Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sublime Poetry, 21. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mathematik für Physiker und Mathematiker: Band 2: Analysis im Mehrdimensionalen und Einführungen in Spezialgebiete (Taschenbuch)
I read the first volume of Wuest's serie; now I am approaching the second. I would state at first two premisses:
1. I am not German; although I know German, it is for me a foreign lanuguage
2. I have not studied it, but only read
3. I am only a PhD in Logic and Epistemology

This book is really a masterwork! There is not a simple succession of theorems, lemmas and so on, in an order or in an other. Wuest has a unitary vision of mathematics. He reveals the unity underlying result apparent very far each other. So we reckon that integrals, dual-vector, delta-function (and I suggest, Skolem functions) are three example of the same concept. He is as Wuest composed some variations on the theme of physical mathematics, there in any one is it easily to reckon the main theme (as in Mozart's variations).

For example, he doesn't devote a section to the trigonometric functions, but he shows that they are solution of particular differential equations. And firstly, the hyperbolic-functions, then the usual sin, cos, ecc. So all this area is subsumed under the hat of the differential equations. Or I think to his treatment of Dirac's functional which he finds as a special case of a particular class of function: the functionals, in the theory of distribution.

His treatment of linear algebra is superb. No flaw, according to my opinion. Wuest books are not books of mathematics but ON mathematics; they reveal the inner soul of this discipline, in a rigorous style, clean and clear. In other terms, he insists of the profound harmony living in the realm of mathematics. It is not an affair to remember laws, functions, so on. But it is poetry. Sublime poetry.

His proof are very fine and elegant. Incidentally, I would note that Wuest introduce the Gram-Schmidt Verfahren in order to prove that if a space has a basis, then it has also a orto-normal basis. The proof is, obviously, by recursion on the length of the basis. And here it intervenes the GS-Verfahren.

This aspect is absolutely obscure in 'Jaenich, Mathematik I, geschrieben fuer Physiker'. He ends a section with this process and a drawing, but he doesn't explain his role and his functioning.

In two words: I suggest Wuest's serie of books for the Wiley, has an introductory approach to mathematical physics. Perhaps, at firts sight it could be seem too arid and fearful. But it is not so. It is self consistent. You don't need to search for other books. Everything is explained and there is no symbol without a precise definition

Jaenich could be sound more appealing. I think that there is often too much slang and few proofs. The proofs are necessary, because they justify the complex, by the simple. Some times, a theorem could be sound obscure, or counter-intuitive. Then, in the proof we are convinced of the contrary.

A proof has also a rethorical component: it must justify one thing and persuade us of its correctness. Proofs are the ground on which the tree of mathematics has its roots.

Until now, the best book on mathematics I have yet read. It is not only mathematics, but philosophy of mathematics. Philosophy is not opposite to mathematics. Since Pitagora there is a profound link. And, to make philosophy doesn't mean avoiding formulas. In some cases, they speak more clearfully than the reflections of the mathematician himself.

Thanks Rainer!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Mathebuch, 25. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich muss zugeben, dass ich weder Mathe noch Physik studiere. Aber auch als Student eines Ingenieurstudienganges an einer Fachhochschule im zweiten Semester und mit etwas Liebe zur Mathematik ist dieses Buch ein Genuss.
Wenn man ersteinmal die mathematische Sprache versteht, kann man dieses Buch wirklich wie ein Roman lesen und es ist dabei besser als die meisten Mathematikvorlesungen, die ich bisher gehört habe.
Ich muss wirklich ein großes Lob an Herrn Wüst aussprechen für dieses Buch, da sollten sich andere eine Scheibe abschneiden.

Ob es vollständig ist, dass kann ich aber nicht beurteilen, auch nicht, ob es jemanden hilfreich sein könnte für gewisse Vorlesungen oder Klausuren. Für mich ist dieses Buch eher ein schönes Hobby und so benote ich es auch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Lesbare, verständliche und trotzdem tiefsinnige Anfängervorlesung, 16. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In diesem Buch fällt nichts vom Himmel. Kein Konzept wird allein durch die Behauptung legitimiert, es sei 'wichtig'. Stets wird ausgehend vom 'gesunden Menschenverstandes' eine einleuchtende Begründung gegeben. Keine, der mir bisher in Lehrbüchern aufgefallenen Ungenauigkeiten, Fehler, oder nur vordergründig einleuchtenden Begündungen habe ich in diesem Buch wiedergefunden. Es ist ungewöhnlich gewissenhaft geschrieben, sei Inhalt daher ungewöhnlich zuverlässig.

Die Stoffauswahl und die Darstellungsweise ist an die Anforderungen einer Anfängervorlesung angepasst. Wegen der motivierenden Darstellung und der lückenlosen Argumentation ist das Buch auch zum Selbststudium sicher bestens geeignet.

Eine Darstellung der Mathematik für Physiker und Mathematiker zu liefern, die auch dem Computer den heute sachgerechten Raum gibt, ist wohl einem Autor der nächsten oder übernächsten Generation vorbehalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buchliebxxx, 11. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch ist ,wie alle Bücher die ich vom -WILEY-VCH Verlag- gekauft habe,ein Spaziergang durch einen sonnigen Park.Alleine die Aufmachung
ist ein Genuss, man liest es sehr sehr gerne.Der Inhalt ist klar strukturiert und verständlich geschrieben.Ein bisschen Vorkenntnisse in Mathematik
sind natürlich notwendig,wie bei allen Büchern mit Niveau.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen