Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen9
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Februar 2012
Die Geschichte ist spannend geschrieben, der Stil der Autorin ist gut, leider kommen die Charaktere zu eintönig rüber. Es gibt nur die Netten/Guten und die Unfreundlichen/Bösen.

Die Idee alle verschiedenartigen Reitweisen in einer Internats-Rahmenhandlung vorzustellen fand ich gut, dass hierbei aber die seit Jahrzehnten bestehenden Vorurteile und Ignoranz untereinander noch gefördert wird, finde ich ganz schlecht:
Polo-Spieler sind alle arrogant, Springreiter sind nur dumme "Hüpfdohlen", Dressurreiter spießige "Streber", Westernreiter albern und die Vielseitigsreiter halten sich für die Krone der Schöpfung...
Schade, hier hat man eine Gelegenheit verschenkt, Toleranz für die verschiedenen Reitweisen zu zeigen und diese neutral vorzustellen.
Aber ohne die Rivalität und Intoleranz untereinander hätte die Autorin ja nicht die Rivalitäten und Intrigen, die in der Geschichte viel Raum einnehmen...

Inhaltlich ist das Buch leider total unrealistisch und nicht zu empfehlen.
Die Vielseitigkeitslehrerin jagt nach ein paar Übungsstunden die gesamte Gruppe gleichzeitig(!!!) über die Geländestrecke. Wenn mehrere Pferde gleichzeitig(!!!) über feststehende Sprünge gehen, sind Unfälle wie Stürze von Reiter UND Pferd vorprogrammiert! Und das mit den wertvollen Privatpferden?? Welcher Trainer und Besitzer würde so ein Risiko mit einem wertvollen Turnierpferd wohl eingehen?? Völliger Schwachsinn!
Auch werden Reiter mit eigenem Pferd und Reiter von Schulpferden, die diese 2x geritten haben, nach den gleichen Maßstäben trainiert und beurteilt, auch völlig unrealistisch. In diesem Fall müsste der Reitlehrer die Gruppe in 2 Gruppen aufteilen und die Schulpferdereiter mit den neuen Pferden vertraut machen und gezielt fördern. Die Privatreiter kennen ihre Pferde meist in- und auswendig und können ganz anders gefordert werden. Georgie muss mit einem ihr völlig fremden Schulpferd gleich über hohe Sprünge gehen, sie kann die Stute dabei kaum kontrollieren und soll so über eine Geländestrecke springen - das würde kein seriöser Reitlehrer machen! --> Verletzungsrisiko von Schüler (zahlender Kunde) und Pferd (wertvolle Sportanlage) - so wird im Profisport "gerechnet". Pferde sind hier Kapital und Geldanlage, das riskiert man nicht! Die Reitlehrerin sagt auch noch, dass das Pferd erst 5 Jahre alt ist und zum 1. Mal als Schulpferd mitgeht! Auch Unsinn, man gibt ein so junges und unausgebildetes Pferd nicht in die Hände einer 13jährigen, die selbst neu ist und deren Können man als Trainer noch gar nicht einschätzen kann!

Der einzig realistische Punkt: Im Profisport werden Pferde wie Geld/Kapitalanlagen behandelt - so verkauft auch Georgie ihr Sportpony Tyro, um ihren Ehrgeiz auf dem Internat austesten zu können, und ihre Freundin Olivia ersetzt mit Tyro ihr eigenes, wegen einer Verletzung ausgefallenes, Turnierpferd Molly.

Fazit: Es gibt zig bessere und realistischere Pferdebücher/romane bei denen der (junge) Leser wirklich etwas lernen kann - hier nicht!

Tip: 1000x besser und realistischer ist die Pferdebuch-Serie "Julia" von Christiane Gohl.
Hier gilt das Motto: Es gibt keine schlechte Reitweisen - nur gute oder schlechte Reiter!
Entsprechend erfährt man viel über ALLE Reitweisen - sowohl Vor- als auch Nachteile und Julia hat nicht
(wie Georgie)den Erfolg gepachtet.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
hat meiner Tochter sehr gut gefallen, weil es spannend ist aber von der Sprache her trotzdem nicht zu schwierig. Sie muss jetzt von der Schule vorgegeben sehr viel lesen, da ist es wichtig das sie etwas haben, was auch Abends nach einem anstrengenden Schultag noch einfach von der Hand geht
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2014
Hat meiner Tochter, 10 Jahre alt, außergewöhnlich gut gefallen.
Genau das richtige für Pferdefreundinnen, schöne Mischung aus Internatsleben, Pferden und auch erste Konkurrenz zwischen den jungen Leuten. Schade, dass es nur 4 Bände in der Reihe gibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2014
Hab meinem Patenkind dieses Buch zum 11. Geburtstag geschenkt.
Sie reitet selbst da war so was perfekt.
Sie hatte es in wenigen Tagen ausgelesen und konnte es gar nicht aus der Hand legen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2013
Meine Tochter ist sehr zufrieden damit, aber das ist sie sobald es um Pferde geht immer.
Deswegen fünf Sterne und der Versand war wieder mal klasse !!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
Dieses Buch ist einfach klasse !Viele Turnier ! Viel professionelles übers Reiten ! Ich wünschte es gebe diese Schule auch in der Wirklichkeit
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2012
Meine Tochter war anfänglich von diesem Buch nicht angetan. Nachdem sie es gelesen hatte, meinte sie, dass es zwar traurig, aber sehr gut gewesen wäre. Sie wünscht sich nun auf jeden Fall den 2. Band!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2014
Das Buch ist langweilig und es gibt keinerlei Spannungsbogen. Die ganze Story plätschert nur vor sich hin und ist übertrieben unlogisch. Welche Lehrer schicken 13-jährige mit teuren Pferden gleichzeitig über eine Geländestrecke oder fordert Dressurreiter mit ihren FEI-Ponys ein Kalb einzufangen? Niemand.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2013
Ich finde dieses Buch sehr toll. Für Leute, die Pferde mögen, könnte das durchaus zur Lieblingsserie werden. Schade, dass es dieses Buch nicht wirklich gibt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden