Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reißverschlussverfahren optimieren, 5. Juni 2005
Von 
Detlef Rüsch "detlefruesch" (Landshut, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)    (#1 HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Entwicklung unterstützen - Unterstützung entwickeln. Systemisches Coaching nach dem Marte-Meo-Modell (Psychoanalytische Blatter) (Taschenbuch)
In dem Buch wird die von Maria Aarts in den Niederlanden entwickelte Marte-Meo-Methode in Zusammenhang mit systemischen Therapiekonzepten untersucht. Marte Meo ist ein modernes Analyse-, Beratungs- und Coaching- Instrumentarium für verschiedene Adressatengruppen und Arbeitsfelder. Bei Marte Meo wird mittels einiger, mit Video aufgenommener Sequenzen von familiären Interaktionen versucht, die Familien von jungen Kindern bei diversen Problem- und Fragestellungen zu unterstützen. Den Familien werden entwicklungspsychologische Grundlagen vermittelt und einzelne Schwierigkeiten mit Kindern in einen Gesamtkontext gestellt.
Die beiden Herausgeber Christian Hawellek und Arist von Schlippe haben ausgewiesene Praktiker und Experten mit Erfahrungen in Deutschland, Irland, den Niederlanden, Schweden, Dänemark und der Schweiz in sehr verschiedenen Kontexten für diesen Band gewinnen können. Als Psychologen, Krankenschwestern, Heilpädagogen, Sozialpädagogen, Psychotherapeuten, Logopäde oder Familientherapeut verfügen sie über intensive Erfahrungen, z.B. in einer Heilpädagogischen Lebensgemeinschaft, einer Beratungsstelle, Pflegefamilien, der öffentliche Gesundheitsversorgung, einer Babysprechstunde bis hin zur Arbeit mit sprachauffälligen Kindern.
Die Philosophie des Marte-Meo wird sehr gut verdeutlicht anhand des Abdrucks eines sehr anschaulichen Interviews der beiden Herausgeber mit der Begründerin Maria Aarts.
Reichhaltige Literaturhinweise, Verweise zum Internet und detaillierte Autoren/-innen- Informationen sowie klare Strukturierungen und Kapitelzusammenfassungen runden diesen Berichts- und Diskussionsband vortrefflich ab.
Wer sich kritisch mit systemischem Denken und mit der Marte-Meo- Methode auseinandersetzen möchte, liegt mit diesem Buch genau richtig. Wer auch immer mit jungen Kindern und Familien in seinem professionellen Kontext zu tun hat, möge sich mit Marte-Meo vertraut machen und die Chancen des Einsatzes von Medien nutzen lernen.
Gleich einem Reißverschluss vermittelt das Buch den integrierenden Ansatz, nicht nur eine Beratungs-/Therapiemethode zu verwenden, sondern diese wertvoll miteinander zu verknüpfen. Insbesondere die Mischung aus Geh- und Komm- Struktur bei der Begegnung mit den Klienten/-innen überzeugt.
Das Inhalte des Buches ermöglichen so in hervorragender Weise, die Kompetenzen aller Beteiligten optimal zu nutzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Programm zur Restaurierung" elterlicher Intuition, 27. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Entwicklung unterstützen - Unterstützung entwickeln. Systemisches Coaching nach dem Marte-Meo-Modell (Psychoanalytische Blatter) (Taschenbuch)
Den Herausgebern und Co-Autoren geht es um die Beratung, das Coaching von Familien, einer Thematik, die im Zentrum dieses neuen Faches steht. Aufgrund der mir hier vorgelegten Aussagen erinnere ich mich wieder, dass schon in der Vergangenheit persönlichkeitspsychologische Untersuchungen aufzeigten, dass die Menschen am zufriedensten sind und sich am wohlsten fühlen, bei denen Autonomie und Verbundenheit in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander stehen." Verschiedene Autoren zeigen anhand ihrer Arbeitsergebnisse mit Hilfe des Marte-Meo-Konzeptes, dass es Eltern möglich wurde, zu ihrem intuitiven Elternverhalten zurückzufinden und auf die jeweiligen Bedürfnisse und Fähigkeiten ihrer Kinder altersangemessen einzugehen. Die elterlichen Fähigkeiten wurden den Erwachsenen anhand von Videoaufnahmen alltäglicher Interaktionssituationen vorgeführt und dann ihr Fähigkeitsspektrum erweitert. Subjektive Realitäten wurden sichtbar und kamen zur Sprache. Durch gezielt ausgewählte Szenen boten die Präsentationen neue Informationen, die für die Betrachter attraktiv wurden und sich zur Nachahmung empfahlen. Wir sind wie die Autoren und Herausgeber derselben Meinung, dass Videografieren eine eigene Ebene des Lernens bereitstellt, Bilderinhalte direkt kommunizieren ohne sprachliche Vermittlung, so dass Videografieren eine andere Wahrnehmung sozusagen auf Distanz möglich macht und neue Identität schafft. Ich verwende die Marte-Meo-Methode in der Ausbildung von Sonderschullehrern, Beratern und Diplomheilpädagogen, weil das erwünschte Beraterverhalten sich vis à vis und durch Training implementieren lässt. Anhand kasuistischer Beispiele aus der Arbeit mit Eltern und ihren Kindern wird die Bedeutung der Beziehung zwischen den Menschen unwiderlegbar deutlich. Die Beziehung zwischen Eltern und Kindern steht hier im Zentrum, in der es idealerweise um ein Gleichgewicht von fürsorglichen und konfrontativen Einstellungen und Handlungen geht. Die Herausgeber und Coautoren unterstreichen, dass dieses Marte-Meo-Modell eine in hohem Maße praxisrelevante angewandte Wissenschaft sei, nicht nur für den Bereich der Elternberatung und Elternförderung, sondern in der es generell auch um Pädagogik, Beziehungspädagogik, Beziehungspsychologie und Beziehungstherapie geht.

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

* Entwicklung unterstützen und Unterstützen entwickeln:

* Systemisches Coaching nach dem Marte-Meo-Modell

* Die Philosophie" und Standortbestimmung von Marte-Meo

Von der Botschaft hinter den Problemen

* Die Marte-Meo-Methode

* Die Kunst der kleinen Schritte"

* Marte-Meo: Ein Modell und eine Methode sozialer Intervention

* Die Elternbeziehung als Basis für das Kind

* Ein systemischer Blick auf die Marte-Meo-Familienberatung

* Praxis-forschungsberichte und Anwendungsfelder von Marte-Meo

Der Aufbau einer zweiten Bindung" in Pflegefamilien

Marte-Meo und Second Attachment"

* Marte-Meo-Assessment - ein Instrument zur Einschätzung elterlicher Fähigkeiten Das Konzept der Babysprechstunde Osnabrück

* Theorie und Praxis eines klinisch-entwicklungspsychologischen Ansatzes

* Wahrnehmen, folgen, lenken" - ein Analyseschema als Orientierungshilfe für die Arbeit mit Müttern und Kleinkindern

* Marte-Meo - ein systemisches Coachingmodell

* Marte-Meo-videogestützte Beratung und systemische Perspektiven

* Psychoedukative Ansätze und systemische Perspektive

Für die erew BIBLIO-KOM Dr. Karl-J. Kluge
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Fachbuch, 5. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Entwicklung unterstützen - Unterstützung entwickeln. Systemisches Coaching nach dem Marte-Meo-Modell (Psychoanalytische Blatter) (Taschenbuch)
Sehr gutes Fachbuch, da in unserer Beratungsstelle auch systemisch gearbeitet wird. Für die Mitarbeiterinnen der Kita manchmal schwiereig zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen