holidaypacklist Hier klicken Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

2,7 von 5 Sternen3
2,7 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:15,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. April 2012
Studenten die sich in dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes und dem Urheberrecht vertiefen wollen sei dieses Buch ans Herz gelegt. Nicht nur das es einen interessanten Einblick in unseren Wandel und unser Verständnis vom Kopieren gibt, auch bekannte Professoren und Aktivisten aus dem Bereich kommen zu Wort. Suhrkamp hat nun leider nicht die Beste grafische Aufmachung, aber der gelungene Schreibstil lässt auch das schnell in den Hintergrund treten. Empfehlenswert!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2011
Ich bin auf das Buch aufmerksam geworden von einem Post von Netzpolitik.org
Habs mir bestellt und in etwa die hälfte gelesen. Es gab irgendwie so eine
leicht scheinheilige Diskussion @ Netzpolitk, dass das Buch scheinheilig
wäre weil es rechtlich geschützt ist und zur selben zeit die Kopie lobt.
Das geht glaub ich aber an der Thematik vorbei.

Was tatsächlich der Fall ist, ist es ist nicht sonderlich aufregend geschrieben.
Quellen wirken an manchen Stellen erzwungen. Außerdem sind meiner Meinung nach
manche Gedanken zu wenig ausgearbeitet, während andere völlig überflüssig sind
und in meinen Augen der Klarheit abträglich.

Schade eigentlich die Thematik hätte ein gutes Buch verdient.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2012
Das Buch zeigt eigentlich am eigenen Beispiel ganz gut, wie verlogen die Diskussion ist. Selbst die Kopie loben, aber das Buch natürlich gegen satte Kohle bei einem führenden Vertreter der Urheberrechtsnutzungsnutznießer veröffentlichen, anstatt es unter GNU zum freien Kopieren ins Netz zu stellen. Was will uns das sagen? Heuchelei.
Nebenbei, was überall und auch in diesem Werk geflissentlich verschwiegen wird, ist, dass die große Mehrheit der User gar keine Hacker-Cracker-Kopierer sind, sondern ihre Sachen im Netz ganz legal kaufen. Aber die gesetzestreue Mehrheit ist natürlich voll doof. Wie es in der SZ (Arbeitgeber des Autors) richtig stand, Gier und Geiz sind die eigentlichen Triebkräfte, die für das Lob der der Kopie vorherrschen.
33 Kommentare|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden