Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. September 2013
Habe es zwar noch nicht ausgelesen, weil als Gutenachtlektüre nicht geeignet, dafür um so mehr als Nachschlagewerk in der Arbeit als ErgotherpeutIn. Vor allem wenn man wie ich nicht regelmäßig PatientInnen mit Handverletzungen behandelt. Wie schon Teil 1 überzeugt es durch einerseits theoretische Hintergründe, Anamneseverfahren, aber vor allem auch durch konkrete Therapieansätze. Für mich dazu noch übersichtlich gestaltet.
Den Punkt Abzug wegen des unverschämten Preises (wir Ergos arbeiten für das Wohl der Menschheit, und das ist zwar moralisch nachhaltig - aber mehr verdient man ohne Moral) und der meiner Meinung nach qualitativ schlechten Verarbeitung. Ob mir da nicht irgendwann die Seiten entgegenkommen?
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2014
Es steht einfach allse Wichtige für die Handtherapie drin. Auch als Wissender ist es eine Freude so klare Strukturen der Behandlung nachzulesen. Von Grundlagen bis zu komplexen Themen ist das Buch ein guter Begleiter.
Nach langjähriger Erfahrung in dem Bereich trotzdem eine Bereicherung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2015
Der überwiegende Gebrauch der deutschen Benamungen, macht das Buch für mich schwer lesbar. Nur selten werden die international gebräuchlichen lateinischen Namen gebraucht (plötzlich in Überschriften). Für Therapeuten, die über den Tellerrand schauen und auch mal in wissenschaftlichen Magazinen blättern wird dieses Buch anstrengender zu lesen sein, als nötig.

Desweiteren findet sich v.a. bei den Frakturen viel Information über Operationstechniken. Grundlegender THERAPEUTISCHER Umgang mit Frakturen fehlt vollkommen.

Verwendete Literatur kommt großteils aus dem Jahre Schnee. Für ein 2013 neu überarbeitetes Buch - noch dazu zu dem Preis - eine Farce.

Für Anfänger in der Handtherapie ein gutes Nachschlagewerk, für Therapeuten die mehr wollen, leider nicht tiefgehend genug.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2013
Sehr umfangreich, aber trotzdem sehr übersichtlich! Perfektes Nachschlagewerk. Bin sehr zufrieden. Für jeden Therapeuten sehr zu empfehlen. Hände sind so wichtig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden