Kundenrezensionen


34 Rezensionen
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


35 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie Unmögliches möglich wird
Dieses Buch habe ich mit großem Interesse in einem Zug durchgelesen. Die erste Überlegung, die sich mir stellte war: Was versteht der Physiker Michio Kaku unter Unmöglichem? Er führt Beispiele an: Rutherford, der den Atomkern entdeckte hielt die Entwicklung einer Atombombe für unmöglich; in den 20er und 30er Jahren hielt man es für...
Veröffentlicht am 12. Oktober 2008 von Dr. Claudia Bauer

versus
16 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Physik auf N24-Niveau
Das Buch liest sich wie eine Sammlung von Reportagen wie sie sonst auf dem Sender N24 laufen. Eine minutiöse Aufreihung von Ankedoten ohne Tiefgang, durchsetzt von Anglizismen und schlechten Übersetzungen. Ich weiss nicht, ob der Úbersetzer viel Ahnung von Physik hat, aber der Begriff "Atomzerstäuber" ist, so schön er auch klingt, in der Physik...
Veröffentlicht am 29. April 2011 von Hugo von Hofmannsthal


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Die Physik des Unmöglichen, 21. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Physik des Unmöglichen: Beamer, Phaser, Zeitmaschinen (Taschenbuch)
Wenn auch manchmal etwas schwer zu verstehen, ein hoch interessantes Buch. Beim Buchhandel musste ich dieses Buch bestellen und zweimal in die Stadt fahren. Bei AMAZONE wie immer superschnelle Lieferung. Danke!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen die Physik von Science-Fiction, 1. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Physik des Unmöglichen: Beamer, Phaser, Zeitmaschinen (Taschenbuch)
Michio Kakus "Die Physik des Unmöglichen" beleuchtet viele interessante, oft aus der Science-Fiction bekannte Konzepte. Meistens gelingt ihm dabei eine verständliche Erklärung. Ausnahmen aber sind Kapitel wie das über Paralleluniversen, das natürlich einige "Eckdaten" enthält, man aber oft das Gefühl hat nicht wirklich zu verstehen. Außerdem scheint einigen Textpassagen - womöglich durch die Übersetzung - jeglicher Informationsgehalt entzogen worden zu sein. Wer schon sein Buch "Die Physik der Zukunft" gelesen hat, wird sehr oft Wiederholungen lesen müssen. Insgesamt ist es aber dennoch ein leicht lesbares Vergnügen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen faszinierendes Buch, 29. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Physik des Unmöglichen: Beamer, Phaser, Zeitmaschinen (Taschenbuch)
Ich finde das Buch sehr gut und unterhaltsam geschrieben. Als Physiklehrer bin ich immer auf der Suche nach faszinierendem Material, mit dem ich meine Schüler motivieren kann. Besonders gegen Ende des Schuljahres, wenn man mit dem Stoff fertig ist, kann man damit den Blick über den Tellerrand des Lehrplans wagen und ein paar spannende Diskussionen führen. Klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gut und kurzweilig zu lesen, 26. Juni 2009
das einzige, was den Lesespass immer wieder hemmt, sind die z.T. groben Übersetzungsfehler - z.B. das StarWars-Zitat (wurde schon von anderen erwähnt), oder "Sodium", das nicht als "Natrium" übersetzt wurde.
Scheinbar kennt sich der Übersetzer weder mit SciFi noch mit den Naturwissenschaften richtig aus.

Aber ansonsten: gutes Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fiktion und Wirklichkeit, 7. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Physik des Unmöglichen: Beamer, Phaser, Zeitmaschinen (Taschenbuch)
Kurz gesagt: Dr. Kaku versteh es kurzweilig die neuesten Erkenntnisse der Physik und Technik zu erläutern. Es gibt zwar auch stärkere und schwächere Kapitel, aber im Großen und Ganzen ein geniales Buch, das auch für Laien gut verständlich ist. Ich freue mich schon auf sein bald erscheinendes neues Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Klasse, 25. Juli 2010
Ich habe dieses Buch in Rekordzeit verschlungen. Auch wenn es ein sehr technisches Buch ist und ziemlich schnell ins Eingemachte geht, so ist es doch spannend geschrieben und macht süchtig nach mehr. Für alle Trekis und sonstige SciFi-Fans ein absolutes muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Buch!, 14. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Physik des Unmöglichen: Beamer, Phaser, Zeitmaschinen (Taschenbuch)
Dieses Buch macht richtig Spaß. Auch der Laie hat keine Probleme, die Thematik zu verstehen und wer sich ohnehin für SF-Technik interessiert, kommt hier voll auf seine Kosten. Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Höchst Informativ, 12. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Physik des Unmöglichen: Beamer, Phaser, Zeitmaschinen (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch auf Empfelung eines Freundes hin erworben und war erst ein bisschen skeptisch : die physik des unmöglichen?

Dann habe ich das Buch allerdings geradezu verschlungen und fand es sehr informativ und gut
es hat mich wirklich beeindruckt wie michio Kaku diese verschiedenen Physikalischen Phänomene oft mit einfachster alltagsSPrache und Logik erklärt
dieses Buch ist ein absolutes muss für jeden Physiker und die die es mal werden wollen
aber auch für den alltags mensch der sich in der physik nicht so auskennt ist es ein tolles buch da viele wirklich interresante themen wie unsichtbarkeit und beamen besprochen werden
dazu finden sich immer wieder zitate aus zum Beispiel Star Trek oder von renomierten Physikern wie Albert Einstein die einen zum lachen bringen oder auf dinge hindeuten
ich würde es auf jeden fall jedem weiterempfehlen

kleines minus da es ann einigen wenigen stellen schwierig zu verstehen ist und zu sehr im "Physikerkaudawelsch" gesprochen wird
und da ich bezüglich einiger fragen nicht mit der meinung des autors übereinstimme

naja vielleicht liegts an der übersetztung

trotzdem finde ich dieses Buch einfach großartig
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Physik auf N24-Niveau, 29. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Physik des Unmöglichen: Beamer, Phaser, Zeitmaschinen (Taschenbuch)
Das Buch liest sich wie eine Sammlung von Reportagen wie sie sonst auf dem Sender N24 laufen. Eine minutiöse Aufreihung von Ankedoten ohne Tiefgang, durchsetzt von Anglizismen und schlechten Übersetzungen. Ich weiss nicht, ob der Úbersetzer viel Ahnung von Physik hat, aber der Begriff "Atomzerstäuber" ist, so schön er auch klingt, in der Physik kaum anzutreffen. Da der Autor zahlreiche popkulturelle Referenzen bzgl. Star Trek und Star Wars macht, sollte der Übersetzer die deutschen Entsprechungen verwenden und nicht seine eigenen Übersetzungen. Deshalb heisst es bei Star Wars auf deutsch "die Macht" und nicht "die Kraft".

Alles in allem ein Buch wie eine Fernsehsendung. Fehlen nur die Talking Heads (nicht die 80er-Jahre Popband).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Was es alles gibt, 5. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Physik des Unmöglichen: Beamer, Phaser, Zeitmaschinen (Taschenbuch)
Ein Buch, das den Blick in die Zukunft fundiert eröffnet, und das Physik und viele Nobelpreisträger und Topphysiker verständlich vorstellt. Hat Spaß gemacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Physik des Unmöglichen: Beamer, Phaser, Zeitmaschinen
Die Physik des Unmöglichen: Beamer, Phaser, Zeitmaschinen von Michio Kaku (Taschenbuch - 1. März 2010)
EUR 12,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen