Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Lehrbuch und nach vieler Meinungen auch das Standardwerk
Was zuallererst beim Aufschlagen des Buches auffällt, ist das Layout. Zwischenüberschriften, farbige Stichwörter und Trennlinien gliedern den Text in sinnvolle Abschnitte und erleichtern das Lesen. An den Seiten des Textes befinden sich die mehrfarbigen Abbildungen und Diagramme, sowie erläuternde Kommentare. Viele Abbildungen sind sogar...
Vor 13 Monaten von D. M. veröffentlicht

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mit Vorsicht zu genießen ...
Es ist leider kein guter Qualitätsnachweis, wenn in der 5. Auflage immer noch von der Erwärmung eines idealen Gases bei adiabatischer Expansion gesprochen wird. Dieser und auch andere ärgerliche Fehler stiften Verwirrung und stören bei der Erarbeitung eines Verständnisses der Inhalte.

Für Studenten mit Nebenfach Chemie, die mit...
Vor 10 Monaten von Phoenix veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mit Vorsicht zu genießen ..., 19. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Atkins: Physikalische Chemie (Gebundene Ausgabe)
Es ist leider kein guter Qualitätsnachweis, wenn in der 5. Auflage immer noch von der Erwärmung eines idealen Gases bei adiabatischer Expansion gesprochen wird. Dieser und auch andere ärgerliche Fehler stiften Verwirrung und stören bei der Erarbeitung eines Verständnisses der Inhalte.

Für Studenten mit Nebenfach Chemie, die mit Physikalischer Chemie nur kurz und unwesentlich in Berührung kommen, wird dieses Lehrbuch mehr als ausreichend sein. Ob dann ein Kauf gerechtfertigt ist, bleibt dem Interessenten vorbehalten.

Sobald jedoch ein gewisses Maß an Genauigkeit gefragt ist und auch verstärkt auf formelmäßige Betrachtungen Wert gelegt wird, kann ich nur eine eher eingeschränkte Empfehlung als Nachschlagewerk geben. In diesem Fall ist das "Lehrbuch der Physikalischen Chemie" von Gerd Wedler und Hans-Joachim Freund eine weitaus bessere Anschaffung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein gutes Buch, schlechte Lektoren bzw. Übersetzer und zu teuer, 16. Januar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Atkins: Physikalische Chemie (Gebundene Ausgabe)
Wie schon im Titel geschrieben bleibt der Atkins ein gutes Lehrbuch, welches dem Anfänger die PC didaktisch in Ordnung näherbringt. Allerdings ist es nahezu unverzeihlich, dass tw. massive sprachliche Mängel vorhanden sind und das manche Themen, wie z.B. der Schwarze Strahler, nicht richtig erklärt werden. Wer damit klarkommt, dem sei das Buch empfohlen, allerdings, und das ist ein weiterer massiver Kritikpunkt, muss man dafür tief in die Tasche greifen. Lieber in der Bib ausleihen und falls nicht vorhanden, den Vorgänger besorgen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Lehrbuch und nach vieler Meinungen auch das Standardwerk, 28. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Atkins: Physikalische Chemie (Gebundene Ausgabe)
Was zuallererst beim Aufschlagen des Buches auffällt, ist das Layout. Zwischenüberschriften, farbige Stichwörter und Trennlinien gliedern den Text in sinnvolle Abschnitte und erleichtern das Lesen. An den Seiten des Textes befinden sich die mehrfarbigen Abbildungen und Diagramme, sowie erläuternde Kommentare. Viele Abbildungen sind sogar dreidimensional gezeichnet, was zwar nicht in allen, jedoch in den meisten Fällen das Verständnis erleichtert.

An der vierten Auflage werden oft die gehäuften sachlichen Fehler bemängelt. Ich habe die mir bekannten Fehler (nur wenige, da aus einem kleinen Teil des Buches) nachgeschlagen und habe sie korrigiert vorgefunden.
Was sich jedoch manchmal einschleicht sind gewisse Unklarheiten beim Erarbeiten von Formeln. Ein Beispiel: Im Teilkapitel Thermodynamik von Mischphasen z.B. wird die Freie Mischungsenthalpie als Differenz der Werte (G – G') definiert. Dabei liegt G vor der Vermischung vor und G' danach. Durch die Schreibweise kommt man einfach auf die falsche Schlussfolgerung, man würde den späteren Zustand von dem früheren abziehen. In der nachfolgenden Gleichung sind die Enthalpien jedoch richtig eingesetzt, so dass es G' minus G heißt. Die Autoren/Übersetzer haben den Ausdruck in Klammern vermutlich als Anfangs- und Endpunkt verstanden und das Minuszeichen nicht direkt als mathematische Operation. Es handelt sich also nicht um einen Fehler, sondern um eine irritierende Schreibweise. Das ist nur ein Beispiel von einigen, die mir beim kurzen Einarbeiten aufgefallen sind.

Wie vom Atkins gewohnt ist der Text sehr erklärend geschrieben, auf schwierige Herleitungen wird größtenteils verzichtet. Inhaltliche Abschnitte werden mit dem „Wichtigsten in Kürze“ eingeleitet und sind oft durch Beispiele mit Vorgehen und Antwort und Begründungen unterbrochen. Dies stört aber nicht den Lernfluss sondern gestaltet den Inhalt oft verständlicher, bzw. von mehreren Seiten betrachtet.
Dieses Buch lässt sich, auch ohne dass man die Übungsaufgaben löst, gut lesen und verstehen. Als abendliche Lektüre für den interessierten Studenten demnach gut geeignet.

Als Prüfungsvorbereitung schätze ich dieses Buch ebenfalls gut ein. Der Text ist oft durch eine kurze Übungsaufgabe unterbrochen, mit der man hervorragend sein Verständnis in regelmäßigen Abständen zu kürzeren Textabschnitten prüfen kann. Am Ende jedes Kapitels gibt es noch größere leichte und schwere Aufgaben inkl. der Lösungen.

Mir ist weiterhin der Mathe-Exkurs aufgefallen, der lang zurückliegend erlernte Mathematik anschaulich erklärt und auffrischt.

Von vielen Höhersemestern und einigen Professoren wurde dieses Buch meinen Kommilitonen empfohlen.
Ich würde dieses Buch bei meinem bisherigen Kenntnisstand auch empfehlen und werde es für die folgenden Jahre meines Studiums sicherlich noch öfter verwenden. Als Student, um mir Dinge anzueignen, aber auch als Tutor, um Beispiele und Aufgaben raus zu suchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Fachliteratur, 6. Mai 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Atkins: Physikalische Chemie (Gebundene Ausgabe)
Jeder der im Studium sich etwas mehr mit Physikalischer Chemie beschäftigt sollte ihn kaufen. Er ist sehr gut strukturiert und äußerst hilfreich
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gibt es ein besseres Buch?, 8. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Atkins: Physikalische Chemie (Gebundene Ausgabe)
Völlig zufrieden. Gleichermaßen für Studierende der Pharmazie, Chemie und Materialwissenschaft geeignet. Ausreichend Aufgaben mit Lösungen und Lösungswegen. Wer ein besseres Buch kennt soll sich melden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Atkins: Physikalische Chemie
Atkins: Physikalische Chemie von Julio de Paula (Gebundene Ausgabe - 13. März 2013)
EUR 85,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen