiteren ist es wichtig zu betonen, daß in diesem Buch beschrieben wird, wann staatlich Maßnahmen zur Erzwingung einer Einweisung in die stationäre Psychatrie greifen und wann nicht. Eine nicht zu unterschätzende Hilfestellung für Betroffene und Angehörige, ist es doch so gewollt, daß dem Kranken jegliches Maß an Unterstützung durch sein Umfeld zukommen soll, dies leider bei manchen Einrichtungen nicht wahrgenommen wird.
Alles in allem ein gutes Buch, für Laien und Interessierte kostbar, für Betroffenen unerlässlich und leicht verständlich..
Ich gebe diesem Buch deshalb 5 Sterne.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
Als Angehörige eines unter Schizophrenie leidenden Familienmitglieds habe ich das Buch quasi verschlungen und muss sagen, es liefert ein fundiertes Basiswissen ohne, dass große Vorkenntnise nötig wären (ich hatte mir ca. 5 Bücher zu dem Thema gekauft, das hier war das Beste).
Es hat mir sehr in der schweren Zeit geholfen, die erkrankte Person zu verstehen und den Umgang mit ihr erleichtert.
Die besagte Person hat nach einer erfolgreichen Therapie das Buch nun selbst gelesen und somit kann ich sagen, dass es auch für zur Psychoedukation Schizophrener hilfreich ist. Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2003
Ich habe das Buch verschlungen! Dafür, dass es ein Sachbuch ist, ist es sehr anschaulich und interessant dargestellt. Gerade Angehörige, die die Krankheit nicht sofort verstehen, erhalten hier die nötigen Informationen, die ihnen helfen, sich in die Lage des Erkrankten hineinzuversetzen, als auch mit diesem umzugehen. Ich finde das Buch, gerade für Laien, unentbehrlich!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2013
Habe als Betroffener nach meinem zweiten Klinikaufenthalt 2005 die 1. Auflage gelesen und habe mir nach Erscheinen 2008 auch die 2. Auflage gekauft. Neben allen Ratgebern, die ich bisher gelesen habe, ist dieser mit Abstand der Beste. Die Psychosen werden für Laien verständlich erklärt, ohne unverständliche Fachsprache. Auf die medikamentöse Therapie wird ausführlich eingegangen. Besonders gut finde ich die Tipps bei Krisen und Frühwarnzeichen. Mir hat das Buch schon mehrfach bei drohenden Rückfällen geholfen, Klinikaufenthalte zu vermeiden. Auch Angehörigen, die sich zum ersten Mal über die Krankheit informieren möchten, kann ich das Buch von Josef Bäuml sehr empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden