Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen Wunderbarer Krimi
Die Bücher von Don Winslow sind alle gut geschrieben und flüssig zu lesen. Wir warten auf weiter Bücher von ihm.
Vor 13 Monaten von Brigitte Lusatis veröffentlicht

versus
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der surfende Detektiv
Mit dem Privatermittler Boone Daniels hat der amerikanische Autor Don Winslow schon irgendwie ein Unikat erschaffen, denn nicht wie unzählige Detektiv-Vorgänger wurde Daniels mit einem Alkoholproblem oder mit einer übermäßigen Leidenschaft für das weibliche Geschlecht versehen, er ist auch nicht extrem gewalttätig oder ein...
Vor 21 Monaten von Krimi-Vielfraß veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der surfende Detektiv, 7. Juli 2012
Von 
Krimi-Vielfraß "N.F." (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Mit dem Privatermittler Boone Daniels hat der amerikanische Autor Don Winslow schon irgendwie ein Unikat erschaffen, denn nicht wie unzählige Detektiv-Vorgänger wurde Daniels mit einem Alkoholproblem oder mit einer übermäßigen Leidenschaft für das weibliche Geschlecht versehen, er ist auch nicht extrem gewalttätig oder ein kriminalistischer Überflieger. Nein sein Hobby ist das Surfen und so spielt der vorliegende Detektivroman auch an den Stränden der kalifonischen Pazifikküste.
Ohne Frage ein ansprechender Schauplatz, und auch die Krimigeschichte ist nicht unbedingt schlecht, aber ein Oberknaller ist sie halt auch nicht. Ein bißchen Rassismus, ein kleinwenig mexikanische Drogenmafia und eine deftige Priese krummer Immobiliengeschäfte zusammengemixt und schon hat man die wichtigsten Zutaten für diese Story im Kasten. Zudem noch eine Riesenportion Surferflair, ein himmelguter Abgesang und fertig ist der Krimi. So entsteht im Enddeffekt kein schlechter, aber halt auch kein überragender, Kriminalroman.
Der Schreibstil ist über alle Maßen ansprechend und eingängig und kann auf ganzer Linie überzeugen (fast schon mehr als der Roman selbst).
Fazit: So ein bißchen fehlen die "Ecken und Kanten" an dem Krimi und alles ist am Ende vielleicht etwas "zu sehr in Butter", aber dennoch ein lesbares und durchaus auch empfehlenswertes Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Geduld ist das Wichtigste, das ein Surfer ebenso wie ein Ermittler mitbringen muss, 15. Juli 2013
Von 
Ja, die Dawn Patrol ist wieder da und geht in die nächste Runde, die Gentlemens Hour. Boone Daniels hat es gleich mit zwei Fällen zu tun: Mord an der Surferlegende Kelly Kuhio und einen eher privaten Fall bei dem es um vermuteten Ehebruch bei Boones Kumpel Dan Nichols geht. Aber wie Boone eben so ist, nimmt er beide Vorgänge gleich ernst. Johnny Banzai hingegen hat es mit Auftragsmorden und Cruz Iglesias vom Kartell zu tun. Der ist auf der Flucht vor Ortegas Killerkommandos. Zudem ist JB der ermittelnde Detective im Mordfall Kelly Kuhio.

Boone bekommt es diesmal dicke ab. Seine Freunde kehren ihm den Rücken, er wird des Mordes verdächtigt und plötzlich scheinen alle Fälle irgendwie zusammen zu hängen... Cool auch das Finale.

Winslow verbindet wieder Thriller mit Surfen - das was er am besten kann. Wie bereits bei PACIFIC PRIVATE ist der Stil locker, teils humorvoll, teils ironisch und lässt durchblicken, dass Winslow selbst gern surft. PACIFIC PARADISE ist wieder ein typischer Don Winslow und hat mir gefallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wunderbarer Krimi, 23. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pacific Paradise: Kriminalroman (Taschenbuch)
Die Bücher von Don Winslow sind alle gut geschrieben und flüssig zu lesen. Wir warten auf weiter Bücher von ihm.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen spannend, 17. März 2013
Von 
Asti Spumante (Muenchen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pacific Paradise: Kriminalroman (Taschenbuch)
kann das buch nicht mehr aus der hand legen, einfach zu lesen und sehr spannend. das macht das lesen spaß
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spannung, 13. Februar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pacific Paradise: Kriminalroman (Taschenbuch)
Eine tolle Story, spannend, aber nicht nur ein Krimi, sondern auch gewissermaßen ein Buch über Freundschaft. Ein wenig Liebe zum Wassersport als Leser ist sicher kein Fehler,..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Cool!, 8. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Coole Sprache, cooler Stil, starke Typen, starke Story. Don Winslow ist zu Unrecht in deutschen Landen noch ein recht unbekannter Autor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Urlaubsroman, 3. Juni 2010
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pacific Paradise: Kriminalroman (Taschenbuch)
Moin

Soeben das Buch zuendegelesen, hier nun die Rezension. Es ist der 2te Teil nach "Pacific Private" und die Hauptpersonen mit Ausnahme der Surferin "Sunny" (die aber erwähnt wird), tauchen alle wieder auf.

Diesmal macht sich Boone Daniels (die Hauptfigur) sehr unbeliebt bei seinen Freunden, da er im Auftrag ermitteln soll und sich dabei gegen diese stellt. Es geht dabei um einen Mord bei dem eine Surferlegende erschlagen wurde und er soll Beweise finden, die den Täter entlasten. Ein zweiter Fall scheint einfacher, hat aber mit dem ersten Fall zu tun, da der Vater des Täters darin mitmischt. Na, nicht zuviel verraten, einfach lesen.

Die Stimmung von Sonne, Strand & Surfen, die nett ausgeformten Charaktere des ersten Teils und die Romanze zwischen Boone und "Pete" (der Anwältin aus Teil 1) sowie der Blick "über den Tellerrand" San Diegos (ist nicht überall heile Welt)gelingt dem Autor sehr gut.

Wem der 1te Teil gefallen hat, wird den 2ten Teil lieben. Ich freue mich schon auf mehr Geschichten von Don Winslow.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Noch ein Buch für zwischendurch, 28. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Pacific Paradise: Kriminalroman (Taschenbuch)
Noch ein Buch, welches um den Haupthelden Boone Daniels herum geschrieben ist. Der ewige Surfer + Privatdetektiv. So ist auch die Sprache, die Logik und die Stimmung des Helden. Zum Teil recht cool. Manches ist sogar recht interessant. Der eigentliche Fall wirkt von vornherein nicht so recht spannend. Erst im letzten Drittel wird es dann spannender.

Naja. Der im Buch verwendete Stil passt wieder mal zur Story. Im ganzen ein Buch, welches den Leser nicht so lange aufhalten sollte. Am besten schnell durchlesen (wenn die Zeit dafür da ist). Ein leichter + cooler, aber nicht tiefgehender Sommerkrimi im Surferparadiese.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen umwerfend witzig - spannend - ein geniales Schreibtalent, 15. Juli 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pacific Paradise: Kriminalroman (Taschenbuch)
Winslow ist besser als Lee Child,dieser soll Winslow "zu Füssen liegen" - Zitat einer Rezension, mindestens so gut wie Adrian McKinty oder Barry Eisler.
Er hat einen herzerfrischenden Humor, einen großartigen, ja genialen Schreibstil, man wird nie gelangweilt, großartige Aktionssequenzen, unglaublich erotische Darstellungen von Sexszenen, extrem spannend.
Ein Buch besser als das andere.
Einer der wirklich ganz Großen, und nicht erst, seitdem 2 seiner Bücher verfilmt wurden ("Bobby Z", "Savages")
Ein "Muß", wer gute, anspruchsvolle Unterhaltungsliteratur liebt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ich sage nur: furchtbar, 25. Februar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
ich will nicht viel dazu schreiben: aber ich habe das Buch sehr bald weggelegt, weil alleine die Unzahl von Nicknames, Spitznamen oder wie auch immer der gesamten Surfhelden unüberschaubar ist und sie sich wohl kaum jemand merken kann, bevor es überhaupt zur Sache geht. Eine einzige Laberei....vielleicht bin ich zu alt für so einen....ß......
Schade ums Geld
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb0ca4558)

Dieses Produkt

Pacific Paradise: Kriminalroman
Pacific Paradise: Kriminalroman von Don Winslow (Taschenbuch - 24. Mai 2010)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen