weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos HP Spectre Learn More Spirituosen Blog hama Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen5
3,8 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Dezember 1999
Dieses Buch beinhaltet eine sehr umfangreiche Zusammenfassung von nahezu allen wichtigen geologischen Gegebenheiten in Europa. Zu Beginn wird Europa als geologisches Ganzes beschrieben mit den Veränderungen die im Vorquatär und dann auch noch im Quatär stattgefunden haben. Im folgenden werden alle wichtigen Gebirge, Gräben, Störungen und Senken wie z.B. die Ardennen, das rechtsrheinische und das linksrheinische Schiffergebirge, der Harz, der Odenwald, die Vogesen, der Schwarzwald, das Böhmische Massiv, die Niederrheinische Bucht, das Münsterländer Becken, das schweizerische und französische Jura und noch einige andere. Da viele dieser Regionen ihren Stellenwert in Europa den vorhandenen Bodenschätzen zu verdanken haben und oft auch hatten, wird auf die Bodenschätze in einem eigenen Kapitel noch einmal gesondert eingegangen. Insgesamt ist die Darstellung des Themas in diesem Buch sowohl textlich, als auch graphisch durchaus gelungen, denn es wird seinem Ziel, alle wichtigen geologischen Gegebenheiten Europas darzustellen gerecht. Man kann in diesem Buch deshalb auch keine allzugenauen Details zu einem Gebiet finden, dazu sind andere, spezielle Bücher sicherlich besser geeignet. Wenn man sich, z.B. für Prüfungen oder auch nur rein Interessehalber einen Überblick über das geologische Europa, oder auch nur von Teilen davon beschaffen möchte, ist dieses Buch aber sicherlich zu empfehlen. Dieses Buch enthält nur indirekt Angaben zur allgemeinen Geologie. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2001
Als ich mich im Zuge meines Studiums mit der Regionalen Geologie Europas auseinander setzen mußte, schien mir dieses Buch zunächst ganz sinnvoll, der Titel läßt ja darauf schließen. Wer sich aber ausführlicher mit dieser Materie beschäftigen will und nicht mit dem bloßen Aufzählen von Fakten zufrieden ist, der sollte lieber die Finger von diesem Buch lassen. Didaktisch ist dieses Buch nicht gerade ein Meisterwerk und kann somit überhaupt nicht als Lehrbuch dienen oder gar für das Selbststudium geeignet sein. Ich kann allen, die sich mit der Regionalen Geologie Europas eingehender beschäftigen wollen, zum Windley (The Evolving Continents) raten. Hier versteht es der Autor geologische Prozesse mit der heutigen geologischen Situation in Verbindung zu bringen und dies auch anschaulich zu zeigen. Naja, der Walter macht sich ganz gut im Bücherregal, und ab und zu schau ich da auch mal rein, um einen groben Überblick zu erhalten, oder um Abbildungen für meine Seminare zu kopieren.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 1999
Diese Buch bietet eine gute und detaillierte Übersicht über die regionale Geologie Deutschlands und den angrenzenden Regionen seiner Nachbarländer. Es fehlen jedoch die Alpen, da diese in einem anderem Buch vom gleichen Verlag behandelt werden. Kapitelweise werden alle regionalen geologischen Baueinhaiten abgehandelt - von der Nordsee bis zum Molassebecken von den Ardennen bis zu den Sudeten. Dabei gibt es zahlreiche Karten, Profilschnitte und stratigraphische Tabellen. Etwas Farbe hätte den durchweg schwarzweißen Abbildungen gut getan und einige von ihnen übersichtlicher gemacht. Doch auch so tragen sie zu dem insgesamt guten Eindruck bei. Jedoch sollte man sich von dem "Mitteleuropa" im Titel nicht viel versprechen. Das Buch konzentriert sich im wesentlichen auf Deutschland. Andere Länder werden nur soweit einbezogen, wie geologische Elemente über Deutschland hinaus reichen. Wer jedoch eine komplette Übersicht über regionalgeologische Aspekte Deutschlands sucht ist mit diesem Buch sehr gut bedient. Ein umfangreiches Literaturverzeichnis am Ende jedes Kapitels und eine Zusammenfassung davon am Ende des Buches, sowie ein guter Index runden das Bild ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2000
Das Buch Geologie von Mitteleuropa ist fürchterlich umständlich geschrieben und meiner Meinung nach weder zur Lektüre noch zum Lernen geeignet, da es auch viel zu ausführlich ist. Selbst wenn man meint, sich in einer Region ganz gut auszukennen, ist man sich nach der Lektüre da nicht mehr so sicher. Auch meine Mitkommilitonen sind da einer Meinung mit mir. Kaufen sie dieses Buch nicht. Jedenfalls nicht als "normaler" Geo-Student. Für Spezialisten mag das Buch etwas bringen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 1999
Die Geologie der einzelnen Staaten Europas wird ausführlich erklärt, Tafeln und Skizzen sind oft zusätzlich vorhanden. Auch Deutschland kommt in dieser Betrachtung nicht zu kurz, der Harz, das Rheinische Schiefergebirge und die Alpen werden ausführlich dargestellt. Auch das Literaturverzeichnis ist sehr gut und umfaßt neuere Quellen. Ein Ortsrgegister vervollständigt das Buch.
Die Geologie von Mitteleuropa ist für alle Geologie Studenten zum Studium und zum Lernen empfehlenswert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden