Kundenrezensionen


3 Rezensionen

4 Sterne
0

3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heisst Philosophieren, Sterben Lernen?, 20. November 2003
Von 
Michael Forstner "crystalman" (Bärschwil, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der Stern der Erlösung (Bibliothek Suhrkamp) (Gebundene Ausgabe)
Dies ist das Werk eines deutschen Philosophen, der sich zum Judentum bekannte und ausgehend von religionsphilosophischen Überlegungen begründet er hier eine existenzphilosophische Diskussion, Jahre vor Heidegger und Sartre. Ursprünglich ausserhalb der jüdischen Gemeinde weitgehend ignoriert, wurde das Buch wohl erst nach dem Grauen der Shoah zur Kenntnis genommen und rezipiert. Die Tradition in der dieses Buch entstanden ist, ist zerstört, aber die Hinterlassenschaft gilt es zu bewahren und neu zu entdecken. Ein Lesen dieses Buches bedeutet für Juden, einen der wichtigsten Denker der deutsch-jüdischen Tradition zu erfahren (der auch heute als ein wichtiger Lehrer seines Volkes geachtet und geehrt wird); für Nichtjuden, ist es ein aktives Auseinandersetzen mit einer vergessenen und verdrängten Gedankenwelt und eine Würdigung eines grossen Abschiedsgeschenkes.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Am besten von hinten nach vorne lesen, 1. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Stern der Erlösung (Bibliothek Suhrkamp) (Gebundene Ausgabe)
Man kann das Buch auf zwei Arten lesen: Zum einen kann man einfach ein wohltuendes Bad nehmen in der dahinterstehenden Geistigkeit voller Liebe und Licht, zum andern kann man seine kunstvolle Struktur analysieren und staunen, wie Rosenzweig in dem Buch die Welt zu Worten kondensiert hat.

Die Problematik des Werks liegt in seinem hohen Abstraktionsgrad und in Rosenzweigs Neigung, bei den verschiedenen Religionen Unterschiede aufzuzeigen, die ich aus meiner Kenntnis dieser Religionen überhaupt nicht nachvollziehen kann. Es geht einem ähnlich wie bei der Lektüre von Hegel - man fragt sich die ganze Zeit: Wie kommt er nur darauf?

Erst auf Seite 305 erfährt man, was Rosenzweig unter Erlösung versteht: den persönlichen Dialog mit Gott. Deshalb ein Lesetip, damit man bei der Lektüre nicht verzweifelt: Am besten liest man das Buch von hinten nach vorne, fängt also mit dem dritten Teil an, liest dann den zweiten und zuletzt den ersten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rundum beeindruckendes Rosenzweig-Buch!, 1. Mai 2013
Von 
Neuschäfer "Lesenslust" (Erkelenz, Rheinland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der Stern der Erlösung (Bibliothek Suhrkamp) (Gebundene Ausgabe)
Franz Rosenzweig ist mit "Der Stern der Erlösung" eine ausgesprochen ansprechende religionsphilosophische Darstellung in jüdisch-historischer Perspektive gelungen. Auf gut 500 Seiten wird nicht immer lesefreundlich, aber in jedem Fall leidenschaftlich Position bezogen und die Frage der Person angesichts der Religion und Begegnung in den Mittelpunkt gestellt.
Wer sich einmal auf diese Sprache von hoher Brillanz eingestellt hat, wird nicht so schnell wieder davon loskommen, sondern überaus überraschende Überlegungen wahrnehmen können.

Sehr empfehlenswert zur Auseinandersetzung - nicht nur mit dem jüdischen Glauben, sondern auch mit einem besonderen, hegelkritischen Philosophen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Stern der Erlösung (Bibliothek Suhrkamp)
Der Stern der Erlösung (Bibliothek Suhrkamp) von Franz Rosenzweig (Gebundene Ausgabe - 29. Februar 1988)
EUR 22,95
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 3 Wochen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen