Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


68 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich einen Schritt weiter
Vor allem ein plötzlicher Tod ist sehr schmerzhaft für die Hinterbliebenen. Selbst 1000 tröstende Worte oder der gutgemeinte Beistand eines geschulten Psychologen können da nur wenig Trost spenden. Nur wer selbst betroffen ist, kann wohl nachfühlen, was es bedeutet, sich plötzlich allein zu fühlen.
Bernard Jakoby nutzt in seinem...
Am 24. Oktober 2003 veröffentlicht

versus
1.0 von 5 Sternen Absoluter Schwachsinn
Niemand der nicht sterben will, stirbt. Wenn ein Mörder auf jemanden schießt und derjenige nicht sterben will passiert ihm nichts. Die Menschen die bei Flugzeugabstürzen umkommen haben sich in dem Flugzeug getroffen weil sie sterben wollten. Ich habe schon viel Müll gelesen aber das Buch sprengt den Rahmen. Nehmen Sie das Geld das dieses Buch kosten...
Vor 4 Monaten von Holger Staroschinski veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

68 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich einen Schritt weiter, 24. Oktober 2003
Von Ein Kunde
Vor allem ein plötzlicher Tod ist sehr schmerzhaft für die Hinterbliebenen. Selbst 1000 tröstende Worte oder der gutgemeinte Beistand eines geschulten Psychologen können da nur wenig Trost spenden. Nur wer selbst betroffen ist, kann wohl nachfühlen, was es bedeutet, sich plötzlich allein zu fühlen.
Bernard Jakoby nutzt in seinem neuen Buch einmal mehr seine langjährige Erfahrung als Sterbebegleiter und dem Umgang mit Trauernden, um den Lesern auf sehr sachliche, aber dennoch begreifbare Weise deutlich zu machen, dass kein Tod zufällig geschieht. Anhand zahlreicher Beispiele aus Literatur, Wissenschaft und auch Teilen der Esoterik, erörtert er die Kernaussage, dass kein Tod sinnlos ist. Damit gibt er Betroffenen unwahrscheinlich viel Hoffnung und Trost bei der Bewältigung ihrer Trauer.
Jakoby setzt mit seiner klaren Strukturierung des Sterbeprozesses da an, wo Kübler-Ross und Moddy aufgehört hatten. Kein Wunder also, dass er genauso wie seine "Vorgänger" von Psychologen und Medizinern erst einmal kontrovers diskutiert wird. Schliesslich rückt er ein Tabuthema und Forschungsgebiet in den Vordergrund, das kaum in das Weltbild unserer "ach so fortschrittlichen Gesellschaft" passt, obwohl es eigentlich zum Alltag gehört. Mit diesem Buch erlaubt Jakoby zum ersten Mal einen Einblick in eine Welt, die im wahrsten Sinne des Wortes jenseits unserer greifbaren Realität liegt und die doch durch unzähliges Material belegbar erscheint.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


54 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen !, 30. Oktober 2003
Von Ein Kunde
Das Buch ist sehr einfühlsam geschrieben und räumt mit den in
unserer "aufgeklärten, modernen" Gesellschaft immer noch bestehenden Vorurteilen gegenüber dem Suizid auf.
Jakoby heißt den Selbstmord weder gut noch verteufelt er ihn.
Er stellt klar das Menschen welche sich das Leben genommen haben
weder im Jenseits bestraft werden, noch Strafe oder unsere
Verachtung verdienen - sondern unser Verständnis und Vergebung.Ein wirklich sensibel verfasstes und lesenswertes Buch !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


74 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hilfreich, 30. Oktober 2003
Von Ein Kunde
Der plötzliche Tod meiner Mutter hatte mich völlig aus der Bahn geworfen. Weder gutgemeine Ratschläge von Freunden und schon gar nicht die immer wieder bemühten Floskeln von einem langen, erfüllten Leben etc. konnten mir helfen. Ich stand dem Tod als dem natürlichsten Vorgang im Leben völlig fassungslos, mutlos, depremiert und verängstigt gegenüber. Wie die meisten Menschen hatte auch ich mich nie mit ihm auseinandergesetzt. Das Buch "Keine Seele geht verloren" hat mir als einziges Trost gespendet und mir geholfen, den Tod meiner Mutter verarbeiten zu können. Darüber hinaus hat es mir mit seiner Klarheit Antworten gegeben und Zusammenhänge verständlich erklärt, wozu weder Arzt, Pfarrer noch Psychologe in der Lage waren. Mag ja sein, dass das Buch einigen Lesern zu wenig wissenschaftlich ist, aber das ist beispielsweise "Endlich Nichtraucher" von Allen Carr auch, und trotzdem oder gerade deswegen hilft es unendlich vielen Menschen. Und darauf kommt es schließlich an!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


47 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Plötzlicher Verlust ohne Abschied, 4. Oktober 2004
Von Ein Kunde
Bernard Jakoby gibt viele Hinweise zu den unterschiedlichsten Todesarten und zeigt auf, dass es dabei keine "Schuld" gibt und woher diese Vorurteile kommen, dass Suizid "verboten" ist.
Beim plötzlichen Verlust eines geliebten Menschen steht man besonders hilflos da und macht sich und auch dem Verstorbenen verzweifelte Vorwürfe. Besonders stellt man sich die Frage, ob man etwas hätte anders machen können, es wird einem bewusst, was man alles nicht gesagt, getan hat. Es gab keinen Abschied. Es ist noch bitterer, als wenn man darauf gefasst sein kann, sich darauf wenigstens einstellen kann.
Ein Appell an den Leser, sich gegenseitig zu Lebzeiten mehr wertzuschätzen, liebevoll zu behandeln und auch zu sagen, dass man sich lieb hat!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke, 12. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Keine Seele geht verloren: Hilfe und Hoffnung bei plötzlichen Todesfällen und Suizid (Taschenbuch)
Der Inhalt dieses Buches erklärt sehr verständlich was geschieht..... selbst wenn das unfassbare eintritt. Hat mir geholfen, Antworten zu finden. Ich kann es nur empfehlen1
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, 24. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Keine Seele geht verloren: Hilfe und Hoffnung bei plötzlichen Todesfällen und Suizid (Taschenbuch)
Ohne Grund holt man sich nicht so ein Buch; mir hat es neue Denkanstöße gegeben,--bzw. "Erklärungen" bei diesen schwierigen Themen; --interessant, hilfreich oder tröstlich auch die Abhandlungen zum Thema Nahtodeserfahrung.Insofern kann ich dieses Buch empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Absoluter Schwachsinn, 8. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Keine Seele geht verloren: Hilfe und Hoffnung bei plötzlichen Todesfällen und Suizid (Taschenbuch)
Niemand der nicht sterben will, stirbt. Wenn ein Mörder auf jemanden schießt und derjenige nicht sterben will passiert ihm nichts. Die Menschen die bei Flugzeugabstürzen umkommen haben sich in dem Flugzeug getroffen weil sie sterben wollten. Ich habe schon viel Müll gelesen aber das Buch sprengt den Rahmen. Nehmen Sie das Geld das dieses Buch kosten soll und spülen sie es die Toilette runter. Sie werden im Gegensatz zum Buch absolute Begeisterung und Freude empfinden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Keine Seele geht verloren, 8. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Keine Seele geht verloren: Hilfe und Hoffnung bei plötzlichen Todesfällen und Suizid (Taschenbuch)
Ein sehr trostspendendes Buch für alle, die plötzlich einen geliebten Menschen verloren haben. Eignet sich auch sehr gut als Geschenkidee. Herzlichen Dank!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keine Seele geht verloren, 7. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Keine Seele geht verloren: Hilfe und Hoffnung bei plötzlichen Todesfällen und Suizid (Taschenbuch)
Beim Lesen dieses Buches von Bernard Jakoby, der ja in interessierten Kreisen sehr bekannt ist, aufgrund seines objektiven Wissens, welches in seinen Büchern aus jeder Zeile strahlt habe ich mich äußerst wohl gefühlt. Warum?! Seine Ausführungen sind absolut nachvollziehbar!!! Es gibt lediglich eine Stelle in diesem Buch, in der er die Gefühlserfahrungen eines jungen Mannes beschreibt, bei der die Quelle nicht ersichtlich ist. Ich könnte mir aber vorstellen, dass dies mit einer entsprechenden Erklärung auch Klärung erfahren kann! Denn im übrigen und allgemeinen sind seine Texte sehr fundiert und nachvollziehbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trost, 18. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Keine Seele geht verloren: Hilfe und Hoffnung bei plötzlichen Todesfällen und Suizid (Taschenbuch)
Das Buch räumt mit alten Vorstellungen gründlich auf und kann so Trost schenken, gerade wenn man mit Suizid oder einem unerwarteten Todesfall umgehen muss als Hinterbliebene.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Keine Seele geht verloren: Hilfe und Hoffnung bei plötzlichen Todesfällen und Suizid
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen