Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tiefgründige Plaudereien, 7. September 2006
Mögen Sie Bücher, in denen es eigentlich um nichts geht, was auch nur entfernt mit dem täglichen Leben zu tun hat, die aber den Geist anregen und den Verstand auf eine Achterbahn mit vielen Loops und schwerelosen Kurven schicken? Dann ist das Buch genau für Sie.

Es geht um die vielen Facetten des Unendlichen - aus mathematischer, philosophischer, cosmologischer und soziologischer Sicht, um nur einige Disziplinen zu nennen. Der Leser wird damit vertraut gemacht, dass Unendlich nicht einfach nur eine große Zahl, sondern ein eigenartiges Wesen ist, und dass sich daraus viele paradoxe Überlegungen ergeben, über die man, sobald man sie nachvollzogen hat, eigentlich nur kampflos kopfschüttelnd lachen kann. Das Buch ist in einer einfach zugänglichen Sprache geschrieben, geringes Grundverständnis der Mathematik wird vorausgesetzt (keine Angst, es gibt keine komplizierten Formeln, man sollte aber etwa einen Dreisatz schon nachvollziehen können).

Wenn man nicht für das Unendliche ganz brennend interessiert, ist es manchmal schwierig, das Buch mit Spannung zu lesen, da es, wie erwähnt, meistens um Sachen geht, die völlig lebensfremd sind. Als unterhaltsames Gedankenspiel und flottes Gehirn-Jogging ist das Buch aber bestens geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gedankenspiele der unterhaltsamen Art..., 2. Juni 2009
Von 
Kankin Gawain "Bis übermorgen dann..." (Eutopia) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Einmal Unendlichkeit und zurück: Was wir über das Zeitlose und Endlose wissen (Taschenbuch)
Die Unendlichkeit hat es an sich, dass wir über sie als Begriff verfügen, uns aber keine Vorstellung von ihr machen können, wie sehr wir uns auch bemühen sollten. Barrows nimmt uns deshalb mit auf einen geistigen Spaziergang durch jene Disziplinen, die sich mit dem Endlosen und Unendlichen beschäftigt haben, z.B. der Theologie, der Mathematik und der physikalischen Kosmologie. Dabei erfahren wir - gleichsam en passant neben kurzweiligen Plaudereien über das Leben großer Gelehrter oder Philosophen und mit Abstechern in Utopie und Science Fiction -, was man eigentlich wirklich über das Unendliche sagen kann... und Wievieles nicht!
Dass nichts, aber auch wirklich nichts, von all dem einen Bezug zur Alltagswirklichkeit hat, sich also jedem Nutzen und jeder Verwertbarkeit entzieht, ist das Erquickliche und Bewusstseinsweitende an Barrows Buch. Wenn der Mensch gerade im Spiel so wirklich Mensch ist, dann bietet sich in den Gedankenspielereien dieses Textes eine Gelegenheit vom "was nützt es?" fortzukommen zum viel lebendigeren und geistig fruchtbareren "warum eigentlich nicht!".
"Wo ich nichts weiß, und das weiß, weiß ich am meisten, was ich wirklich wissen muss", könnte der Schluss sein, zu dem Barrows Buch uns, erfrischend zwanglos, führt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Einmal Unendlichkeit und zurück: Was wir über das Zeitlose und Endlose wissen
Gebraucht & neu ab: EUR 6,65
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen