Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


105 von 112 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Männer-Buch für neue Männer-Kenner...
Männer und das schwache Geschlecht? Wie geht das zusammen? Prof. Dr. Gerald Hüther erklärt als Neurobiologe ausgesprochen anschaulich mit vielen Wortspielen die Zusammenhänge zwischen genetischen, sozialen, kulturellen und hormonellen Faktoren, welche für die Entwicklung eines Mannes von Bedeutung sind. Hier ist die besondere Stärke des...
Veröffentlicht am 9. November 2009 von Detlef Rüsch

versus
41 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttauschend
Prof. Hüther zeigt sich immer wieder in Fernsehbeiträgen als absoluter Spezialist auf dem Gebiet der Neurologie, der sein Wissen anschaulich und interessant zu präsentieren vernag.
Kombiniert mit dem sehr interessanten Titel habe ich mich voller Vorfreude auf das Buch gestürzt. Aber dann... welche Enttäuschung.
Nach einer kurzen...
Veröffentlicht am 19. März 2010 von Axel


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Es bleibt nichts haften, 7. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn (Taschenbuch)
Also, als mich amazon aufforderte, eine Rezension zu schreiben, war mir nicht mehr bewußt, dass ich das Buch schon gelesen hatte. Ich nahm es ein zweites Mal in die Hand, um mich an die wesentlichen Inhalte erinnern zu können. Und das ist genau das Problem des Buches: Es ist gut lesbar, aber es bleibt nichts haften. Es ist alles sicher richtig und Stand der Forschung, aber es plätschert vorbei. Als ich vor einiger Zeit das Werk von Louann Brizendine "Das weibliche Gehirn" und später ebenfalls von ihr "Das männliche Gehirn" gelesen hatte, da hat sich meine Sicht verändert.Und einige Passagen sind mir heute noch präsent. Aber hier, na ja, nett aber nichts, was einen wirklich weiter bringt. Und ich verspreche, wenn sich nach nächster und vielleicht auch übernächster Lektüre mein Eindruck ändert, werde ich es in einem Nachwort zu dieser Rezension öffentlich zugeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Empfehlenswert!, 17. Juli 2013
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn (Taschenbuch)
Der Artikel hat mich richtig überzeugt und er hat mir auch viel Freude bereitet!
Kann ihn also gerne weiter empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Für ein versöhliches Mitteinander der Geschlechter nur zu empfehlen., 31. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn (Taschenbuch)
Das Buch hat einen Inhalt, den ich nur empfehlen kann. Es ermöglicht Menschen einen anderen Blickwinkel auf Verhaltensweisen zu bekommen und so ein versöhnliches Mitteinander möglich wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Männer- Das schwache Geschlecht und sein Gehirn, 9. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn (Taschenbuch)
Ja, natürlich interessieren Frauen Männer:) Das vorliegende Büchlein von Gerald Hüther ist verständlich und informativ. Es ist auch ein Mutmacher, was das Buch "Was wir sind und was wir sein könnten" noch viel deutlicher hervorbringt. Und ich stimme ihm zu, dass sich mittlerweile auch die Frauen, die sich auf dem Weg zu sich selbst machen, in diesem Dilemma stecken zwischen ihrer Potenzialentfaltung und dem Bedürfnis nach Nähe und Verbundenheit.
Wie könnte die Lösung für uns Menschen auf dem Weg aussehen? Das ist die spannendste Frage dabei, jedenfalls für mich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen männer - das schwache Geschlecht und sein Gehirn, 31. Juli 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn (Taschenbuch)
Ein hervorragendes Buch, das alle Männer wie Frauen lesen sollten! Außerdem ist es sehr humorvoll geschrieben und macht viel Spaß beim Lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Relativierung mancher Vorurteile, 14. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn (Taschenbuch)
Wie steht es um das "starke" Geschlecht von ehedem? Über diesen Begriff sind ja in letzter Zeit schon seit längerem Zweifel geäußert worden. Hier in diesem Buch wird nun einmal versucht - und ich finde, mit Erfolg - in, soweit überhaupt möglich, objektiver Weise die Entwicklung und die geschlechtsspezifischen Unterschiede des Gehirns von Mann und Frau darzustellen. Und das auf Basis naturwissenschaftlicher Untersuchungsmethoden und überdies auch in für fachfremde, aber neugierig gebliebene Laien verständlicher Weise.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuscht, 13. September 2010
Von 
Dr. Matthias Stiehler (Dresden Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn (Taschenbuch)
Ich bin von dem Buch vor allem enttäuscht. Gut ist Prof. Hüter dort, wo er auf seinem eigenen Fachgebiet bleibt. Wenn er sich an die Erkenntnisse der Hirnforschung hält, ist seine Meinung bereichernd. Schwierig wird es dort, wo er glaubt "auch noch was zu sagen zu haben". Da wird es platt und oberflächlich. Vielleicht hätte er sich mit einem wissenschaftlichen Ansehen nicht auf Gebiete vorwagen sollen, in denen er keine Ahnung hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schwach aber unersetzlich, 23. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn (Taschenbuch)
Der Autor versteht es trotz akademischer Sprache neue Forschungen auf den Punkt zu bringen und populär verständlich zu machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht meines..., 7. Januar 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn (Taschenbuch)
Habe das Buch für mein Studium benötigt, aber fand es persönlich nicht so spannend, wie ich vielleicht erwartet habe. Hätte mir das Buch privat wahrscheinlich nicht gekauft, da man das Gefühl hat, im ganzen Buch gehts darum, jede Stimmung und jedes Verhalten mit den Hormonen usw. zu erklären. Aber wem sowas interessiert, sollte es sich vielleicht doch kaufen ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Männer - Gerald Hüther, 14. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn (Taschenbuch)
Ich habe das o. g. Buch im beschriebenen Zustand erhalten - etwas später als angekündigt aber das ist nicht weiter tragisch. Das Lesen muss jetzt noch warten, denn ich lese noch ein anderes Buch. Ich gehöre den Querlesern an und wähle daher auch meist nach Stimmung und tagesrelevanten Themen.

Mit freundlichem Gruß,

Petra Mürmann
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9fe0f1e0)

Dieses Produkt

Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn
Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn von Gerald Hüther (Taschenbuch - 16. September 2009)
EUR 17,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen