Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine sehr spezielle auswahl an texten!, 3. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst des Müßiggangs: Kurze Prosa aus dem Nachlaß (suhrkamp taschenbuch) (Taschenbuch)
so wie alles von hermann hesse ist auch dieses buch eine entdeckungsreise in die seele, in das lebendige leben der menschen. das buch enthält kurzgeschichten (darunter die 1904 entstandenen betrachtungen mit dem titel des buches), die in der hesse-werkausgabe von 1970 nicht zu finden sind. sie eigneten sich wunderbar als lektüre für meine kurzen, 3-5seitigen pausen während des jakobswegs durch die schweiz. auf poetische und sinnliche art und weise schildert hesse seine erlebnisse und eindrücke bei flügen im flugzeug und im luftschiff des grafen zeppelin. er beschreibt die stereotypen kommerzialisierten touristen'paradiese' und schildert dann wieder die grandiose komplexität eines schmetterlingflügels. er parodiert die naive fortschrittshörigkeit der leistungsgesellschaft, "welche den erfindern des atom-nußknackers ruhmeskränze flicht und den andrang des publikums zu den sonntagsfahrten auf den saturn nur noch mit hilfe großer polizeiaufgebote bändigen kann."

der autor lässt sich von der natur bezaubern und verzaubert uns dafür mit viel weisheit und geduld und mit einer ganz außergewöhnlich scharfen beobachtungsgabe, verändert unsere gewohnte perspektiven, er rückt die dinge in ein klares, herrlich erfrischendes licht. er verleiht ihnen neue bedeutungen und zeigt uns mit leichtigkeit und ja, frömmigkeit, eine menschenwürdige lebensweise. nennen wir's tao, weg, naturgesetz, dhamma, wahrheit: das verhältnis des menschen zur natur sei wie das des kindes zur mutter. sie nährt uns, körperlich und geistig, materiell wie spirituell. es sind die uralten bekannten wege, die den menschen zur glückseligkeit und weisheit führen. "einer...", schreibt hermann hesse, "einer von ihnen, der einfachste und kindlichste, ist der weg des staunens über die natur und des ahnungsvollen lauschens auf ihre sprache." manchmal denke ich, die sprache hesses stammt tief aus dem bauch und kommt direkt aus der unterbewussten, natürlichen intuitiven schau, so wunderschön ist sie, ich möchte am liebsten ständig zitieren aus diesem buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alles was man von Hesse wissen will, 5. Juni 2004
Von 
junior-soprano - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst des Müßiggangs: Kurze Prosa aus dem Nachlaß (suhrkamp taschenbuch) (Taschenbuch)
Ich habe alle wichtigen Romane von Hermann Hesse gelesen. Voller Überzeugung sage ich, daß dieses Buch das interessanteste ist, das ich von ihm gelesen habe. Der überaus sensible Autor erzählt von seinen Anfängen als Dichter, seinem Durchbruch, den Erfolgen und ganz besonders von den beruflichen und privaten Niederlagen. Es wird überaus deutlich, daß Hesse sich wahnsinnig selbst bemitleidet hat. Noch nicht einmal zur Nobelpreisverleihung ist er gegangen, weil er sich unwohl fühlte. Dieses Buch zeigt alle Seiten Hermann Hesses, die positiven wie die negativen. Unangenehm fiel mir auf, daß er die Erfolge anderer Menschen nicht anerkannte und ins Lächerliche zog. So findet er es z.B. unverständlich, daß der Flug über der erste Nonstop-Flug über den Atlantik eine zu große öffentliche Anerkennung erfährt und er verballhornt den Namen von Charles Lindberg zu Charles Lindwurm. Hier zeigt sich die neidische, häßliche Seite von Hermann Hesse. Ansonsten ist der Verfasser solch großer Werke wie „Der Steppenwolf" und „Siddharta" aber ein überaus politisch korrekter Mensch und ein strahlender Vorzeigeheld Nachkriegsdeutschlands (obwohl er die Schweizer Staatsbürgerschaft annahm): Umweltschützer, Sozialdemokrat, Pazifist und Humanist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die wunderbare Welt des Hermann Hesse, 15. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst des Müßiggangs: Kurze Prosa aus dem Nachlaß (suhrkamp taschenbuch) (Taschenbuch)
83 Kurzgeschichten aus den Jahren 1904 bis 1959 geben einen konzentrierten Einblick - ich meine sogar einen idealen Einstieg - in das Denken, Sein und Tun eines großen Literaten. Mit oft einfachen und sehr klaren Ausführungen werden große Themen anschaulich und sehr vergnüglich dargestellt. Abschließend empfehle ich kleine Genusshappen, d.h. maximal zwei bis drei Beiträge hintereinander zu genießen: Somit enfaltet sich ein wahrer Müßiggang!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen einfach geniessen, 25. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst des Müßiggangs: Kurze Prosa aus dem Nachlaß (suhrkamp taschenbuch) (Taschenbuch)
nehmt dieses wunderbar kleine büchlein,
macht auch einen schönen tag in der natur,
sucht euch einen schönen platz.
riecht die natur,
hört ihr zu
und lest diese büchlein.
glück kann so einfach sein.
und wenn man sich die mehr als schwierige und harte jugend des hermann hesses vor augen führt,
ist es umso verwunderlicher und bemerkenswertter wie solch einmensch so wunderbare literatur schaffen konnte
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Kunst des Müßiggangs: Kurze Prosa aus dem Nachlaß (suhrkamp taschenbuch)
EUR 10,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen