Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen51
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
48
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:11,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Oktober 2011
Unsere elfjährige Tochter, die sehr lesehungrig ist, war überglücklich. Das Buch sei spannend und gut geschrieben. Es ist gleichzeitig wenig brutal, so dass auch sensible Mädchen, die Harry Potter nicht mögen, ein großes Lesevergnügen haben.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2011
Die Autorin Nele Neuhaus, als Krimiautorin bekannt, hat hier ein wunderschönes Jugendbuch geschrieben.

Die 13jährige Elena lebt auf dem Amselhof, einem Pferdehof, der schon von ihren Großeltern geleitet und jetzt von ihren Eltern geführt wird. Sie lebt für die Pferde. Ihre größte Leidenschaft ist das Pferd Fritzi, das nach einem Unfall von ihrem Vater ausgemustert wurde. Elena trainiert heimlich mit Fritzi und wird unterstützt von ihrem Schwarm Tim. Im Verlauf der Geschichte passiert jede Menge Spannendes.

Wie auch bei ihren Krimis gelingt es Nele Neuhaus den Leser in ihren Bann zu ziehen. Man befindet sich schon auf den Anfangsseiten sogleich in der Geschichte. Die Umgebungen, Personen und Handlungen sind wunderbar beschrieben. Man fühlt sich mttendrin. Die Geschichte ist spannend erzählt. Es ist ein Pferdebuch, Krimi und Liebesroman (für junge Mädchen) zugleich. Auf keiner Seite ist es langweilig. Man merkt, dass die Autorin über ausgezeichnetes Pferdefachwissen verfügt und ihr der Spannungsaufbau von Geschichten im Blut liegt.

Ich habe dieses Buch gelesen, weil ich es meiner Nichte schenken möchte (und ich auch die Krimis der Autorin toll finde). Mit gutem Gewissen und einer Empfehlung für alle Pferdenärrinen kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen. Schön, wenn es noch weitere Bände um das Mädchen Elena und den Amselhof gäbe. Mir gefällt das Titelbild gut. Allerdings hoffe ich, dass das Buch genügend Aufmerksamkeit findet, auch wenn es nicht in schrillen Farben die Blicke auf sich zieht.

Für einen jugendlichen Pferdefan genau das Richtige. Die vielen Fachbegriffe wird ein echter Pferdenarr allerdings besser verstehen, als ich Pferdelaie.
0Kommentar|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2012
Ich habe mir beide Elena Bücher aus der Bibliothek ausgeliehen. Zum Glück gleich beide, denn nach dem ersten Teil wollte ich unbedingt wissen, wie es weiter geht. Das zweite Buch hat mir sogar noch besser gefallen, als das Erste.

Ich muss gestehen, dass ich die ersten Seiten enttäuscht war, erschien mir doch alles etwas klischeehaft (Vater erfolgreicher Springreiter, nettes Mädchen auf einem märchenhaften Reiterhof mit Oma, Opa, Hund und Freunden, tollem Springpferdfohlen mit tragischer Geschichte etc......).

Doch die Geschichte kam schnell in Fahrt und alle Charaktere haben an Tiefe gewonnen, so dass mein erster Eindruck nicht weiter bestätigt wurde. Es ist natürlich ein Buch für junge Mädchen und somit spielen die Kinder die Hauptrolle, aber die Liebe die Elena empfindet, konnte ich nachempfinden, so wie alle anderen Gefühle auch.

Die Rolle des Lajos hat mir am besten gefallen, denn sein Beruf als Pferdetherapeut hat mich persönlich am meisten interessiert.

Fazit: Ein super spannendes Pferdebuch mit einer großen Liebe, welches auch für "größere" Mädchen geeignet ist.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2012
Die Cd erfreute meine Nichte an Weihnachten sehr. Sie schien äußerst gespannt, endlich das Hörspiel anzuschalten. Meine Nichte ist 11 Jahre alt und geht aufs Gymnasium. Sie scheint aber etwas lesefaul zu sein, weshalb sie stets eine CD favorisiert. Wie sie ihr gefallen hat, hat sie mir leider nicht verraten. Ihre Mutter hat mir aber erzählt, daß sie sie ständig hört. Also ein gutes Geschenk für vorpubertäre Teenies, die auch schon nicht mehr als Kinder wahrgenommen werden wollen. Die Protagonistin dieser Geschichte scheint genau das Lebensgefühl dieser Mädchen wiederzuspiegeln. Ich hoffe auf eine Fortzetzung des Hörspiels, Bücher gibt es ja schon, damit ich auch wieder ein tolles Geschenk für ihren 12. Geburtstag habe.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2013
Dieser Roman ist sehr gut geschrieben, spannend und verwendet kaum Slang (was uns bei den heutigen Büchern oft nervt).
Man sollte allerdings Reiter sein oder Pferde gerne mögen!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2012
Ich habe lange überlegt, ob ich das Buch kaufen soll. Alle Nele Neuhaus Krimis hatte ich schon durch und war von allen begeistert. Das hier ist immerhin 'nur' ein Jugendbuch und über die Jugend bin ich schon weit hinaus - habe früher aber schon gerne Pferdebücher gelesen.
Jetzt hab' ich's doch gekauft und muss sagen: Das Buch ist klasse. Kann ich nur empfehlen. Vor allem auch für Leute, die die Nase von Krimis, Thriller und den üblichen Liebesromanen so langsam voll haben.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2014
Meine Mama hat am Abend bevor wir in den Urlaub gefahren sind dieses wunderbares Buch auf meine e-book geladen.
es ist sehr toll
Ich finde Pferdegeschichten allgemein toll.
Aber dieses Buch hat etwas ganz besonderes in sich .
Ich und meine Mama finden bisher alle bücher ganz toll von Nele Neuhaus.
Ich liebe einfach die Bücher von Nele Neuhaus
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2011
Gerade ist Band zwei dieser Reihe raus gekommen und so habe ich es im Bücherregal der Jugendbücher entdeckt. Zufällig habe ich auf der Rückseite gelesen, dass es sich um Band 2 handelt und habe Band eins gesucht- den mußte ich bestellen. Irgendwie scheinen sie hauptsächlich die Krimis von Nele Neuhaus groß zu vermarkten- was total schade ist, weil es ein wirklich gutes Kinderbuch ist. Gekauft habe ich das Buch für meine Tochter und vorab innerhalb von einem Tag gelesen. Es hat 270 Seiten und ich kann es sehr empfehlen.

Es geht in diesem Buch um die 13-jährige Elena; sie lebt mit ihren Eltern und ihrem älteren Bruder, Christian, auf dem Amselhof. Es geht auch um ihre beginnende Freundschaft zu Tim, dem Sohn eines benachtbarten Reiterhofes, dessen Eltern allerdings mit ihren Eltern zerstritten sind. Daher dürfen die beiden sich nicht sehen, noch nicht einmal miteinander sprechen. Im Buch geht es um Dinge, die ein Reiterhof so mit sich bringt: um die Vermietung der Boxen, Reitstunden, Tuniere, um besonders Pferde. Das alle aber nicht im Small talk- so Kinderbuch like, sondern schon auch ernster: Ist am Ende des Monats genug Geld da für den Tierarzt, langt es für einen neuen Traktor? Es geht um kranke Pferde (Elena hat da eine besondere Begabung), um streitende Eltern, um die Großeltern, denen der Hof eigentlich gehört, um einen geplatzen Scheck, um eine drohende Zwangsversteigerung, Geschwisterrivalitäten, über Pferdediebe, um heimliche Springstunden, um den ersten Kuss- über das ganz normale Leben also und nicht um Geschichten durch die rosa Brille.
Das Buch ist schön und unterhaltsam beschrieben. Elena gehört Fritzi, ein junges Pferd, welches in seiner frühestens Jugend bereits einen Unfall hatte (der Papa wollte es deshalb einschläfern lassen, aber Elena hatte sich durchgesetzt und durfte es behalten) und mit dem Elena heimlich trainiert. Sie möchte nicht, dass ihr strenger Papa sieht, wie gut es geworden ist und es vielleicht verkauft. Hierbei hilft ihr Tim und für diese heimlichen Begegnungen "leben" sie, bei all ihren Pflichten, die sie auf dem Hof so haben. Nicht einfach, wenn man sich bei offiziellen Anlässen noch nicht mal anschauen darf. Eigentlich sind Christian und ihr Vater die "Starreiter" der Familie; aber Elena zeigt in dem Buch, wie mutig sie ist und was für eine tolle, einfühlsame Reiterin sie geworden ist mit ihren jungen Jahren. Ihre Gegenerin und Feindin ist ihre Mitschülerin Ariane, deren Eltern sehr sehr viel Geld haben, mehrere Pferde besitzen und die ihr in der Schule und auch bei Tunieren das Leben schwer macht. Besonders, weil sie scheinbar auch ihre Angel nach Tim ausgeworfen hat- und ständig mit ihm als ihren Trainer angibt! Und Elena darf noch nicht mal sagen, dass es ihr Freund ist. Melike ist Elenas Freundin, die mit durch dick und dünn geht und ihr bei allem hilft. Also: es ist viel drin in dem Buch! Die Kinder sollten aber nicht zu jung sein, wenn sie es lesen, sonst glaube ich, dass sie einige Dinge nicht so verstehen (wobei es gut und "kindlich" erklärt wird). Ab 6. Klasse ca... Für 7. und 8.Klässler optimal. Und nicht nur für Pferdefreundinnen... Ich habe mir jetzt gleich den zweiten Band gekauft.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2012
Ich finde die beiden bücher echt super toll und würde mir den 3 teil wenn es ihn gäbe auch kaufen. ich persönlich finde den 2 teil besser als den 1 aber den 1 teil muss man auch gelesen haben
echt super bücher !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2013
Am Anfang war das Buch ein wenig trocken, nach ca. 50 Seiten hat sich das Ganze aber umgehend gelegt und das Buch wurde echt gut und spannend. Die Geschichte ist einfach geschrieben und trägt eine noch sehr jugendliche Handschrift. Das Ende animiert zum Kauf des nächsten Teils.

Allgemein: Daumen hoch!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden