Fashion Pre-Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Wein Überraschung HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen1
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. November 2005
Das Werk von Heinz Sahner gilt als das Standardwerk für die "schließende Statistik" (auch bekannt als Inferenzstatistik, oder induktive Statistik). Jedoch wird es seinem Ruf nicht gerecht.
Ich beginne meine Ausführungen mit der Darstellung der positiven Aspekte: Es handelt sich bei diesem Lehrbuch um eine sehr kompakte Darstellung statistischer Zusammenhänge. Die einzelnen Kapitel werden sehr mathematisch und damit auch sehr präzise vorgestellt. Besonders hervorheben möchte ich hier die Kapitel über den „Signifikanztest" und die Verteilung „Chi-Quadrat". Dort werden ausführlich sehr viele Anwendungs- und Problembeispiele dargestellt.
Negativ muss ich aber anmerken, dass Neulinge auf dem Gebiet der Statistik in diesem Büchlein keine Hilfe, sondern vielmehr eine große Verwirrung finden werden. Dies liegt darin begründet, dass die Erläuterungen von Herrn Sahner größtenteils rein mathematisch sind. Ein Verstehen kann also nur schwerlich gewährleistet sein (höchstens für Interessierte mit guten Vorkenntnissen). Auch der Umfang des Büchleins lässt darauf schließen, dass hier nicht viel Inhalt vermittelt wird, oder werden kann. So fehlt in diesem Buch, was bei anderen Büchern des Themas immer enthalten ist, eine Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie. Wenn Herr Sahner von der Sampleberechnung, oder von der Laplace-Verteilung spricht, so bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seine alten Schulunterlagen hervorzukramen (oder sich in einem anderem Werk zu informieren) und nach einer Auflösung zu suchen.
Für Selbstlerner ist dieses Werk also nicht empfehlenswert.
Ich gebe diesem Werk nur 3 Sterne, da man noch ein weiteres Lehrbuch bräuchte, um das von Herrn Sahner in allen Einzelheiten zu verstehen. Ein Lehrbuch, dass nur mathematisch aufgebaut ist (und damit rational nachvollziehbar) klingt am Anfang noch ganz toll. Jedoch fällt dem Leser schnell auf, dass viele mathematische Ableitungen doch noch einer Erklärung bedürfen und nicht sofort ersichtlich sind.
Als Grundlagenkauf kann ich den Benninghaus empfehlen, der in seinem Werk „Deskriptive Statistik" die Grundlagen der Statistik auf sehr anschauliche und verständliche Weise erklärt. Die „deskriptive Statistik" stellt die Basis der Statistik dar, auf welcher die „schließende Statistik" fußt. Als sehr passende „Erweiterung" für den Sahner sehe ich „Wahrscheinlichkeitsrechnung und Inferenzstatistik" von Nachtigall & Wirtz.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden