Kundenrezensionen


366 Rezensionen
5 Sterne:
 (246)
4 Sterne:
 (58)
3 Sterne:
 (23)
2 Sterne:
 (14)
1 Sterne:
 (25)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


366 von 381 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lesenswerte Abhandlung über energetische Heilung
Ich habe das Buch vor einem Jahr in der englischen Originalfassung gelesen und war begeistert. Der Schreibstil von Dr. Alex Loyd ist brillant, denn er besitzt ein großes Talent darin, Sachverhalte einfach auf den Punkt zu bringen. Wer sich für energetische Heilmethoden interessiert, der sollte sich dieses Buch auf jeden Fall zulegen, denn es ist nicht teuer,...
Veröffentlicht am 25. Juni 2012 von Seraphim

versus
208 von 218 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber
Vorab möchte ich sagen, dass die Durchführung der unterschiedlichen Handpositionen wirklich sehr gut tut.

Man braucht auch keine Angst zu haben, dass das Buch zu religiös ist. Die Autoren haben einfach einen religiösen

Hintergrund, zu dem sie stehen - und ein Gebet/ eine Bitte hat noch niemandem geschadet.

In meiner...
Vor 8 Monaten von Andreas Frenzel veröffentlicht


‹ Zurück | 1 237 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

366 von 381 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lesenswerte Abhandlung über energetische Heilung, 25. Juni 2012
Von 
Seraphim - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Der Healing Code: Die 6-Minuten-Heilmethode (Taschenbuch)
Ich habe das Buch vor einem Jahr in der englischen Originalfassung gelesen und war begeistert. Der Schreibstil von Dr. Alex Loyd ist brillant, denn er besitzt ein großes Talent darin, Sachverhalte einfach auf den Punkt zu bringen. Wer sich für energetische Heilmethoden interessiert, der sollte sich dieses Buch auf jeden Fall zulegen, denn es ist nicht teuer, und die Inhalte sind interessant und regen zum Nachdenken an. Man sollte auch die Übungen eine Zeitlang durchführen, um zu sehen, ob man damit eine Verbesserung in seinem Leben erzielen kann. Man sollte nur nicht die folgenden zwei Fehler machen:
a) Zu glauben, daß die Healing-Codes alle Probleme lösen können. Das können sie nämlich nicht.
b) Zuviel Geld in die weiteren Produkte von Dr. Alex Loyd investieren, denn diese Produkte sind sehr teuer.
Ich habe einige weitere Produkte von Dr. Loyd gekauft. Die Tutorials zu den Healing Codes und den Q-Codes waren ebenso genial geschrieben wie vorliegendes Buch. Danach habe ich in einem Anflug von Leichtsinn den LT3-Kurs gemacht, und der war einfach zu teuer und zu wenig ergiebig, denn das Wundermittel, als das er angepriesen wird, ist er nicht.
Dieses Buch würde ich rückwirkend betrachtet jedoch immer wieder kaufen, denn es ist günstig, macht Spaß zu lesen und enthält einige sehr aufschlußreiche Informationen über die energetische Heilung. Den LT3-Kurs kann ich jedoch nicht wirklich empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


208 von 218 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber, 6. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorab möchte ich sagen, dass die Durchführung der unterschiedlichen Handpositionen wirklich sehr gut tut.

Man braucht auch keine Angst zu haben, dass das Buch zu religiös ist. Die Autoren haben einfach einen religiösen

Hintergrund, zu dem sie stehen - und ein Gebet/ eine Bitte hat noch niemandem geschadet.

In meiner Funktion als QuantumTao Coach bitte ich schon seit vielen Jahren um Hilfe bei meinen Sitzungen

und ich kann nur sagen: Die Ergebnisse sind immer wieder sensationell. Wenn ich mich hingegen auf meinen

Verstand alleine verlasse, ist der Unterschied deutlich spürbar.

Wer allerdings glaubt, mit 2x 6 Minuten täglich seine Probleme aus der Welt schaffen zu können, dem sei hier

gesagt, dass das nicht funktionieren wird.

Die 6 Minuten Angabe bezieht sich auf die Minimum Zeit, die man üben sollte - und zwar 2 - 5 mal am Tag. Somit

kämen wir dann schon locker auf 30 Minuten täglich. Wenn jemand ernsthafte gesundheitliche oder sonstige

Schwierigkeiten hat, sollte er pro Tag also mindesten eine halbe bis 1 Stunde ansetzen. Und auch einige Monate

dafür einkalkulieren.

Wer die Disziplin dafür aufzubringen bereit ist, sollte auf jeden Fall einen Versuch wagen.

Schnell kommt man jedoch zu dem Punkt, dass in dem Buch nur ein grundlegender "Code" vorgestellt wird. Möchte

man die anderen noch zusätzlich erfahren, werden weitere 100 Dollar für ein weiteres Skript fällig.

Nervig auch, dass man von dem Moment an, an dem man sich dort registriert, von Emails förmlich erschlagen wird.

In Sachen Vermarktung (gegen die ich prinzipiell nichts habe) sind die Urheber der Methode, ich möchte mal sagen,

"äußerst ambitioniert".

Und es erstaunt ein wenig, wenn es in dem Buch heißt, dass man damit 95% aller Krankheiten heilen kann, in den

folgenden Mails jedoch immer wieder neuere und "noch bessere" Methoden aufgezeigt werden.

Ist das stimmig?

Was mich - nicht nur bei diesem Buch, sondern bei den meisten Büchern dieser Art - immer wieder wundert, sind die

positiven Rezensionen, in denen steht, wie toll doch der Inhalt ist, und welche tollen neuen Erkenntnisse man hatte,

Was mir jedoch immer wieder fehlt, sind die erreichten Ergebnisse. Also, liebe Mitleser, ich würde mich freuen, mal

mehr Ergebnisse zu lesen.

Ich übe mich jetzt im Healing Code seit ca. 2 1/2 Monaten (30 Minuten täglich). Es fühlt sich gut an. Man kommt gut

aus seinem Stress raus, gar keine Frage. Von nennenswerten gesundheitlichen Veränderungen kann ich derzeit allerdings

noch nicht berichten.

Das muss jedoch nichts heißen und wie schon gesagt würde ich mich über detailliertere Erfahrungsberichte sehr freuen.

Vielleicht braucht es ja einfach noch mehr Geduld und Spucke.

So sind ja auch die viel gepriesenen Wunderheilungen aus dem Bereich der Quantenheilung (QuantumTao etc.) selten

das Ergebnis einer einmaligen Anwendung sondern erfordern ebenfalls Geduld und nicht selten auch die zusätzliche Hilfe von

außen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


285 von 315 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirkt schon bevor das Buch eintrifft,..., 6. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Healing Code: Die 6-Minuten-Heilmethode (Taschenbuch)
Gestern erwähnte ein Freund von mir aus Australien bei unserer Skype-Unterhaltung das Buch: the healing code,...
Aus gegebenem Anlass bestellte ich das Buch sofort und da ich so ungeduldig war bin ich dann gleich auf Youtube auf Suche gegangen um mehr Information zu erhalten. Die Positionen wo man die Hände plazieren muss sind einfach nachzuvollziehen. Nach der 6 minütigen Anwendung spürte ich sofort eine positive Veränderung. Diese Technik heilt die Ursache von Stress direkt an der Quelle erfuhr ich und genau so fühlte ich mich auch nach meiner kurzen Selbstbehandlung,...DEUTLICH entspannter, leichter, gelöster, unbelasteter, freier. So als wäre ein innerer Druck gewichen. Ich arbeite selbst im Wellness-Bereich und habe jahrelange Erfahrung mit Massage,Reiki,Meditation,EFT usw. Diese Technik die scheint es wirklich in sich zu haben. Das Buch kommt zwar erst morgen aber durch die einfache Anwendung konnte ich heute schon die Wirkung selbst erleben, dafür gibts dann auch jetzt schon 5 Sterne. Ich freu mich jetzt schon darauf tiefer in die Materie einzusteigen,...

3 Wochen später:... phänomenal,...nach Allem was ich bereits ausprobiert habe sind die Healing Codes, für die Selbstanwendung DAS Werkzeug schlechthin. Ich konnte massive engergetische Blockaden damit in kurzer Zeit auflösen. Die Wirkung ist subtil und doch kraftvoll,..ich bin einfach nur erstaunt wie einfach das geht:

1. Gebet um das Problem formulieren
2. Healing Codes mit den Handpostionen anwenden.
3. Dabei positive Affirmationen (innerlich) aufsagen,..und bitte auch fühlen.
4. Der Wirkung nachspüren,...fertig.

Einfacher geht es nicht,....!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


116 von 128 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Atheisten aufgepasst, 14. Juli 2013
Von 
Anett Posner (Bundesland mit den meisten Staus) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Healing Code: Die 6-Minuten-Heilmethode (Taschenbuch)
Wer sucht schon gern nach seinen eigenen Problemen, wenn die Mitmenschen doch offensichtlich viel mehr Probleme haben? Mit der Aufforderung seinen eigenen Dreck aufzukehren, kann nicht jeder umgehen, weil wir es generell vorziehen, vor anderen Türen zu kehren. Ist ja auch viel einfacher. Aber genau das muss man tun, bevor man den Healingcode anwendet ODER man befindet sich bereits in einer Therapie und weiß, wo das Problem sitzt. Viele Leser bemängeln die lange Einführung bevor die Autoren endlich zur Vorstellung des Healingcodes kommen. Und ja es stimmt, es dauert über stolze 200 Seiten, bis der Code endlich praktiziert wird. Allerdings dienten mir die vielen aufgeführten Beispiele von Patienten mit großen und weniger großen gesundheitlichen Problemen zur Unterstützung, um meine eigenen Probleme während des Lesens schon mal zu lokalisieren, mich mit meinem Körper und meiner Vergangenheit auseinanderzusetzen.

Das Buch hat einen Nachteil: Es ist sehr religiös. Bevor man den Healingcode ausführt, soll man ein Gebet sprechen, welches wahrscheinlich zur mentalen Einstimmung dient. Aber ich denke, dass man "Ich bete darum" auch durch "Ich wünsche mir" ersetzen kann und den gleichen Erfolg erzielen wird. Ich bin kein gläubiger Mensch, aber ich glaube an mich respektive an meine Gesundheit und an meine Kraft und das reicht wahrscheinlich auch aus, denn mir hilft der Healingcode. Auf jeden Fall erfahre ich tatsächlich innere Ruhe und Gelassenheit, wenn ich den Healingcode durchführe. Mein Stressfass hatte ich zu Beginn der ersten Übung bei zehn eingestuft, also Oberkante Unterlippe sozusagen, und eine knappe Woche später lag ich bereits bei sieben und ich fühle mich definitiv ausgeglichener und weitsichtiger.

Und das Buch hat noch einen kleinen Nachteil, denn es wird viel, viel wiederholt. Ich nehme an, die Wiederholungen haben einfach nur die Aufgabe, das Verständnis auch des letzen Lesers zu erreichen und nicht, wie einige Leser vielleicht vermuten, um 328 Seiten voll zu kriegen. Allerdings missachten Alex Loyd und Ben Johnson damit eine Autorenregel, die da lautet: Halte deine Leser niemals für dumm. Das gilt auch für non-fiktionale Literatur im medizinischen Bereich, denn das führt beim Leser immer zu Verdruss.

Für mich ist der Healingcode mit der kurzen Instant Impact-Übung, die man vor dem Healingcode zum Entstressen ausführen soll, eine spezielle Gattung der Meditation. Im Grunde genommen ist es mir aber egal was er ist oder sein soll, denn in den wenigen Minuten der Übung entfliehe ich dem Alltagsstress, der die Wurzel allen Übels ist, und beschäftige mich ausschließlich nur mit mir und das tut mir gut und ist eine wunderbare Methode, um Kraft und Energie für die nächsten Herausforderungen zu tanken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


52 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Healing Code wirkt!, 16. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Healing Code: Die 6-Minuten-Heilmethode (Taschenbuch)
Nachdem ich das Buch gelesen und bereits gute Erfahrungen mit dem Vorgehen gemacht habe, war ich sehr gespannt auf das Seminar mit Dr. Alex Lloyd im Juni in Hamburg. Das sehr natürliche und bescheidene Auftreten des Autors hat mich sehr berührt. Da war niemand, dem es um Effekthascherei oder um das Verkaufen einer Non-Plus-Ultra-Heilungsmethode ging, sondern dem die Vermittlung einer zentralen Botschaft wichtig war. Auf Nachfrage aus dem Publikum schilderte er, wie seine Ehe nach drei Jahren am Ende war, weil seine Frau ihm mitteilte, dass sie sich von ihm nicht geliebt fühlte. Es kam zur Trennung, und er begann sich mit den "alten Schriften" (1. Korinther 13) auseinanderzusetzen, was denn das Wesen der Liebe sei. Und der musste sich eingestehen, dass seine Frau Recht hatte, er liebte sie nicht. Er nahm sich Zeit, über die Liebe zu meditieren und als seine Frau sich nach sechs Wochen bereit erklärte, mit ihm auszugehen, bemerkte sie, dass sich etwas bei ihm verändert hatte. Die Dame aus dem Publikum wollte daraufhin von ihm wissen, wie er es denn geschafft hätte, sein Frau nun zu lieben. Darauf konnte er nur antworten, dass es sich dabei um Aha-Erlebnis gehandelt hätte, um ein Gottesgeschenk.

Die zentrale Botschaft, die hinter der Healing Code, wie Alex Lloyd sie vermittelte, ist, egal, wie groß unser Schmerz, wie schlimm unsere Erinnerungen, wie tückisch und zerstörerisch unsere Krankheit, die Liebe, das Licht und das Leben Gottes, unseres Schöpfers, stärker sind und alles in uns zu heilen vermögen. Alex Lloyd berichtete von Menschen, die nach menschlichem Ermessen unheilbar krank (z.B.Bauchspeicheldrüsenkrebs im Endstadium) oder an den Grenzen ihrer physischen und psychischen Belastbarkeit angekommen waren, und nicht mehr leben wollten, und nach kontinuierlicher Anwendung des Healing Codes wieder gesund geworden sind (an Leib und Seele).

Dabei spielt m.E. auch eine große Rolle, worauf wir unseren Blick richten. Denn während der Handhaltungen über den verschiedenen Steuerungsorganen des Körpers ist der Anwendende dazu angehalten, sich auf ein angenehmes positives Bild (z.B. ein Bild der Liebe) zu fokussieren.

Während des Seminars wurde ein von Alex Lloyd ausgewählter Code (es handelte sich dabei um bestimmte Handhaltungen in einer gewissen Reihenfolge) im Plenum durchgeführt. Am nächsten Morgen (Sonntag) stellte ich fest, dass meine seit Monaten andauernden Schmerzen fast vollkommen verschwunden waren. Lagen sie vorher auf einer Skala von 1 bis 10 bei 7, so waren sie nun bei 0,5 bis 1 angelangt. Als ich am Mittwoch darauf meinem Arzt davon erzählte, war er ganz erstaunt.

Ich merke allerdings, dass ich den Code möglichst regelmäßig anwenden muss, weil die Schmerzen in hohen Stresssituation zurückkehren. Der Körper braucht anscheinend eine Weile, um sich umzustellen. Nehme ich mir die Zeit, den Code anzuwenden, gehen die Schmerzen wieder zurück.

Alex Lloyd berichtete, dass er täglich mehrere Stunden am Tag damit verbringt, zu beten, zu meditieren und den Healing Code anzuwenden.

Eine Frau aus dem Publikum wollte wissen, welche Rolle denn Jesus Christus in seinem Leben spiele. Darauf Alex Lloyd: "Die wichtigste. Er ist noch wichtiger für mich als meine Frau, und das weiß sie auch. Denn Er ist die Quelle der Liebe. Durch ihn kann ich meine Frau viel besser lieben."

Und so schreiben Alex Lloyd und Ben Johnson auch in ihrem Buch, dass sie dem Leser wünschen, das er den findet, der dieses Werkzeug (den Code) in seinen Händen hält. Die Quelle der Liebe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


162 von 182 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein erstaunlich wertvolles Werkzeug, 3. April 2012
Von 
Klaus Jürgen Becker "klausjuergenbecker" (Seefeld) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Healing Code: Die 6-Minuten-Heilmethode (Taschenbuch)
Ich erlebe den Healing Code als ein wertvolles Werkzeug. Ich habe bereits zahlreiche Klopfmethoden (EFT, MET, Dynamind etc.) kennen gelernt und bin froh, nun eine Methode mit Haltepositionen gefunden zu haben. Einleuchtend ist es, dass die Autoren den HC mit einem Gebet verbinden. Ich bin dankbar, dass ich dieses kleine und zudem preisgünstige Büchlein - eher durch zufall - entdeckt habe. Es gibt eine interessante Parallele zwischen dem HC und Ho'oponopono: Diese liegt darin, dass es wertvoll ist, emotionale Memories zu löschen. Bevor ich morgens meditiere, wende ich den HC an und bitte darum, dass alle emotionalen Memories gelöscht werden, welche meine Meditation behindern - mit guten Erfahrungen. Das Buch zeigt sehr anschaulich, wie stark emotionaler Stress uns beeinträchtigen kann, ja dass er die Wurzel von Krankheit und Unfrieden ist und wie wir ihn löschen können. Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste für unser Leben und unsere Gesundheit, das ich kenne., 2. Februar 2013
Von 
Fluntern81 (Gallneukirchen, Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Healing Code: Die 6-Minuten-Heilmethode (Taschenbuch)
Die hier vorgestellte Heilmethode wirkt faktisch nicht nur auf unsere Gesundheit, sondern auf alle Lebensbereiche positiv:
Beziehungen, Beruf, Erfolg, Leistungsfähigkeit, Glück, Antrieb, etc, etc.
Und das offenbar auf Dauer !!! Was wollen wir noch mehr?

"Die 6-Minuten-Heilmethode" steht am Titel ganz klein und ist ein sinnvoller Lockruf, damit auch wir Eiligen das Buch zur Hand nehmen.

Umfassende Ziele brauchen natürlich etwas mehr Zeit als nur 6 Minuten, es ist ja kein Zaubertrick sondern eine (Wieder-) Entdeckung unserer innewohnenden, natürlichen Ressourcen, die jeder Mensch besitzt.
Die Durchführung ist klar beschrieben und sehr einfach zu machen mit
4 simplen Fingerhaltungen, mehrmals täglich mindestens 6 Minuten. Oder auch nur einmal, dann aber etwa 20 Minuten, wie wir es einrichten können.
In einigen Wochen bis Monaten können nach den dokumentierten Fällen (Abertausende weltweit während der letzten 6-8 Jahre) auch schwerste Krankheiten - akute wie chronische - geheilt werden, und das auf Dauer.

Die beiden Verfasser, Alex Loyd und Ben Johnson, sind gelernte Schulmediziner und haben jahrelang geforscht und mit der Methode gearbeitet, bis sie damit an die Öffentlichkeit gegangen sind. Sie stellten fest, dass sich die 'Codes' mit Therapien der Schulmedizin und anderen Richtungen vertragen und als zusätzliche, unterstützende Heilmethode geübt werden können.
Da es sich um geistig-energetische Wirkungen handelt, treten keinerlei negative Nebenwirkungen auf. Wer kann definitive Heilerfolge z.B. bei Krebs oder Depression dokumentieren? Hier finden wir Belege dafür.

Was ich mit diesem Buch kennen lernte, deckt sich mit meiner Überzeugung, dass wir Menschen alles erreichen können, das wir uns wünschen. Wir brauchen dazu keine teueren Therapien oder Medikamente, wir können es selber machen.
Die Healing Codes sind ein absoluter Glücksfall.

PS.: ich stehe in keinerlei Beziehung zu den Autoren und erhalte kein Honorar für meinen Kommentar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super erklärt, 4. Juni 2014
Von 
C. Rochira "camael" (nürnberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Healing Code: Die 6-Minuten-Heilmethode (Taschenbuch)
Habe bereits im März damit angefangen. Am Anfang fühlte ich mich einfach nur sehr gut. Danach kamen eine ganze Weile lang (11/2 Monate) immer wieder im Wechsel mit guten Tagen heftige Erstverschlimmerungen. Ich kann nicht sagen, dass meine "Probleme" völlig weg sind, aber ich bin zuversichtlich dass es tatsächlich immer besser wird. Mein Hormonhaushalt hat sich ebenfalls sehr verbessert und mein Immunsystem steigert sich - ein kleines Beispiel: ich habe seit ca. 2 Jahren keine Silber-Ohrringe mehr vertragen, nicht mal mehr für eine Viertelstunde, und nun, seit ich HC mache, kann ich die Ohrringe sogar einen ganzen Tag tragen ohne dass sich die Ohrläppchen entzünden.
Ich mach den Healing Code (HC) durchschnittlich 2x täglich. Das Buch ist unglaublich gut erklärt und auch wenn der erste Teil lange ist und man es kaum erwarten kann endlich zu beginnen, empfiehlt es sich trotzdem sich zu gedulden und alles gut durchzulesen. Mein Vater hat es ebenfalls gelesen und sein Knie hat sich wesentlich gebessert....konnte er vorher nur noch humpeln, kann er jetzt sogar wieder rennen (70J). Man muss sich aber in Geduld fassen und einfach dran bleiben und nicht gleich "Wunder" erwarten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trotz kleiner Rückschläge, es wirkt!, 21. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Healing Code: Die 6-Minuten-Heilmethode (Taschenbuch)
Ich muss zugegen, dass auch ich sehr skeptisch war. Seit einiger Zeit hatte ich mich schon mit dem Thema Selbstheilung beschäftigt und einige Lektüre gelesen, ALLES Schrott!!! Mir ging es beim Healing Code, wie viele andere Leser bereits beschrieben haben, sehr viele Wiederholungen und zum Teil sehr langatmig. Nichtdestotrotz hatte mich das Ganze neugierig gemacht und ich beschloss, nachdem ich die Lektüre abgeschlossen hatte, es zu versuchen. Ich hatte immer wieder große Probleme mit Kopfschmerzen und dachte mir, das sei doch mal ein guter Anfang und ich hätte ja nichts zu verlieren. Ich wendete den Mastercode 6 Tage an und spürte nichts, ich hatte zwar auch keine Kopfschmerzen, hielt das aber eher für einen Zufall. Am 7. Tag bekam ich so starke Kopfschmerzen, dass ich kaum noch klar denken konnte. Das hielt 5 Tage an und ich war fast am Verzweifeln, weil auch keine Tabletten halfen. Wie im Buch schon beschrieben ist, kann es zu Reaktionen kommen und ich vermute, daß bei mir das genau eingetreten ist. Fleißig machte ich meinen Code weiter und merkte tatsächlich auch bei jeder Anwendung, dass die Kopfschmerzen zumindest für eine gewisse Zeit erträglicher waren. Zufrieden war ich allerdings nicht und so beschloss ich, mich an den angeboteten HC Support zu wenden. Ich meldete mich an und schilderte meine Beschwerden und man glaubt es nicht, am nächsten Tag hatte ich bereits eine Email eines Coaches, der mich wirklich, so lange ich ihn mit Fragen löcherte, sehr gut und KOSTENLOS unterstützte. Wichtig ist aber zu wissen, dass man die englische Sprache einigermaßen beherrschen muss, denn deutsch Coaches gibt es offensichtlich noch nicht. Natürlich gewinnt man den Eindruck, dass es auch um Profit geht, ich hatte aber bei meinem speziellen Problem nicht den Eindruck. Und mal ehrlich, welcher Arzt oder Heilpraktiker gibt einem denn per Email Ratschläge ohne eine Rechnung zu schreiben??? Ich finde das schon toll, dass es einen Support gibt, an den man Fragen, die sich zweifelsfrei ergeben, richten kann ohne abgezockt zu werden.
Was ein wenig nervt, ist, dass man regelrecht mit Emails überschüttet wird (täglich mind. 2 Stück), wenn man sich registriert hat. Aber die eine oder andere Email ist doch ganz lesenswert und die anderen lösche ich einfach.
Ich kann allen mit einem gesundheitlichen Problem nur Mut zusprechen an die Methode zu glauben, bei mir hat es funktioniert, ich bin seit Monaten weitgehend beschwerdefrei und das nach Jahren Quälerei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


65 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Healing Code, 8. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Der Healing Code: Die 6-Minuten-Heilmethode (Taschenbuch)
Ich finde dieses Buch sehr wertvoll. Man kann gut nachvollziehen was die Autoren mitteilen.
Ich weiß aus eigener Erfahrung das negative Glaubensmuster sehr schnell einen Zugang in unser Herz finden, sicher wenn man sie lang genug hört und ich weiß auch das sie unsere Gefühle sehr beeinflussen.
Da die negativen Glaubensmuster sich in mein Herz eingeschlichen haben, bin ich davon überzeugt dass auch der positive Glaube an Heilung, Liebe und Kraft mein Herz erreicht.
Der Glaube an Gott ist sicher hilfreich, aber nicht zwingend notwendig. Es geht um den Glauben an das Positive wie Liebe, Kraft, innerer Frieden und Freude. (Ein Beispiel: wenn man uns lang genug zu verstehen gibt man sei wertlos und ein Verlierer, glauben wir das doch auch ohne dies zu hinterfragen. Warum ist es dann so schwer zu Glauben das man wertvoll und ein Gewinner ist?)
Ich führe die Codes seit ein paar Tagen 3 x täglich, meistens etwas länger als die empfohlenen 6 Minuten, durch. Ich fühle die Energie stark einströmen und bin davon überzeugt, dass sich Heilung einstellen wird. Das kann natürlich nur erfolgen wenn man die Codes auch wirklich täglich durchführt. Es geht hier nicht darum das eine tiefgreifende Heilung in 6 Minuten statt findet (kann natürlich auch passieren), sondern das man die Codes nicht unbedingt länger als 6 Minuten durchführen muss. Es ist wichtig diesen Unterschied gut zu begreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 237 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Healing Code: Die 6-Minuten-Heilmethode
Der Healing Code: Die 6-Minuten-Heilmethode von Ben Johnson (Taschenbuch - 1. März 2012)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen