Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


30 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Clevere Geschichtsschreibung die Lust auf Geschichte macht
Um für Dummies, bzw. für Laien oder schlicht geschichtlich Ungebildete die deutsche Geschichte so aufzubereiten, dass man nicht mehr los kommt und fortan Geschichtsbücher lesen will, braucht es ein kluges Buchkonzept. Christian von Ditfurth hat die Idee der historischen Wissensvermittlung erstklassig umgesetzt. Mit Witz, persönlichen Anmerkungen und...
Veröffentlicht am 26. März 2009 von Genaugenommen

versus
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mittelmaß
Bin nicht so begeistert von diesem Buch. Der Inhalt ist zwar umfangreich, stellenweise aber unübersichtlich/verwirrend gegliedert. Den Erzählstil empfinde ich als sehr unangenehm, man hat ständig das Gefühl der Autor will besonders witzig und lässig rüber kommen. Es gibt auf jeden Fall bessere Bücher zur deutschen Geschichte.
Veröffentlicht am 5. August 2011 von Cloud


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

30 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Clevere Geschichtsschreibung die Lust auf Geschichte macht, 26. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Deutsche Geschichte für Dummies (Taschenbuch)
Um für Dummies, bzw. für Laien oder schlicht geschichtlich Ungebildete die deutsche Geschichte so aufzubereiten, dass man nicht mehr los kommt und fortan Geschichtsbücher lesen will, braucht es ein kluges Buchkonzept. Christian von Ditfurth hat die Idee der historischen Wissensvermittlung erstklassig umgesetzt. Mit Witz, persönlichen Anmerkungen und vielen sinnvollen Querverweisen wird hier Geschichte lebendig, erlebbar und damit eindrücklich. Ich wünschte, mein Geschichtsunterricht hätte davon nur einen Bruchteil gehabt. Ich müsste dieses Kompendium nicht lesen. Aber ich täte es trotzdem, weil es einfach richtig Spaß macht und ich es mir nicht entgehen lassen würde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut verständlich und sehr unterhaltsam, 31. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deutsche Geschichte für Dummies (Taschenbuch)
In der Buchreihe "Für Dummies" erscheinen seit 1991 Sachbücher, deren Aufgabe es ist, komplexe Themen einfach und für jeden Verständlich zu erklären. Anfangs noch vor allem für Themen des IT-Bereichs und der Naturwissenschaften geschrieben, erscheinen die Bücher mittlerweile zu allen Themengebieten, und zuletzt endlich auch für die deutsche Geschichte.

Die "Deutsche Geschichte für Dummies" wird von Christian von Ditfurth verfasst, studierter Historiker und Autor von sowohl Sachbüchern als auch Romanen. Wie alle Bücher der Reihe zeichnet sich auch dieses Werk durch eine gut verständliche Sprache aus, wobei besonders wichtige Passagen zusätzlich mit Symbolen markiert sind. Die komplexe Strukturierung erlaubt es außerdem, dass Buch als Nachschlagewerk zu nutzen. Die einzelnen Großkapitel sind zunächst in Einzelkapitel unterteilt, die wiederum in zahllose, meist nur einen Absatz lange, Unterabschnitte gegliedert sind, die alle im detaillierten Inhaltsverzeichnis aufgelistet werden. So können ganz bestimmte Themen, die nur einen kurzen Unterabschnitt betreffen, ohne langes Suchen direkt ausgewählt werden. Natürlich hilft auch ein Index am Ende des Buches bei der Stichwortrecherche.

Das Buch selbst umfasst 529 Seiten, und lässt sich grob in drei Abschnitte einteilen. Die ersten Kapitel (knapp 40 Seiten) rekapitulieren die Jahre von den allerersten Menschen über die ersten Germanenstämme bis zur Gründung des Ostgotenreiches im Jahre 493. Dieser Teil wird kurz und oberflächlich gehalten, da die eigentlich deutsche Geschichte erst mit den German beginnt. Es folgt der zweite Abschnitt, der sich mit den ersten Königs- und Kaiserdynastien der germanischen Völker beschäftigt, die zunächst ihr eigenes Reich, später auch das römische Reich beherrschen. Dieser Teil (ca. 240 Seiten), der die Jahre 493 bis 1815 umfasst, ist im Grunde eine Aufzählung der verschiedenen deutschen Kaiser und der Kriege, die sie führten. Es werden die verschiedenen Dynastien (Merowinger, Karolinger, Ottonen, Habsburger, Hohenzollern...) vorgestellt, ihre jeweiligen Herrscher knapp beschrieben und es wird auf die verschiedenen Kriege und die damit verbundenen Grenzverschiebungen eingegangen, wobei es bei Letzterem hilfreich gewesen wäre, mehr Karten einzufügen, um die vielen Gebietserweiterungen und Verluste besser nachvollziehen zu können. Dieser Teil des Buches kann kurzzeitig etwas langweilig werden, wenn sich der Autor wirklich nur auf eine Aufzählung der Herrscher verlegt. Mit der Märzrevolution von 1848 beginnt der letzte Abschnitt des Buches, der die neuere Zeit bis 2009 umfasst (ca. 230 Seiten). Dieser Abschnitt, obwohl nur 150 Jahre umfassend, nimmt gleich viel Platz ein, wie der vorherige Abschnitt, der ganze 1320 Jahre umfasst. Hier wird die Geschichte also deutlich ausführlicher beschrieben, was natürlich nicht zuletzt damit zusammenhängt, dass es aus dieser Zeit einfach deutlich mehr Quellen gibt. Dieser Abschnitt beginnt mit den turbulenten Jahren zwischen der Märzrevolution 1848 und dem Beginnen des ersten Weltkriegs 1914, es folgt die Weimarer Republik, das dritte Reich und der zweite Weltkrieg, die BRD und die DDR nach dem Krieg, und schließlich das vereinte Deutschland in Europa.
Schließlich bleiben die für die "Für Dummies" Reihe üblichen Gimmicks: Ein knapper Spickzettel am Anfang des Buches, der alle wichtigen Daten noch einmal kurz zusammenfasst, und eine Handvoll "Zehner Listen" am Ende des Buches, in diesem Fall die 10 klügsten Herrscher, die 10 größten Versager, die 10 wichtigsten Dokumente und die 10 größten Schlachten. In diesem Abschnitt wird im Grunde zu jedem Punkt nur noch einmal wiederholt, was bereits im Buch geschrieben wurde.

Wie von einem Buch "Für Dummies" zu erwarten, ist auch die deutsche Geschichte von Christian von Ditfurth sehr gut geschrieben, immer gut verständlich und mit einem Schuss Humor versehen. So macht das Lesen von Anfang bis Ende Spaß. Die einzigen Kritikpunkte wurden bereits kurz angesprochen: In den Kaiserjahren (ca. 450 bis 1815) verlegt sich der Autor teilweise auf eine einfache Aufzählung der Kaiser, was gelegentlich etwas langweilig werden kann. Zudem verschoben sich in diesen Jahren durch Kriege ständig die Grenzen des Reiches, was zwar beschrieben, aber nur in sehr seltenen Fällen anhand von Karten verdeutlicht wird. Diese beiden kleinen Kritikpunkte fallen beim Lesen zwar auf, sie fallen jedoch nicht sehr schwer ins Gewicht, denn der Lesespaß wird dabei höchsten kurzzeitig etwas getrübt. Insgesamt handelt es sich bei der Deutschen Geschichte für Dummies um ein sehr gutes Buch, das sowohl am Stück gelesen als auch als Nachschlagewerk verwendet werden kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fundierte Information, locker aufbereitet, 24. März 2009
Von 
Monika Niehaus (Düsseldorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Deutsche Geschichte für Dummies (Taschenbuch)
Es gibt Bücher, von denen man sich fernhalten sollte, wenn man eigentlich keine Zeit hat. Man will nur einmal kurz hineinschauen - und liest sich fest. So ist es bei Christian v. Ditfurths "Deutscher Geschichte für Dummies". Der Historiker und Krimiautor ("Stachelmann") bietet fundierte Information, locker aufbereitet, hier und da gewürzt mit ironischen Seitenhieben. Das Schreiben hat dem Autor offenabr Spaß gemacht. Den hat der Leser auch, ob er die Deutsche Geschicht nun am Stück oder lieber häppchenweise genießt. Mit einem Wort: Gelungen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Deutsche Geschichte für Dummies, 28. September 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Deutsche Geschichte für Dummies (Taschenbuch)
Nichts ist so spannend und ergreifend, blutig und leidenschaftlich, geschickt verwoben und stringent wie die Geschichte. Christian von Ditfurth nimmt Sie mit auf eine Reise zu wilden Horden, Königen, Kaisern, Ketzern und Kriegen. Er schildert die deutsche Geschichte konzentriert, kurz und prägnant. Leicht verständlich und dennoch mit den vielen wichtigen Details erzählt Christian von Ditfurth von Heiligen, Heiden, Idealisten, Träumern und Spinnern und am Ende von Menschen.
Die Deutsche Geschichte für Dummies beginnt mit dem Aufbruch in die Geschichte und folgt dem Roten Faden vom Heiligen Römischen Reich, über Preußen und die Weltkriege in das heutige Europa. Abgerundet wird dieses Werk mit dem letzten Kapitel, in dem sich leicht zu merkende Listen und geschichtliche Fakten finden.
Christian von Ditfurth hat die Idee der historischen Wissensvermittlung umgesetzt und bietet hier für den Laien oder den geschichtlich Ungebildete die deutsche Geschichte so aufzubereiten, dass man nicht mehr los kommt und fortan viel mehr Geschichtsbücher lesen will.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bravo bravissimo!!, 10. Juni 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Deutsche Geschichte für Dummies (Taschenbuch)
Als gelernter Ossi;-) hab ich manches verpasst in Deutscher Geschichte, anderes dagegen bis zum Ueberdruss gelernt.

Fuer uns begann die Geschichte meist mit Thomas Muentzer...

Nun hab ich die Chance, alles aufzuholen... Das ist ein tolles Buch und nur bei der

MACH-SCHNELL-GELD-DURCH-DUMMIES-Reihe;-) falsch angesiedelt.

Und es behandelt die DDR erfrischenderweise FAIR... Hut ab!!

Mehr mehr davon...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Geschichte leicht gemacht, 14. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deutsche Geschichte für Dummies (Taschenbuch)
Der Titel hält was er verspricht. Auf angenehme, teilweise humorvolle Weise kann sich der Leser einen Überblick über die deutsche Geschuichte verschaffen ohne sich belehrt vorkommen zu müssen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen, wenn man den Geschichtsunterricht verschlafen hat, 23. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Deutsche Geschichte für Dummies (Taschenbuch)
Zunächst muss ich sagen, dass das Fach Geschichte in der Schule definitiv zu meinen Hass- und Schwächefächern gehört hat, weswegen ich nun einige Defizite auszugleichen habe.
Dieses Buch hat mich jedoch tatsächlich dazu gebracht, mich interessiert mit der Deutschen Geschichte auseinander zu setzen. Der Autor verwendet einen leicht verständlichen Sprachstil mit stellenweise ironischem Unterton. Besonders toll finde ich, wie der Autor den Leser von der Steinzeit bis heute auf dem Punkt genau von Epoche zu Epoche führt. Ohne lästige Umschweife (wie ich es aus Schulbüchern kannte), bloß das Essenzielle.
Dieses Buch sollte sich manch ein Geschichtslehrer als Inspiration für die Vorbereitung des Geschichtsunterrichts ansehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Ware, obwohl B Ware war total in Ordnung., 16. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deutsche Geschichte für Dummies (Taschenbuch)
Die Ware, obwohl B Ware war total in Ordnung. Und das zu einem günstigen Preis. Werde die Seite weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ganz ok, 9. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deutsche Geschichte für Dummies (Taschenbuch)
ganz gut zu lesen und zum verstehen, jedoch nur für den anfang um es ganz zu lernen lieber nochmal ein Buch von stark Verlag durchgehen.Sehr zusammengefast.
mfg
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mittelmaß, 5. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deutsche Geschichte für Dummies (Taschenbuch)
Bin nicht so begeistert von diesem Buch. Der Inhalt ist zwar umfangreich, stellenweise aber unübersichtlich/verwirrend gegliedert. Den Erzählstil empfinde ich als sehr unangenehm, man hat ständig das Gefühl der Autor will besonders witzig und lässig rüber kommen. Es gibt auf jeden Fall bessere Bücher zur deutschen Geschichte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Deutsche Geschichte für Dummies
Deutsche Geschichte für Dummies von Christian von Ditfurth (Taschenbuch - 11. März 2009)
Gebraucht & neu ab: EUR 12,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen