Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. August 2012
Man geht als mathematischer Laie ja sehr respektvoll an dieses Buch heran und merkt aber schon nach den ersten Seiten, dass die Sorge, die angesprochenen Codierungsmethoden der Kryptographie würden genauso kryptisch erklärt, völlig unbegründet ist. Ganz behutsam und mit vielen literarischen und historischen Beispielen garniert, führt der Autor Rudolf Kippenhahn den Leser an die Materie heran und steigert dabei fast unmerklich den Schwierigkeitsgrad, bis man das sichere Gefühl hat, sogar die Wirkungsweise der Enigma, der Königin der mechanischen Codiermaschinen, verstanden zu haben. Man erfährt staunend, dass das Entschlüsseln von Nachrichtencodes kriegsentscheidende Bedeutung haben kann und dass die Mathematik, v.a. die Primzahlenarithmetik, keineswegs eine abgeschlossene Wissenschaft darstellt, sondern noch viel Raum für Entdeckungen bietet - ähnlich wie Physik, Chemie und andere Naturwissenschaften. Abgerundet wird das Buch durch die Erklärung zeitgenössischer Codierungsmethoden bei z.B. Bankomatkarten, TAN-Listen etc. und durch Beispiele, die man selbst nachrechnen kann. Zu guter Letzt bekommt man sogar eine ganz einfache Bauanleitung für eine Mini-Enigma und Weblinks, um den eigenen Rechner in eine solche zu verwandeln.
Ich habe noch kaum ein solch spannendes und zugleich lehrreiches Buch gelesen und kann es uneingeschränkt empfehlen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2007
Der Autor vermittelt eine gute Übersicht über die verschiedenen Formen der Verschlüsselung. Auch wird dem Leser deutlich wie wichtig sie (unbemerkt) im alltäglichen Leben doch ist.

Aber leider vermag dieses Buch nicht von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln, denn es werden zu viele praktische Beispiele im Text zu ausführlich besprochen. Auch hätten es für meinen Geschmack etwas weniger persönliche Anekdoten sein dürfen. Die logischen Schritte zur Entschlüsselung der Enigma werden nicht ganz vollständig beschrieben. Dafür gibt es aber eine sehr interessante, ausführliche Erklärung zur Verschlüsselung von Bank/Telefonkarten. Die Erklärung der Kontrollmöglichkeiten von ISBN und Kontonummern hätte aber deutlich kürzer sein dürfen.

Das Buch ist sicher lesenswert. Allerdings gibt es nach meinem Geschmack besseres. So zum Beispiel Simon Singhs "Geheime Botschaften".

Allerdings habe ich Singhs Buch auch zuerst gelesen, wodurch die praktischen Beispiele Kippenhahns für mich nicht mehr interessant waren. In Kippenhahns Verschlüsselte Botschaften werden die Transpositionen (eine Art der Verschlüsselung bei der die Buchstaben den Platz wechseln) ausführlicher und besser beschrieben. Auch gibt es mehr historische Geschichten zum Deutschsprachigen Raum. Dafür ist der rote Draht aber weniger deutlich. Beide Bücher haben viel gemeinsam und füllen einander im manchen Punkten an.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2016
Neuausgabe eines Klassikers ueber Kryptologie, Verschlüsselung geheimer Nachrichten und deren Entzifferung
einschliesslich Methoden und Beispielen aus der Geschichte der Geheimdienste und der Geschichte der
Kryptologie und ihrer Verfahren. Hoechst spannend, fachkundig und unterhaltsam geschrieben.
Der Verfasser ist ein bekannter Astrophysiker und Autor vieler Sachbuecher. Sehr empfehlenswertes und als
Taschenbuch auch sehr preiswertes Buch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden