Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Buch für jeden für jeden Moment
Ich kann mich den beiden vorangegangenen Rezensionen nur anschließen. Die Idee des doppelten Buches für Singles/Beziehungen ist genial! Das hätte ich mal eher gebrauchen können. Helge Timmerberg ist ja eigentlich immer unterhaltsam, aber der Tiefgang in diesem Doppelbuch, den er mit seiner typischen Art von trockenem Humor in seinen Betrachtungen und...
Veröffentlicht am 18. Juli 2008 von K. Herbst

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Timmerberg war schon mal besser
Klar, auch dieses Buch von Helge Timmerberg ist gut geschrieben, voller Stellen, die man witzig und unterhaltsam finden kann.
Positiv ist auch, dass er sehr persönlich schreibt, ehrlich von sich und seinen Wandlungen und Anwandlungen.
Aber während ich aus den Reisebüchern immer überraschende oder neuartige Eindrücke mitgenommen habe, so...
Veröffentlicht am 8. Dezember 2009 von M. Haeusler


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Buch für jeden für jeden Moment, 18. Juli 2008
Von 
Ich kann mich den beiden vorangegangenen Rezensionen nur anschließen. Die Idee des doppelten Buches für Singles/Beziehungen ist genial! Das hätte ich mal eher gebrauchen können. Helge Timmerberg ist ja eigentlich immer unterhaltsam, aber der Tiefgang in diesem Doppelbuch, den er mit seiner typischen Art von trockenem Humor in seinen Betrachtungen und Anekdoten verbindet macht das Buch zu einem Muss für ALLE!
Das Zitat am Anfang des SingleABCs sagt schon viel über den Grundton des Buches 'Aber Onanie bei Liebeskummer ist in etwa so unterhaltsam wie Kamillentee auf Heroinentzug.'
Wem das zu hart ist, der sollte trotzdem gespannt auf die nächsten Seiten schauen, denn, obwohl von einem Mann geschrieben, ist das Buch doch immer wieder zutreffend für beide Geschlechter. Das buch macht nachdenklich, regt an zum Lachen über sich und andere und ist nicht zuletzt auch eine gute Wahl als Geschenk für Leute, die sich noch nicht ganz sicher sind, wo sie gerade stehen. Ich bin begeistert und hoffe, es geht anderen neuen Lesern des Buches genauso.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrlich ehrlich!, 15. Juni 2008
Von 
Andrea Koßmann "Kossis Welt" (Marl, NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Jeder von uns kennt diese beiden Phasen: Entweder ist man Single oder man ist in einer Beziehung. Dazwischen gibt es nichts. Ob man nun glücklich damit ist, hängt von jedem Menschen selber ab.

Ich finde die Idee, diese beiden Themen zusammen in einem Buch zu verlegen, GRANDIOS! Grandios finde ich auch die Umsetzung, diese beiden Bücher in verschiedenen Schreibrichtungen abzudrucken. Denn wenn man mit dem Single-ABC durch ist, muss man das Buch umdrehen und quasi von vorne beginnen, indem man mit dem Beziehungs-ABC weitermacht. Umgekehrt ist es natürlich der Fall, wenn man mit dem Beziehungs-ABC anfängt und danach zum Single-ABC kommt. Verwirrend? Nein, das ist es sicher nicht. Zumindest nicht mehr als das Leben an sich.

Denn wenn eine Beziehung zu Ende geht und somit das Single-Leben beginnt, steht doch auch erstmal alles Kopf. Genauso im umgekehrten Fall, wenn man das Single-Leben hinter sich bringt um endlich mal wieder eine Beziehung zu führen.

In superlustiger Schreibweise führt uns Helge Timmerberg (von dem ich zuvor übrigens noch nie ein Buch gelesen hatte) durch das ABC der Gefühle, Träume, Fakten und der knallharten Realität. Angefangen bei A wie "Allein sein ist nicht einsam" des Singles oder A wie "Aus" in der Beziehungskategorie bishin zum Single-Z wie "Zeit für Zärtlichkeiten" und zum Beziehungs-Z wie "Zuhause" hat er nichts ausgelassen, was diese beiden Lebensformen letztendlich ausmachen.

Ich möchte gerne eine Stelle aus dem Buch zitieren, die wahrscheinlich für beide Lebensformen treffender nicht sein könnte: "Jede Lebenssituation hat Vor- und Nachteile. Zu gleichen Teilen. Der Single verstrickt sich nicht in Beziehungslügen, aber er ist prädestiniert für den Selbstbetrug".

Helge Timmerberg hat es geschafft, einen Ratgeber zu schreiben, der alles andere als nur informativ ist, sondern bei dem man das Gefühl hat, einen Roman zu lesen. Und dennoch spielen nicht fremde, fiktive Protagonisten die Hauptrolle, sondern der Leser selber. Denn Timmerberg schreibt über das Leben in den verschiedenen Beziehungs- und Nichtbeziehungsformen und jeder Leser wird irgendwas finden, mit dem er sich identifizieren kann. Ich selber habe mich zumindest sehr oft wiedererkannt! Toll!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Timmerberg war schon mal besser, 8. Dezember 2009
Von 
Klar, auch dieses Buch von Helge Timmerberg ist gut geschrieben, voller Stellen, die man witzig und unterhaltsam finden kann.
Positiv ist auch, dass er sehr persönlich schreibt, ehrlich von sich und seinen Wandlungen und Anwandlungen.
Aber während ich aus den Reisebüchern immer überraschende oder neuartige Eindrücke mitgenommen habe, so hat mich das "Beziehungs-ABC" eher kalt gelassen. Ganz nett und unterhaltsam, aber auch nicht mehr. Vielleicht habe ich zu viel erwartet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Handwerker mit Humor, 19. November 2007
Von 
Fuchs Werner Dr (Zug Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Wer das Buch auf der Beziehungsseite aufschlägt und das Bild des Autors betrachtet, wird kaum Betroffenheitsschreiberei erwarten. Denn Helge Timmerberg blickt in die Welt, als habe er die Lektionen des Lebens einigermaßen begriffen. Und wer zur täglich wachsenden "Ich-weiss-was-für-dich-gut-ist-Gemeinde" gehört, wird sich nicht nur am frechen Blick Timmerbergs stören, sondern auch an der Zigarette in seinem Mund. Doch diese Leser hatte der Autor wohl nicht vor Augen, als er sein ABC für Paare und Singles schrieb. Er richtet sich an Menschen, die zwar umherirren, aber Umwege nicht mit wirklichen Katastrophen verwechseln. Er würde auch kaum behaupten, dass die Welt ohne sein Buch untergehen würde und Nichtleser zum Scheitern verurteilt seien.

Ich sehe Helge Timmerberg einfach als einen Handwerker, der sein Metier beherrscht, und seine Leser auf humorvolle Art zum Überdenken ihrer Gewohnheiten verführen will. Und weil ihm das auch mit dem neuen Buch gelungen ist, verstehe ich gar nicht, weshalb ihm sein Rezensenten-Fan "herrengedeck" am 6. November nur drei Sterne gönnte. Von mir erhält er jedenfalls deren fünf.

Mein Fazit: Gute Geschichten, überraschende Beobachtungen, freche Anstöße und anstößige Bemerkungen. Nicht alles, was über Beziehungen und Nichtbeziehungen geschrieben wird, muss unergründlichen Tiefgang haben. Humor handwerklich gekonnt vorgetragen, kann oft mehr auslösen als psychologische Eigen- und Fremdweisheiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht so prickelnd wie erhofft..., 31. Dezember 2008
"Nett" finde ich das Single- bzw. Beziehungs-ABC von Timmerberg - nett, nicht mehr und nicht weniger. Die Situationen, Gedanken, Gefühle sind weder neu noch besonders prickelnd geschildert. Manches erinnert doch eher an eine Image-Kampagne des Autors (Tagebuch?). So genau wollten es vielleicht doch nicht alle Leser wissen, daß die Dame des Herzens Mathematik studierte, seine Hemden bügelt und in gewagten Korsagen mit ihrem Weltenbummler Tanzen und anschließend ins Bett geht. Eine Mischung aus Nitribit, Mutter Beimer und Dozentin also? Tolle Eroberung + Prostitution + Alkohol + Weltenbummeln???? Spätestens dann dürfte der männlichen Leserschaft der Neid aus den Augenwinkeln tropfen. Der Timmerberg hat alles - wie geht das? Da fällt's schon schwer, das im Lesenebel auftauchende Wort Macho zu übersehen. Wahrscheinlich ist er gar keiner, der Timmerberg, und sicher auch ein ganz Netter, schrabbt aber ungewollt öfter mal an Klischees vorbei. Der Weltenbummler mit studierter Frau hat mehr sich als das Leben vorgestellt. Vielleicht läßt sich das Thema aber auch nicht anders anpacken - zugegeben. Jedenfalls hat mich das Buch nicht vom Hocker gerissen. Ich hätte mir mehr Lacher versprochen und mehr Sprachartistik, die das Leben schildert, nicht den Autor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut getroffene Lebensweisheiten, 6. November 2007
Es gibt Menschen mit Beziehungen, es gibt Singles, und es gibt Menschen die erst ein Buch lesen müssen um zu wissen, in welche der ersten beiden Kategorien sie gehören. Besonders für diese Menschen ist das vorliegende Werk optimal. Man kann das Buch von vorne oder hinten beginnen, denn es hat eigentlich kein Hinten sondern nur zwei mal einen bunten Anfang. Das Papier ist glatt und weich, die Schrift groß und rund, man muss nichts entziffern und auch nichts überfliegen, denn die insgesamt 52 Kapitel sind alle bis aufs Wort fast gleich lang. Vielleicht macht sich Herr Timmerberg zu Themen wie "T wie Transformation" oder "D wie Date" exakt gleich viele Gedanken, vielleicht haben wir es hier aber auch mit zwei Kolumnen in Buchform zu tun. Doch obwohl man viel über die Form spekulieren kann, ist der Inhalt des Doppelbandes viel interessanter.

In diesem Buch reflektiert Helge Timmerberg über das Leben des Singles und über Beziehungsleben. Oder sollte man besser Beziehungskiste sagen? Ich persönlich wurde während der Lektüre den Verdacht nicht los, dass im Single-ABC die Vorteile deutlich hervorgehoben werden, während es im Beziehungs-ABC primär um Problemlösungen geht. Langsam schleicht sich das Gefühl ein, dass der Autor sein Single-Leben als genussvollen Zustand auslebt, während Beziehung und Partnerschaft für ihn eine Situation ist, zwar von gewisser Dauer aber trotzdem etwas überschaubar vorübergehendes, das man genießen und pflegen sollte, aber auch nicht beklagen und beweinen, wenns vorbei ist. Man kann sich ja immer neu verlieben, und heiraten sollte man auch nicht unbedingt, wenn man glücklich sein will. Im Single-ABC gibts keinen hörbaren Schrei nach Liebe, im Beziehungs-ABC findet sich kein Ton Hass für den (Ex-)Partner und keine ausführliche Anleitung für den Umgang mit Trennungsschmerz, der einen über Wochen oder Monate verfolgen könnte. In manchen Kapiteln spürt man die durch Glück erlernte Weisheit, doch in Kapiteln zu den eher negativen Themen wie z.B. "A wie Aus" schweift Timmerberg ab und versteckt die Erfahrung hinter Scherzen und kaum hilfreichen Ausführungen.
Wobei die Ausführungen durchaus lesenswert sind, ist Timmerberg doch einer der ungewöhnlichsten und bemerkenswertesten deutschsprachigen Schreiber. Man hat seinen direkten Stil schon als simpel und unausgegoren kritisiert, doch da haben die Kritiker nicht weit genug gedacht. Man muss sich stets vor Augen halten, dass dieser Mann in einem halben Jahrhundert Existenz die Lebenserfahrung eigentlich gleich mehrerer Personen vereint. Wer mit 17 per Anhalter nach Indien gefahren ist, bis 45 fast alle Länder des Planeten bereist, in Europa, Marokko und auf Kuba gelebt und zudem einen der aufregendsten Berufe in allen seinen Facetten ausgeübt hat, ist nicht nur intelligent und erfahren, kann nicht nur einige tolle Geschichten spannend erzählen, sondern vereint in sich tiefgreifendes, moralinfreies, authentisches Wissen über Menschen und was sie ausmacht und bewegt. Außerdem ist Helge lustig. Er argumentiert mit körpereigenen Drogen und Tom Cruise und pointiert mit Matrosenliebe und Mick Jagger. Wenn Timmerberg über Beziehungen schreibt, dann kommuniziert er keine Meinung und kämpft nicht mit dramatischen Gefühlen. Er muss keine lyrischen Barrikaden mehr bauen, um sich mitzuteilen. Er hat die Kämpfe hinter sich, er muss nicht mehr hassen oder sich wundern, weil er erlebt, versteht und verarbeitet. Seine Vorschlägen klingen in den Ohren anderer unter Umständen banal, weil die bewährten Lösungen sicherer ans Ziel führen als komplizierte Programme. Seine Sprache ist fast nur Feststellung, kaum Erwägung, Zweifel wurden schon vor langer Zeit ausgeräumt, jugendliches Draufgängertum und blinde Sprünge ins Ungewisse sind für Helge Timmerberg Nostalgie. Deshalb sind Timmerbergs Bücher stets Trips ins mitreißende Erlebwissen, ein Tauchgang zu den Höhen und Tiefen aller denkbaren Emotionen. Mit seinem direkten Stil bringt Helge Sachverhalte so klar auf den Punkt, dass es aufmerksames Lesen und einen gewissen Grad an Zutraulichkeit zum Unbekannten vom Leser erfordert, um ihm auf jedem Schritt zu folgen. Wer damit kein Problem hat wird einiges fürs Leben lernen, wer jedoch in einem bunten Umschlag eine bunte Sammlung fröhlicher Merksätze vermutet, wird hier nicht fündig.

Meine Bewertung: ein Stern für den Stil, ein Stern für die mitgeteilte Weisheit, ein Stern für den Witz, ein Stern für die Stories und einen Stern Abzug für die Form und für all das, was ich im Buch vermisse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Och nöö, 15. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Timmerbergs Single-ABC. Timmerbergs Beziehungs-ABC (Taschenbuch)
Eigentlich bin ich ein Timmerberg-Fan. Aber er sollte echt lieber bei Reisegeschichten bleiben. Das Buch ist irgendwie langweilig und auch nicht wirklich lustig
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Es ist nicht das WAS sondern das WIE..., 20. Juni 2012
Von 
molesman (New York) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Timmerbergs Single-ABC. Timmerbergs Beziehungs-ABC (Taschenbuch)
...es gibt Leute bei denen trifft das Wort Beruf zu. Sie haben eine Berufung oder sind dazu berufen etwas auszuüben. Nicht weil es dafür viel Geld gibt oder weil der Pappa es gerne sehen möchte. Nicht weil es schick ist oder aus sonstigen zweitrangigen Gründen. Sondern, weil man es kann. Weil einem wer auch immer oder was auch immer ein wirkliches Talent in die Wiege gelegt hat dass sich immer deutlicher herauskristallisierte und dann erfreulicherweise nicht verkümmerte sondern im wahrsten Sinne ausgelebt wurde und wird. Wenn man Timmerbergs Zeilen folgt ist das wie durch eienn wunderschönen Park zu laufen, man ernährt sich förmlich von den Formulierungen und Beschreibungen die so schillernd, treffend, vital und herzerfrischend sind. Als völliger Neuling der den Mann erst durch ein Spiegel Interview entdeckte bin ich fast etwas neidisch, dass manche Häupter soviel Wortwitz und kreative Ausdrucksweise in sich tragen. Aber man kann ja als Leser daran teil haben. Vielleicht mag man an diesem Buch kritisieren, dass es eher ein Büchlein ist, vielleicht ist es auch irgendwie ein bisschen inkonsequent und zugleich aber auch witzig/originell ein Buch zu schreiben, dass einerseits das Singleleben bejubelt, andererseits das des Beziehungsmenschen. Aber im Grunde kommt es gar nicht so sehr auf die Aspeket an, die jedem nicht allzu schwarz sehenden Menschen im Laufe seines Lebens (sei es als Single oder in einer Partnerschaft) gekommen sind. Es ist eben das WIE es geschrieben ist. Wenn der Inhalt dieses Büchleins die Farben sind, so ist der Autor eben der Meister der damit wunderbares zeichnet, aus ganz profanen Dingen etwas zaubert dass man sich gerne lesend einverleibt, das motiviert, amüsiert, manchmal auch etwas melancholisch stimmt. Was aber immer wunderschön lebendig, agil und treffend ankommt, erfrischend und das Herz und den Geist berührend.

Verschenken kann man das Buch natürlich nur an Singles. Denn als Beziehungsgeschenk wäre es wohl so, dass der Partner das Geschenk nicht so rasend amüsant fände (es sei denn man hat den richtigen Menschen an seiner Seite des sowas positiv wegstecken kann und selbst schmunzelt).

Nein, was neues steht nicht in diesem Buch. Aber viel Wahrheit und die kommt in wunderschönem, künstlerischen Gewand daher. Das Leben und jeder Zustand, sei es als Single oder in einer Beziehung hat zwei Seiten und jede hat auch etwas positives, etwas für sich. Und meistens weiss man das erst zu schätzen wenn man den Zustand gewechselt hat und zurückblickt. Vielleicht schafft man es ja irgendwann mal schon wärend dieser Daseinsphase das JETZT vollends zu genießen, den der Gründe sind gar vielerlei vorhanden und weit mehr als es das ABD mit einem pro Buchstabe zeigen kann - ich hatte Spaß und fühlte mich wohl beim Lesen. Auch wenn der Spaziergang aufgrund des geringen Mengeninhalts leider deutlich zu kurz war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So ein schöner Spaß!!!, 20. Dezember 2007
Von 
Vielleser "Vielleser" (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Nicht nur ein schönes Cover, raffinierte Gestaltung und wunderschöne Sprache erwarten einen, wenn man dieses Buch kaufen, verschenken oder gar lesen möchte.

Ein Buch, das man nicht nur dem Mann schenken kann, sondern das auch für Frauen interessant ist, die gerne wissen, was zumindest ein Mann denkt – nämlich der Autor.

Alles serviert in kleinen Häppchen, so dass man es auch auf den Nachttisch legen kann und je nach Lust und Laune entweder aus dem Beziehungs-Teil oder aus dem Single-Teil liest.

Humorvoll, zum Nachdenken oder einfach nur zum Schmunzeln.

Single-Teil: Hier denkt der Autor über das Date, Ehrlich, Heimkommen, Irre allein zu Hause, Panik, Freunde und vieles andere nach.

Beziehungs-Teil: Hier gibt es Themen wie Allein sein, Intimität, Ja, Nein, verlieben, die Xanthippe (Ikea fand ich besonders lustig) oder Pannen – und noch über viel mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kurzweilige Literatur, 15. März 2009
Helge Timmerberg geht in diesem Buch humorvoll das Single- bzw. BeziehungsABC durch und lässt sich zu jedem Buchstaben etwas ausgefallenes einfallen und beschreibt diesen Begriff auf 3-4 Seiten. Das schöne ist, dass man das Buch von zwei Seiten lesen kann: auf der einen Seite das SingleABC und dreht man das Buch um, gelangt man zum BeziehungsABC.

Timmerberg hat einen sehr lustigen Humor und er macht sehr detaillierte Beobachtungen, so dass man sich oft in seinen Beschreibungen wiederfindet. Leider ist es doch sehr kurzweilige Literatur, die man gut und gern an einem Tag durchlesen kann. Hinterher fragt man sich aber, was einem das Buch nun gebracht hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb23926f0)

Dieses Produkt

Timmerbergs Single-ABC. Timmerbergs Beziehungs-ABC
Timmerbergs Single-ABC. Timmerbergs Beziehungs-ABC von Helge Timmerberg (Taschenbuch - 1. Oktober 2009)
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen