Kundenrezensionen

2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. November 2008
Wer sich mit Phytopharmazie beschäftigt kommt sicherlich nicht um den Hänsel Pharmakognosie herum. Das Werk "Rationale Phytotherapie" könnte man auch als eine Art Abstract aus dem vorher genannten Werk bezeichnen. Neben dem unschlagbaren Preis - auch im Vergleich zu anderen Lehrbüchern, die sich diesem Thema widmen - ist dieses Buch auch eine sehr große Hilfe, wenn man das Themengebiet nicht nach Pflanzen, Drogen oder Inhaltsstoffen gegliedert vorliegen haben möchte, sondern nur nach Indikationen. Zudem ist es auch wissenschaftlich fundiert und brauchbar, denn es werden nur solche Pflanzen und Zubereitungen und Komposita behandelt, die auch eine durch zahlreiche Studien belegte Wirkung entfalten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. September 2009
Alles in Allem handelt es sich bei diesem Buch um ein wirklich gutes Buch für jeden Therapeuten der sich mit Phytotherapie beschäftigen möchte.

Zu Anfang des Buches wird zuserst allgemeines Wissen zu den Themen, Entwicklung, Arzneiformen, Geschichte und Rezepte ausstellen vermittelt. Danach folgen ausführliche Monographien geordnet nach Indikationen. Dort finden sich alle gängigen Arzneipflanzen vertreten. Sofern Möglich hat der Autor von Pharmakokinetik bis hin zur Pharmakodynamik alle notwendigen und interessanten Informationen zusammen gestellt.

Besonders auffalend ist auch der Verusch einige Fertigarzneimittel zu nennen. Hier findet sich für mich der einzige Nachteil.
Zum Zeitpunkt des Druckes waren diese Fertigarzneimittel vielleicht noch im Handel erhältlich, doch aufgrund der vielen Änderungen und Reformen im Gesundheitswesen sind viele entwerder mitlerweile außerhandel oder es hat sich der Status (Rezeptfrei/pflichtig) geändert.
Trotzdem dienen die Präparate immer noch als Hilfe.

Zusammengefasst kann man sagen sehr informativ und hilfreich. Man sollte allerdings die Terminologie in Medizin und Pharmazie kennen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Leitfaden Phytotherapie
Leitfaden Phytotherapie von Heinz Schilcher (Gebundene Ausgabe - 18. Oktober 2010)
EUR 88,99

Handbuch Naturheilpraxis: Methoden und Therapiekonzepte
Handbuch Naturheilpraxis: Methoden und Therapiekonzepte von Elvira Bierbach (Gebundene Ausgabe - 21. März 2005)

PhytoPraxis
PhytoPraxis von Markus Wiesenauer (Taschenbuch - 24. November 2012)
EUR 24,95