Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein erster Überblick
Das Buch eignet sich hervorragend für einen ersten Überblick über diverse psychische
Erkrankungen, wie sie sich darstellen und ihre Therapien. Da kann man schnell mal
nachschlagen und sich über gängige Medikamente, alternative Behandlungsmethoden und
ihre Erfolgsaussichten informieren. Dass die alternativen Möglichkeiten...
Veröffentlicht am 12. März 2010 von Bookmark

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Übersichtswerk mit Schwächen
Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Borwin Bandelow von der Psychiatrischen Klinik der Uni Göttingen gibt mit diesem Kompendium einen Überblick über psychische Erkrankungen, ihre Ursachen und Therapien.

Insgesamt skizziert er 23 "psychische Krankheiten", wozu er u. a. auch Kleptomanie sowie Internet- und Computersucht zählt.

Für...
Veröffentlicht am 13. Juni 2011 von Mathias Tietke


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Übersichtswerk mit Schwächen, 13. Juni 2011
Von 
Mathias Tietke (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Borwin Bandelow von der Psychiatrischen Klinik der Uni Göttingen gibt mit diesem Kompendium einen Überblick über psychische Erkrankungen, ihre Ursachen und Therapien.

Insgesamt skizziert er 23 "psychische Krankheiten", wozu er u. a. auch Kleptomanie sowie Internet- und Computersucht zählt.

Für jemanden, der sich darüber informieren möchte, was es so an psychischen Erkrankungen und Süchten gibt und welche Therapien mit gesicherten wissenschaftlichen Studien zur Besserung oder Heilung führen, bekommt genau dies: einen Überblick mit Testbögen und Tabellen mit Wirksamkeitsnachweisen.

Es liegt in der Natur eines solchen Überblicks, dass die jeweiligen Krankheitsbilder nur oberflächlich beschrieben werden und auch im Bereich "Selbsthilfe" sowie "Ratschläge für Angehörige" die Hinweise mitunter oberflächlich oder auch fragwürdig sind. Das Kapitel über Borderline etwa fokussiert sich vor allem auf die krassen, für jeden sichtbaren Selbstverletzungen, geht aber kaum auf all die anderen, subtileren Symptome und Ursachen ein.

Im Kapitel über Depressionen (S. 41ff.) informiert der Autor nebenher, dass sich unter dem populären Schlagwort "Burn-out" oftmals Depressionen verbergen. Er erklärt plausibel, dass der populäre Begriff "Burn-out" halt nicht so stigmatisierend klingt und statt des Makels des Versagens wird suggeriert, dass es sich da um einen Helden oder eine Heldin der Arbeit handelt, der bzw. die sich "für andere totgeschuftet hat" (S. 49). Das ist im Kontext Depressionen eine interessante und nachvollziehbare Feststellung.

Weniger nachvollziehbar sind allerdings so etliche "Selbsthilfe"-Empfehlungen. Wenig Sinn macht m. E. beispielsweise der Rat: "Schwindeln Sie Ihren Mitmenschen lieber vor, dass es Ihnen prima geht, selbst wenn es schwerfällt. Dann bekommen Sie mehr Zuwendung..." oder "Machen Sie Ihr Hobby zum Beruf, selbst wenn Sie vielleicht weniger Geld verdienen und mehr Verantwortung übernehmen müssen. (beide Zitate S. 61).

Da zeugt doch manches von Realitätsverlust hinsichtlich zwischenmenschlicher und auch wirtschaftlicher Verhältnisse, d.h. manch Ratschlag ist zu sehr vom Schreibtisch aus formuliert und geht an der Lebenswirklichkeit vorbei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein erster Überblick, 12. März 2010
Von 
Bookmark - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Das Buch eignet sich hervorragend für einen ersten Überblick über diverse psychische
Erkrankungen, wie sie sich darstellen und ihre Therapien. Da kann man schnell mal
nachschlagen und sich über gängige Medikamente, alternative Behandlungsmethoden und
ihre Erfolgsaussichten informieren. Dass die alternativen Möglichkeiten allerdings
oft als eher nicht wirksam eingestuft worden sind, das hat mich dann aber doch überrascht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wertvoller Ratgeber!, 15. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wenn die Seele leidet: Handbuch der psychischen Erkrankungen (Taschenbuch)
Das Buch beschreibt präzise die einzelnen Krankheitsbilder und gibt auch Hilfe und Unterstützung bei der Wahl der verschiedensten Therapieformen, und alles, was möglich ist - aber auch, was seine Grenzen hat - sprich, nicht möglich ist.
Wertvoll!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hilfe, 17. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Wenn die Seele leidet: Handbuch der psychischen Erkrankungen (Taschenbuch)
Anhand der Beschreibungen zu jeder psychischen Erkrankung kann man sein eigenes Krankheitsbild gut erkennen, bzw. es kann helfen, grundsätzlich zu erkennen, dass die Seele erkrankt ist. Wenn die psychische Störung noch nicht zu weit fortgeschritten ist, kann man sich eventuell anhand der vorgestellten Selbsthilfe noch selbst helfen oder sie zumindest als zusätzliche Hilfe anwenden. Meiner Meinung nach ist dieses Buch auf jeden Fall zu empfehlen, auch für Menschen, die sich für vollkommen "normal" halten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buch verschafft einen guten Überblick, 18. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wenn die Seele leidet: Handbuch der psychischen Erkrankungen (Taschenbuch)
Ich bin mit diesem Buch sehr zufrieden. Es gibt einen kurzen aber dennoch guten Überblick über die wichtigsten Erkenntnisse in Bezug auf psychische Störungen. Sicher gehen die Beschreibungen nicht alle ins Detail aber um ein grundlegendes Verständnis zu den einzelnen Krankheitsbildern zu erhalten, ist dieses Buch super geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht zu empfehlen!, 4. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Wenn die Seele leidet: Handbuch der psychischen Erkrankungen (Taschenbuch)
Ich habe selten ein so klischeehaftes und laienhaftes Buch gelesen...Meiner Meinung nach ist dieses Werk weder für den interessierten Laien, noch für Betroffene und schon gar nicht für Fachleute geeignet. Die sogenannten Selbsttests sind sehr gefährlich, viel zu allgemein und in kleinster Weise professionell.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut und unbequem, 10. Mai 2010
Von 
Jogu (Schleswig-Holstein) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Lohnenswertes Buch, dass mit gängiger Therapieaugenwischerei aufräumt. Entweder eine Therapie funktioniert und dies ist belegbar, oder dem ist eben nicht so. Der Autor scheut sich nicht, Ross und Reiter zu nennen, vulgo eindeutig zu sagen was belegt ist und was nicht. Insbesondere Pseudoheiler und Esoteriker, aber auch faule Medizinier und Therapeuten dürften sich "erwischt" fühlen, wenn sie sich die Arbeit - und Weltsicht, zu einfach machen. Die teilweise etwas schlichte Sprache mag nicht Jedermann gefallen, dennoch fand ich es lesenswert - und diskussionswürdig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Borwin Bandelow, 18. Oktober 2010
Sehr gutes Buch! Sehr zu empfehlen! Ist leicht verständlich und es werden sehr viele Irrtümer ausgeräumt, was sehr hilfreich ist. Es werden alle psychischen Krankheiten in einer Art und Weise behandelt, sodass es auch jemand versteht, der nicht unbedingt ein Doktoratsstudium der Psychologie hinter sich hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Guter Ansatz schlechtes Resultat, 22. Mai 2010
Von 
Der Ansatz das Buch nach Krankheitsbild und Therapiemöglichkeiten zu gliedern ist gut, allerdings werden einige Erkrankungen wie beispielsweise die Anorexie, Bulimie, Schiziphrenie...unzureichend erklärt. Außerdem entsprechen die vorhandenen Krankheitserklärungen oft nicht den neuesten Studien und wissenschaftlichen Abhandlungen. Man merkt bei diesem Buch, dass Herr Bandelow zwar Grundwissen zu allen psychischen Erkrankungen aufweisen kann, jedoch kein Spezialist ist und Bereiche wie Angsstörungen und Essstörungen nicht in sein Fahgebiet fallen (er aber dennoch darüber schreibt????)
Alles in allem empfehle ich dieses Buch nicht weil es sehr populistisch geschrieben ist und in Bezug auf Richti- und Fachkundigkeit nicht überzeugt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Darf in keiner Sammlung fehlen, 9. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch bietet eine gute Übersicht über die bekanntesten psychischen Erkrankungen. Ein MUSS für jeden, der in diesem Bereich arbeitet. Schnelle Lieferung ohne Versandkosten, perfekt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Wenn die Seele leidet: Handbuch der psychischen Erkrankungen
Wenn die Seele leidet: Handbuch der psychischen Erkrankungen von Borwin Bandelow (Taschenbuch - 1. Juni 2011)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen