Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 1503935485 Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen20
4,2 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Juli 2008
"Sternenkinder" ist ein sehr verständlich geschriebenes und wunderschön gestaltetes Buch über ein Thema, über dass leider in der Gesellschaft noch sehr wenig bekannt ist. Es beinhaltet fundiertes medizinisches Wissen über Ursachen von Fehlgeburten, zum Trauerprozess und wertvolle Hinweise für das Umfeld betroffener Eltern. Man spürt beim Lesen, dass es den Autoren wichtig war, das Thema aus der Sicht von Sterneneltern zu sehen. Dadurch ist es ihnen gelungen, auf viele Fragen Antworten zu geben.
Ganz besonders gut finde ich, dass auch Berichte Betroffener Platz gefunden haben. Diese ergänzen sehr gut den theoretischen Teil des Buches und machen es so meiner Meinung nach zu etwas ganz Besonderem.
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2008
.... was ich zu diesem Thema bis jetzt gelesen habe. Als Selbst-Betroffene habe ich viel Literatur zum Thema gelesen, aber dies ist wirklich der Bestseller schlechthin.
Betroffene Eltern erhalten Hilfestellungen, Tipps und Anregungen, all das, was man in der schwersten Zeit seines Lebens braucht. Ich bin der Meinung, dieses Buch sollten Krankenhäuser jeder Mutter, die ihr Kind vor allem in der Spätschwangerschaft verlieren, als Hilfestellung mit auf den Weg geben. Da dies sicher ein Kostenfaktor ist, wäre es auf jeden Fall ratsam, dieses Buch an erster Stelle auf eine Literaturliste zum Thema "Der Verlust eines Kindes in Schwangerschaft, kurz vor, während und nach der Geburt" stehen zu haben.
Mir hat es auch nach 8 Jahren noch sehr geholfen!!!
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2008
Welche Eltern kennen das nicht: Man wünscht sich sehnlichst ein Kind, dann klappt es endlich, man freut sich, aber es setzt auch die Angst ein. Ist das Kind gesund, wird es sich gut entwickeln etc.? Leider geht es nicht immer gut, wie wir selber leidvoll erfahren mussten. In dieser Situation braucht man Hilfe, Rat und kompetente Unterstützung. Sternenkinder ist hier eine gute Stütze, die schwere Zeit nach einer Fehlgeburt zu meistern. Neben wichtigen Hintergrundinformationen, die auch der eigene Frauenarzt in den kurzen Gesprächen während der Untersuchungen nicht liefern kann, macht das Buch vor allem Mut und spendet etwas Trost.
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2010
Sehr gutes Buch, hilft über den ersten Schmerz hinweg. Man liest sich in die Geschichten rein. Die Erlebnisberichte der einzelnen Erzähler gehen einem sehr zu Herzen und man merkt, dass man mit seinem Erlebten nicht allein ist und dass andere viel schlimmeres erlebt haben
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2015
Das Buch erklärt die Hintergründe, warum eine Schwangerschaft zu früh enden kann. Im Vorfeld, wenn der Tod eines Kindes bevorsteht, mag es nützlich sein. Nur weiß man so etwas ja in den seltensten Fällen vorher. Nach dem oTod meines Sternenkindes hat mir dieses Buch leider nichts mehr gebracht. Es ist sonst aber ganz nett geschrieben.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2011
Das Buch ist sehr schön geschrieben. Nur mich hat es noch trauriger gemacht. Das es soviele Sternenkinder gibt, glaubt man eigentlich garnicht. Ich musste bei ganz vielen Stellen weinen. Ich finde es könnte noch mehr Erfolgserlebnisse erzählt werden. Das es zum Beispiel gleich danach geklappt hat, ohne Probleme. Aber für jeden in dieser Scheißsituation hilfreich und lesenswert.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2009
Ich habe nach 2 Fehlgeburten nach einem Buch gesucht, das mich versteht! Dieses Buch war genau das richtige für mich. Obwohl ich mittlerweile einen gesunden Sohn habe, hat mich das Thema FEHLGEBURT immer noch beschäftig. Nun finde ich Antworten auf meine Fragen.

Ich bin froh, dass ich dieses Buch habe und lese immer wieder darin!
Wäre auch ein sehr guter Geschenktipp!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2011
Leider mußte auch ich bzw meine Mann und ich diese Erfahrung machen und ein Sternenkind unser zu nennen.

Wir haben unsern kleinen Stubbser in der 10 SSW verloren, der Schmerz ist nicht geringer auch wenn es einen so "früh" trifft.
Ich habe viel geweint beim lesen Des Buches und auch der Gesichten wie wundervolle Menschen bereit waren zu teilen.
Aber auch die Texte der Autorin sowie die des Autoren man merkt gleich wer der Arzt ist. Ich finde man will auch die Medizinischen "Dinge" wissen die man beim Arztbesuch evtl nicht klären kann weil einem dort die Worte fehlen auch weil als man das letzte mal auf so einem Stuhl saß noch glücklich war... will man immer schnell wieder dort raus, zumindest geht es mir immer so!

Ich finde das Buch ist super Strukturiert, ich mußte Pausen einlegen bei den Gesichten weil ich am Ende so geheult habe das ich dachte eine weitere kann ich nicht ertragen, aber ich hab sie alle ertragen und ich denke oft noch an die Menschen aus den Gesichten.
Auch meinem Mann half das Buch, auch zu wissen das er mi seinem Verhalten das richtige tat.

Allen Menschen die das Buch kaufen "müssen" ich wünsche euch die Kraft die ihr braucht.
22 Kommentare|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2015
Ich fand dieses Buch nicht so hilfreich. Für mich blekam immer das Gefühl, dass Folgeschwangerschaften oder andere Kinder den größten Trost spenden würden. Ich habe mehr Bewältigungshinweise erwartet.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2015
Ich empfehle das Buch allen die sich mit dem Thema auseinandersetzen wollen/müssen. Ich habe es mir gekauft nachdem ich unser 3. Kind zu den Sternen gehen lassen musste und es hat mir sehr geholfen. Der Schmerz über den Verlust wird zwar nicht kleiner aber es hilft manche Sachen anders zu sehen bzw. besser zu verstehen. Vor allem die Erfahrungen von anderen Pärchen die das selbe erleben mussten hat mir geholfen denn es hat mir gezeigt dass wir nicht alleine sind und jeder auf seine Art damit umgeht. Und auch die Geschichten am Ende von den Folgewundern macht Hoffnung. Und die habe auch ich noch denn wir werden es bald wieder versuchen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden