wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: TaschenbuchÄndern
Preis:16,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Mai 2015
Ein nichtalltägliches, im besten Sinne instruktives, „lehr-reiches“, ja sympathisches Buch eines belesenen Autors, das durch Anlage und Struktur, Querverweise, Zusammenfassungen und "Wieder-holungen" didaktische Interessen und didaktisches Talent offenbart. Neugierde und Kondition werden durch stets neue verblüffende Perspektiven belohnt. Es muss eine Freude sein, bei Armin Nassehi zu studieren.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2012
Eine klare und präzise Abhandlung der Thematik.
Sehr gut strukturiert, hervorragende Aufarbeitung!
Der Vergleich der verschiedenen theoretischen Perspektiven lieferte das für mich notwendige Verständnis der Soziolgie und mithin eine umfassende Reflexion.
Ein herausragendes Werk!
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2007
Das Buch kann ein Soziologiestudium ersetzen. - Wenn es nicht - vielleicht - ein Studium der Soziologie voraussetzen würde. "Vielleicht" mangels Urteilskraft in diesem Zusammenhang aufgrund eigenen Studiums. Dies ist aber durchaus im Sinne einer positiven Kritik zu verstehen. Denn die Lektüre des Buchs ermöglicht adäquat, und damit auf notwendig hohem Abstraktionsniveau, einen instruktiven Vergleich aller wichtigen soziologischen Theorien der Moderne. Nassehi untersucht die Theorien mit den "Bordmitteln" der (Luhmannschen) Systemtheorie durch funktionale Analyse; also anhand der Heuristik Problembezug bzw. Problemlösung der untersuchten Theorien konstruierend nachzuvollziehen. Dies ermöglicht im Weiteren die Theorien auf äusserst spannende, instruktive und anschauliche Weise zu vergleichen. Dieses methodische Vorgehen ist denn auch ein Hauptvorzug dieses Buches. Anders als eine je am Autor der soziologischen Theorien orientierte Klassikerexegese ermöglicht der Vergleich (durch instruktive Relationierung) nicht nur ein besseres Verständnis der je untersuchten Theorien selbst - auch werden durch den Vergleich neue Information, Einsichten und Perspektiven generiert, was durch ein "Binnenstudium" der jeweiligen Theorien unmöglich wäre. In gewissem Sinne ermöglicht der Autor - postmodernen Relativismus selbst relativierend - eine 'große Erzählung' moderner soziologischer Reflexion. Ein gutes Buch - ein wichtiges Buch.
0Kommentar12 von 22 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Empfehlenswerte arbeit des Dozenten der Münchner Ludwigs-Maximilians Universität München. Tolles Buch, interessant für jeden oder auch geeignet um Vorlesungen zu vertiefen.
0Kommentar0 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden