Kundenrezensionen


32 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


52 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wer wissen will was morgen diskutiert wird, sollte dieses Buch heute lesen.
Mit dem wachen Auge des in Deutschland aufgewachsenen und lange Zeit hier wirkenden, jetzt jedoch im Ausland lebenden Beobachters, analysiert Notker Wolf (Abtprimas des Benediktinerordens) die geistige Grundhaltung in der Bundesrepublik.
Die insgesamt 21 flüssig geschriebenen Kapitel lassen sich grob in drei Themenblöcke gliedern, deren erster aus der...
Veröffentlicht am 22. Oktober 2006 von Hans-joerg Naumer

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Inhaltlich dürftig, aber interessantes Zeitdokument
Obwohl das Buch seine Erstauflage erst vor drei Jahren erlebte, gehört es bereits einer vergangenen Epoche an. Nach der letzten Jahrtausendwende erschienen zahllose Werke, die vor zu einem zu großen Einfluss des Staates warnten und Kürzungen im Sozialsystem das Wort redeten. Typisch für all diese Elaborate ist der permanente Gebrauch des Wortes...
Veröffentlicht am 16. April 2009 von Guy Dobét


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Prämisse 1: die 68er sind die Wurzel allen Übels, 15. März 2007
Von 
ValDe (Bochum, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Worauf warten wir?: Ketzerische Gedanken zu Deutschland (Taschenbuch)
Nach gut 80 Seiten gab ich gestern Nachmittag auf. Er beklagt sich, dass Opfer macht- und mittellos sind etwas zu tun. Soweit so gut. Die 68er sagen sich als Opfer ihrer Eltern, die ihrerseits Opfer der Nazi-Zeit wären. Auch das mag noch in Ordnung sein. Nun schimpft Wolf ständig auf die 68er, die ja so böse waren.

Dabei scheint er Anarchismus mit Pazifismus zu verwechseln. Obwohl er nämlich sagt, sie wären pazifistisch gewesen, klagt er an, dass sie (angeblich) gegen jede Regel waren. Lieber Herr Wolf, gegen jede Regel sein ist Anarchismus, nicht Pazifismus.

Ohne Schuld gäbe es, seiner Meinung nach, auch keine Verantwortung und ohne diese auch keine Freiheit. Angeblich wäre der Zusammenhang dieser drei Sachen klar. Mir ist es nicht klar. Schön, wenn das für andere klar ist.

Netter Versuch, die ersten Seiten sind interessant geschrieben, was er über China erzählt und seine Arbeit dort. Sobald er aber auf die 68er und schließlich auf unsere Zeit jetzt kommt, vermasselt er es gründlich.

Dann doch lieber ein zweites mal den Doppelband "Endgame" 1+2 von Derrick Jensen, auch wenn das über 800 Seiten sind. Die lohnen sich und man weiß, wo Derrick Jensen her kommt. Denn er stellt den Büchern eine Reihe von Prämissen voran und erklärt diese ausführlich. Das ist was faires und verständliches.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Erstaunlich, 8. August 2006
Von 
J. Binder (HH) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Worauf warten wir?: Ketzerische Gedanken zu Deutschland (Taschenbuch)
Ich finde es schon erstaunlich das ein Mann, der in gesicherter Stellung aufgewachsen ist, studieren konnte und anscheinend niemals Not empfunden hat einem sagen möchte, wie man sich verhalten sollte wenn man sich in einer Krise befindet. Ob Arbeitslosigkeits, allgemeine Depression in deutschen Landen oder all die anderen Dinge, die Herr Wolf anspricht: ich glaube nicht, dass er sie schon mal selber erfahren hat!! Er hat sie vielleicht durch seine Arbeit mitangesehen, aber nie selber erlebt. Und das sollte man schon bedenken, wenn man sein Buch liest.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Worauf warten wir?: Ketzerische Gedanken zu Deutschland
Worauf warten wir?: Ketzerische Gedanken zu Deutschland von Notker Wolf (Taschenbuch - 1. April 2006)
EUR 12,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen