newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

41
4,3 von 5 Sternen
Der Quantensprung des Denkens: Was wir von der modernen Physik lernen können
Format: TaschenbuchÄndern
Preis:9,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. August 2015
Das Buch - Der Quantensprung des Denkens- , hält was es verspricht und ist wirklich verständlich geschrieben. Ich kann es nur empfehlen. Daumen hoch :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. November 2014
...Frau Knapp braucht nur noch einen Mahatma Gandhi und die Welt ist gerettet.
Aber leider ist Ihr Buch keine Pflichtlektüre.
Und so wird es weiter gehen mit den Menschen auf ihrem Holzweg.

PS: Man muss nicht alles verstehen liebe Kritiker. Für eine "Wennzukunft" würde ich jedoch eine gewisse Anstrengung begrüßen.
Ich bedanke mich bei Frau Knapp für die Sortierung der Buchstaben in Ihrem Buch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. August 2014
Ich habe hier für mein Weltbild, was stark naturwissenschaftlich geprägt ist, wertvolle Erkenntnisse gesammelt.
Vielleicht werden mit einem Quantensprung unseres Hirnes (bei einer dritten Hirnschale) auch alle Kriege ein Ende finden
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
25 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Februar 2010
Nach den guten Rezensionen über dieses Buch habe ich mich mit großem Interesse an die Lektüre gemacht und bin bitter enttäuscht worden.

Meiner Meinung nach weiß die Autorin nicht, wohin die Reise gehen soll. Der wissenschaftliche Teil über die Quantentheorie ist doch extrem dünn und behandelt die Quantenphysik nur extrem oberflächlich. Hier gibt es sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene weit bessere Lektüre.
Deshalb: Für den Quantenphysikalischen Teil des Buches nur ein Stern

Der absolute Schwerpunkt des Buches liegt auf einem Thema, welches eher in die Richtung der Philosophie geht, nämlich Denkstrukturen. Dieses Thema wurde sehr ausführlich und anschaulich dargestellt. Das sollte allerdings laut Beschreibung nicht der Schwerpuntk sein -> Thema verfehlt
Deshalb: Für diesen Teil drei Sterne

Gibt in Summe lediglich 2 Sterne.
Dieses Buch ist nichts Halbes und nichts Ganzes. Mit der Beschreibung "Endlich macht sich jemand daran, aus den revolutionären Erkenntnissen der Quantentheorie Schlussfolgerungen..." wird der Leser gründlich in die Irre geführt -> Mogelpackung
Hätte ich mir allerdings auch denken können. Die Autorin ist keine Physikerin sondern promovierte Philosophin.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. April 2010
Dieses Buch ist nichts für Esoteriker, außer sie wollen einen Ausflug in die Physik machen. Von Physik habe ich so gut wie keine Ahnung, dennoch war das Buch für mich leicht zu lesen.
Anders Denken lernen, bedeutet mehr oder weniger in der Physik umdenken, weil die Teilchen nicht so arbeiten, wie es lange geprädigt wurde.
Es war leicht zu lesen und auf jeden fall interessant, eben nur kein klassisches Esoterikbuch!
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. September 2014
und lohnt definitiv das Lesen. Man braucht obwohl es ein Taschenbuch ist ein bisschen Ruhe, um die Gedanken schweifen zu lassen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Mai 2013
Die Autorin stellt einige Zusammenhänge doch sehr einfach dar. Dabei passieren auch einige Ungenauigkeiten. Wenn es jedoch genau wird kommt eine Art Oberlehrertum zum Ausdruck. Schade.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Dezember 2013
Beinahe hätte ich mir die Mühe gemacht, eine ausführliche Rezension zu diesem Buch zu schreiben, doch gottseidank hat Heiko Schröder (und seine Kommentatoren) vorgreifend auch meine Ansichten schon viel brillanter formuliert, als es mir selbst möglich gewesen wäre. Das Buch ist sowohl in Bezug auf seine naturwissenschaftlichen/physikalischen Inhalte als auch in Bezug auf seinen dort vertretenen philosophischen Ansatz und das "neue Denken" extrem dünn. Dazu ist es zumindest in dem Bereich, den ich etwas besser beurteilen kann, nämlich der (Quanten)physik, voller schräger Interpretationen, die für mich nur den Schluß zulassen, dass die Autorin die Thematik unvollständig durchdrungen hat. Erschreckend auch, dass ich in diesem Buch nichts wirklich Neues gegenüber den "klassischen" populärwissenschaftlichen Werken von z.B. Gregory Bateson, Fritjof Capra, Gary Zukav, Itzhak Bentov, Marilyn Ferguson oder Ken Wilber entdecken konnte - alles Bücher aus den 1970ger/-80ger Jahren. Gut, das sind viele Bücher, und sie lesen sich vielleicht nicht ganz so geschmeidig wie das vorliegende. Hilfreich (für die Autorin und potentielle Leser) könnte sein, sich z.B. einmal die Interviews mit Heinz von Förster auf Youtube anzuschauen - Zitat: "Realität - wo haben Sie denn die?", oder die Bücher von Feynman selbst zu lesen, oder einen Kurs in neurolinguistischem Programmieren (NLP) mitzumachen, oder einmal zu schauen, was Hirnforscher und Neuroökonomen schreiben...
Fazit: Von mir nur einen Punkt, selbst wenn ich einberechne, dass ein "Quantensprung" auch im Hirn kaum mehr als eine Plancklänge weit reicht, und das ist, relativ gesehen, nicht gerade weit.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. März 2014
Man könnte schon mehr erwarten außer der einfachsten Zusammenhänge der Quantenphysik. Der Quantesprung des Denkens bleibt ein schwacher Versuch, daraus eine neue Qualität zu konstruieren. Da hat Shimon Malin in Dr. Bertelmanns Socken mehr zu bieten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. März 2012
Die Autorin verwendet Begriffe aus der Physik, offenbar ohne im Geringsten zu verstehen, was diese Begriffe tatsächlich bedeuten. Dann weist sie diesen Begriffen erfundene Bedeutungen zu und spekuliert über die daraus ersponnenen Zusammenhänge. Was herauskommt, ist horrender Unsinn.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Die Entstehung der Realität: Wie das Bewusstsein die Welt erschafft
Die Entstehung der Realität: Wie das Bewusstsein die Welt erschafft von Jörg Starkmuth (Taschenbuch - 18. Oktober 2010)
EUR 16,99

Der unendliche Augenblick: Warum Zeiten der Unsicherheit so wertvoll sind
Der unendliche Augenblick: Warum Zeiten der Unsicherheit so wertvoll sind von Natalie Knapp (Gebundene Ausgabe - 31. Juli 2015)
EUR 19,95