Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen13
3,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Februar 2013
Ich kann dieses Buch nur empfehlen!

Es enthält nicht nur alle wichtigen Informationen die man braucht um den Zusammenhang überhaupt zu verstehen, sondern ist auch in einer sehr verständlichen, auffrischenden und auch teilweise lustigen Art geschrieben worden.
Das lesen fällt nicht schwer und man kann ohne große Probleme mehrere Seiten hintereinander lesen.
Außerdem ist es echt praktisch, dass am Anfang jedes Kapitels erklärt wird, was das Ziel des Abschnittes ist.
Die wichtigsten Dinge sind immer durch einen Merksatz zusammengefasst und im Buch so markiert, dass sie nicht zu übersehen sind.
Wenn man in Eile ist und keine Zeit hat den ganzen Text zu lesen, so sind auch die Merksätze leicht verständlich.
Am Ende jedes Kapitels befinden sich mehrere Übungsaufgaben, die wirklich nicht zu einfach sind. Die Lösungen am Ende des Buches beschreiben den genauen Lösungsweg!

Für mein Studium Kraftfahrzeugtechnik ist es super. Auch wenn es vor allem für Maschinenbauer und andere Studienrichtungen ausgepriesen ist.

Keine Mängel an dem Buch vorzuweisen!

Das einzige Manko für einen Studenten ist eventuell der Preis. Aber das nur, wenn man nach einem negativen Punkt suchen möchte.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2014
Hallo,
Ich habe mir mal andere Bewertungen angesschaut und fande diese echt nicht gerechtfertigt.
Klar kann es vorkommen das flüchtigkeitsfehler drin sind, ich habe nur sehr wenige bemerkt, aber diese hindern nicht am lernen.
Ich habe meiner Technischen Mechanik Klausur sehr gut abgeschnitten obwohl ich kaum bei Vorlesungen oder Übungen war und das nur mit dem Buch.
Klar dauert es ziemlich lange wenn man etwas dass man nicht versteht, selbst erarbeiten muss, aber es lohnt sich.
Denn auf Themen die in der Vorlesung/Übung nur angeschnitten werden seid ihr in der Klausur mit dem Buch vorbereitet.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2012
"Technische Mechanik für Dummies" ist ein sehr kurzweilig und unterhaltsam geschriebenes und liebevoll aufbereitetes Lehrbuch. Es ist gut durchdacht und klar strukturiert. Nach einem verständlichen Grundlagenteil wird die Statik, die Dynamik sowie die Festigkeitslehre und Kontinuummechanik fundiert erklärt. Dabei werden neben der Theorie viele anschauliche Beipiele behandelt und das erarbeitete Wissen mit interessanten Übungsaufgaben vertieft. Das Buch besticht auch durch seine vielen pfiffigen und spritzigen Formulierungen sowie durch witzige Cartoons, die für die notwendige Auflockerung sorgen. Einfach mal reinlesen und sich sein eigenes Urteil bilden. Ich bin jedoch überzeugt, dass es nicht beim reinschnuppern bleibt, sondern dass man immer weiter lesen möchte. Als promovierter Physiker, der seit vielen Jahren in den Ingenieurwissenschaften forscht und lehrt, kann ich sagen: Dieses Buch ist wie geschaffen für den Erstkontakt mit der technischen Mechanik. Wenn man dann noch alles weiß, was drin steht, hat man schon ein ganz ordentliches Niveau erreicht. Toll und empfehlenswert!
11 Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2013
Ich arbeite seit heute mit dem Buch und bin mittlerweile ziemlich genervt, weil die aktuelle Auflage mit reichlich Fehlern versehen ist. Wenn man dann über so Sachen stolpert wie :" F1 = 2kN und F1= 3kN" ist das erstmal nicht so schlimm, weil ja leicht erkennbar ist, was eigentlich gemeint ist. Wenn sich das ganze dann aber immer mehr häuft und man ständig über solche Flüchtigkeitsfehler stolpert ist das mehr als ärgerlich, weil es einen Zeit und Nerven kostet das Geschlampe nachzuvollziehen. Ich finde für diesen Preis darf man ein Lehrbuch erwarten, dass einen beim Lernen unterstützt und nicht noch durch vermeidbare Flüchtigkeitsfehler verunsichert.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2012
Dieses Buch hat mir sehr geholfen beim Lernen auf meinen Mechanikschein. Besonders der kleine Matheauffrischungskurs und die vielen Übungsaufgaben waren echt klasse. Außerdem habe ich endlich mal verstanden, worum es in der Mechanik geht, denn das Buch ist richtig leicht verständlich geschrieben und es war alles drin was ich brauchte. Vom Umfang war auch genau passend.
Ein paar kleinere Fehler habe ich entdeckt, aber trotzdem fünf Sterne.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2013
Das Buch sollte mir beim Lernen für die TM1 und TM2 Klausur? helfen. Die meisten Themen werden auch gut drin behandelt, aber ich habe keine Seite gefunden, wo nicht mindestens ein Flüchtigkeitsfehler drin war. Sowas nervt und verwirrt beim Lernen. Weitere Nachteil: Die Lösungsschritte sind anders aufgebaut als in den Vorlesungen/Klausuren.

Fazit: Gut zum Lernen, aber man sollte sich nicht zu sehr drauf verlassen.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2012
Das Buch eignet sich hervorragend um Grundlagen der Statik und Dynamik zu erarbeiten, zu wiederholen oder zu vertiefen. Allerdings ist das Kapitel zur Festigkeitslehre oder Kontinuumsmechanik sehr oberflächlich und wirkt wie ein schlechteres Tafelwerk. Dennoch kann ich das Buch jedem empfehlen der sich mit Statik und Dynamik befasst. Sehr gut geschrieben und leicht verständlich.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2012
ich Studiere MT im 1.Sem. und habe ein paar Themen bei unserem Prof nicht ganz so verstanden des wegen muss ich in den Winterferien alles auf arbeiten weil in unser TM-Buch nicht wirklich alle Themen die ich in der Klausur brauche gut behandelt werden. Da hab ich mir zwei TM-Bücher bei Amazon bestellt und das eine war TM für Dummies es ist über sichtlich gut geschrieben und vor allem verständlich aber mann sollte es noch mal über arbeiten weil ne ganze menge Themen nicht vorkommen wie b.z.w im kap. der Statik Flächenbelastung, Schnittkräfte u.s.w (das brauch mann auch in TM).
Vor allem im kap. wo es um die Knotenberchnung geht da sind ne ganze menge Fehler in den Übungsrechnungen die Hälfte der (Fx und Fy für die Stäbe sind falsch).
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2013
Ich hatte im Studium einen alten frustrierten Bock als Lehrer, den der harte Wind der freien Wirtschaft zurück an die Schule geweht hat. Nun nach über 20 Jahren Abstinenz muss ich wieder einmal ein wenig technisch- mechanisch denken und diese Buch hat schnell aus dem "muss" ein "kann" gemacht. Da schmerzt dann auch der doch manchmal etwas zu neudeutsche Sprachstil nicht. Daher kann ich das Buch auch Studienbegleitend empfehlen.
Ich wünsche allen Sardienen etwas mehr Freiheit in ihren Dosen.;)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2012
Ich habe selbst die Technische Mechanik aus Statik und Festigkeitslehre durch, ich kann das bewerten: Die "Statik für Maschinenbauer für Dummies" und die "Technische Mechanik für Dummies" sind - das muss ich so hart sagen - totaler Schrott. Dazu nur drei kleine Beispiele.

Wenn da steht, die dritte Art von Kräften sind die Drehmomente, dann ist das ein Widerspruch in sich. Als Student wird man die Drehmomente nie verstehen, wenn man sie als Art von Kräften begreift. Kräfte und Drehmomente sind Lasten, so wie Rot und Blau Farben sind. Auch hat Newton niemals drei Bewegungsgesetze aufgestellt und die Statik begründet. Aktio gleich Reaktio hat nur etwas mit Kräften zu tun und rein gar nichts mit der Bewegung, auch wenn das in Wikipedia noch so falsch steht. Außerdem hat Archimedes (Hebelgesetze) zwei Jahrtausende vor Newton gelebt. Und wenn da steht, dass Körper und Kräfte wechselwirken, wie soll man da die Mechanik verstehen? Die Kräfte und Momente sind doch gerade die Wechselwirkung zwischen zwei Körpern!

Und das waren nur drei Beispiele. Technische Mechanik ist nun mal nicht über Nacht zu verstehen. Auch nicht mittels Wikipedia. Aber wer sie verstehen will (und das ist gar nicht SO schwer), der sollte sich lieber den Dietmar Gross oder den Herbert Balke holen, wobei ich letzteres für das konzeptionell am besten gemachte und damit am besten zu verstehende Buch auf diesem Gebiet halte (da können nicht mal die vielen englischsprachigen und teilweise ins Deutsche übersetzten Standardwerke mithalten). Am Ende spart man damit nicht nur ein paar Euro beim Kaufpreis, sondern vor allem viel Zeit beim Kapieren. Man vergleiche nur mal die jeweilige Einführung der Schubspannung. Also: Finger weg von den Dummies! Nach Verlagsangaben sollen die "Dummerchen" ja nicht heißen, dass die Bücher FÜR dumme Leute sind. Vielleicht sollte man auch noch mal betonen, VON wem diese Bücher sind!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden