MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor muttertagvatertag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Amazon Weinblog Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen36
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. August 2002
Mit diesem Buch kann auch ein Laie sofort mit der Selbstbehandlung beginnen. Sehr praktisch ist auch die Karte mit den 26 Energieschlößern. Die Punkte sind auf den Bildern sehr gut zu erkennen. Die Beschreibungen sind leicht verständlich.
0Kommentar|94 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Es gibt verschiedene Ansätze eines Heilens durch Handauflegen. Seit Akupunktur und Akupressur setzen sich auch immer mehr Schulmediziner mit traditionellen, sanften Heilmethoden aus Ostasien auseinander. In diesem Buch sind die zu benutzenden Punkte klar beschrieben und genau abgebildet, so dass man alle Griffe und Bewegungen genau nachvollziehen, leicht erlernen und schnell anwenden kann. Sehr zu empfehlen.
0Kommentar|54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2009
Das Thema ist großartig, und hier für den Laien einfach, kurz und klar verständlich beschrieben. Sofort kann man mit der Behandlung beginnen. Was aber hier dringend fehlt sind Bildanleitungen bzw.Schaudiagramme, die hilfreich wären,damit man weiß, WIE die Hände aufzulegen sind. Beschreibungen alleine, auch wenn noch so gut, reichen dafür nicht aus. Bei mir war es so, dass erst ein Seminar zu diesem Thema - wo diese Dinge wirklich gezeigt (!) wurden, Klarheit brachten, Zusammenhänge erkennen ließen und Missverständnisse aus dem Weg räumten! Eine herausnehmbare Karte mit den gekennzeichneten Energieschlössern wäre auch gut gewesen. Insgesamt nur 3 Sterne, doch "Jin Shin Jyutsu" ist zehn Sterne wert!
Ich bin auf der Suche nach noch besseren Büchern!

Nachtrag,Aug.09:
dieses war mein Einstiegs-Buch in "Heilströmen"-als Klassiker würde ich es bezeichnen,es ist ein guter Überblick, als Einstieg in dieses Thema eher schwierig...ich arbeite inzwischen mit vielen verschiedenen Büchern, bin der Meinung,nur das ist auch zielführend.
Jin Shin Jyutsu bedeutet lebenslanges Lernen und Erkennen.
22 Kommentare|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2003
Ein Buch mit dem auch der Laie sofort etwas anfangen kann.
Übersichtlich sortiert nach Themenbereichen, Zusammenhängen und
Krankheitsbildern.
Keine umständlichen Umschreibungen, die ins Fachjargon abgleiten,
sondern allgemein verständliche Aussagen, die den Laien die Arbeit an sich selbst mittels Buch leicht machen.
Das einzige Fehlende, ist eine herausnehmbare Seite mit den
Schlüsselpunkten, um das Nachschauen zu erleichtern.
0Kommentar|47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2008
alles fließt - sagt heraklit und ich glaub ihm. wirklich. seit ein paar tagen weiß ich es sogar. empirisch quasi. szenenwechsel: neulich schwärmt einer meiner langjährigen chatfreunde von seinen neuen jin shin jyutsu-karten und wie praktisch die seien. “hä?” sage ich und denke kurz an eine asiatische kampfsportart. aber mit karten? ja nein das sei ganz anders meint er und es gehe darum, per handauflegen 26 energietore des körpers zu stimulieren. aaahja, also sowas wie reiki dann, denk ich mir. und was hilft bei dings? frag ich ihn. moment ich schau kurz sagt er…also rechte hand da und linke da, so stehts im buch. acha denk ich und lege artig die fingerchen an schlüssel- und steinbein. hm und das wirkt? denk ich noch als es sich plötzlich anfühlt als ob ich ein teelöffelchen voller glück geschluckt habe - es streamt und strömt wirklich angenehm warm vom kopf bis in die fußspitzen und ich werde gleichzeitig leichter und ein bisschen schläfriger. wow denk ich mir und stöber gleich in einigen internetshops nach geeigneter literatur. mir ist nach bodenständigem, möglichst umfassendem und praktischem einstieg in die materie und das buch “jin shin jyutsu” von felicitas waldeck hat mich bis jetzt nicht enttäuscht. gerade eben erst habe ich den hauptstrom entdeckt und ich muss sagen, das fühlt sich wirklich großartig an. strömst du schon oder klopfst du noch? will sagen: die bewährte klopftechnik und auch akkupressur sind ja schon wirklich dolle selbsthilfemittel bei diversen befindlichkeiten, aber jin shin jyutsu hat mich quasi sofort überzeugt - das ist meine methode um mich besser zu fühlen und zwar innerhalb von wenigen minuten. ich glaub einfach mal, heraklit hätts auch empfohlen :/
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2009
Felicitas Waldeck ist zu danken, dass sie die so wirksamen wie einfach zu erlernenden Griff-Folgen des Jin Shin Jyutsu aus der Ecke des Geheimwissens geholt hat und über einen seriösen Verlag zu einem günstigen Preis demokratisiert unter die Menschen bringt. Waldeck klassifiziert sehr sinnvoll die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der japanischen Übungen für Körper und Seele, sie sind anschaulich grafisch und textlich umgesetzt. Vom tiefgreifenden Effekt des heilenden Gebrauchs der eigenen Hände, die sich beispielsweise im Job unauffällig bis unbemerkt zur persönlichen Kräftigung anwenden lassen, konnte ich mich bereits nach kurzer Anwendungszeit überzeugen. Ein umfangreiches Register erlaubt schnellen Zugang zur geeigneten Griff-Folge für das jeweilige Befinden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2013
Was gibt es für mich zu diesem Buch zu sagen? Auf 192 Seiten gepacktes, tiefes und altes japanisches Wissen über eine Technik effektiver Körper-, Geist- und Seelenheilung und über die Nutzbarmachung und das Partizipieren an der energetischen (schöpferischen) Strom-Versorgung, welches ich nicht mehr missen möchte, da ich mit diesem Wissen mein Befinden steuern, heben, regulieren kann hin zu einem Eintunen auf eine Art Dauerglücks- oder Wohlgefühlzustand. Auf lange Sicht, also auf die Jahre der Anwendung und des Lernens hin gesehen, hilft dieses JSJ-Anleitungsbuch von F.Waldeck besonders schön, Facetten oder Grundsätzliches über den Menschen und sich selbst bezüglich den körperlichen wie mentalen Funktions-Abläufen und -Zusammenhängen, in ihrer Richtigkeit zu verstehen -sprich, zu grandiosen bzw. schlichten Weisheiten zu gelangen, die wir sagen können, nicht nur gedacht, sondern durch eigene Erfahrung intuitiv, also wirklich verstanden worden sind.
(Versand über amazon war wie immer zeitnah und unkompliziert. Danke)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2005
Diese Buch geht an der reinen Lehre von Jin Shin Jyutsu(R) vorbei. Man hätte anstatt der dem Thema unbrauchbaren Kapitelbilder wirklich auch Photos davon zeigen können, wie man tatsächlich die Hände wo auflegt, anstatt kleine Handdiagramme zu zeigen. Dies ist in dem preiswerten Buch "Jin Shin Jyutsu - Schnelle Selbsthilfe durch sanfte Berührung" viel besser umgestzt und für den Laien umsetzbar gestaltet.
Schade, der Einband versprach mehr!
0Kommentar|36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2009
Ich kann dieses Buch nur empfehlen, wenn man sich selbst bei vielerlei Beschwerden auf einfache Weise heilen und die gestaute Energie wieder in Schwung bringen will. Die Anweisungen sind klar, leicht verständlich und in kurzer Zeit erlernbar. Es geht darum, dass man die Hände auf Körperstellen legt, die jedoch weniger genau sein müssen als bei der Akupressur oder Akupunktur.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2009
Ein absolutes Muss für alle die Jin Shin Jytsu anwenden.
Wir haben das Buch auch schon oft im Freundeskreis verschenkt und nur gute Rückmeldungen zu Aufbau, Zeichnungen und Verständnis bekommen.
Die Karte mit den Energieschlösser sollte man am besten rauskopieren und einschweißen, da man sie ständig ... zumindest zu Anfang benötigt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden