Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

59 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfühlsam und hilfreich, 20. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Weiterleben nach dem Tod: Trauer annehmen, Verlust überwinden (Taschenbuch)
Ich war nun zum ersten Mal mit dem Tod eines mir sehr wichtigen und geliebten Menschen konfrontiert. Meine Oma ist nach 88 Jahren harten und doch noch schönen und ausgefüllten Lebens eingeschlafen. Es war ein Schock für mich ...
Im Regal meiner Mama fand ich das Buch "Weiterleben nach dem Tod". Ich schnappte es mir und konnte es nicht mehr weglegen. Innerhalb von 2 Tagen habe ich es in mich reingesogen. Es hat mir sehr geholfen. Es hat getröstet und Angst genommen.
Es werden darin alle Bereiche rings um den Tod beleuchtet. Geschichten unterstützen diese Dinge, welche beschrieben werden sehr einfühlsam.
Mir wurde klar, dass man mit Worten wie "Das Leben geht weiter" nichts erreicht bei einem Trauernden. Der Schmerz ist einfach zu intensiv. Doch in diesem Moment war ich Trauernde wegen meiner lieben Oma und habe auch solche Worte gehört. Ich konnte durch dieses Buch diese Worte aber richtig deuten. Sie sind einfach aus Hilflosigkeit des Mitfühlenden entstanden.
Dieses Buch hilft sehr mit Trauer, dem Tod und dem Leben danach umzugehen. Es ist wahnsinnig einfühlsam geschrieben und nimmt die Angst vor dem letzten Schritt, den man im Leben geht.
Es ist absolut empfehlenswert!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Urwerk der Thanathologie, 9. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Weiterleben nach dem Tod: Trauer annehmen, Verlust überwinden (Taschenbuch)
Zusammen mit E. Kübler-Ross' "Interviews mit Sterbenden" ist Moody's " Life after Life" wie der amerikanische Originaltitel noch treffender lautet das erste im Ansatz phänomenologische Werk eines Psychiaters , der damit eine Türe zur Erforschung der Nahtodeserfahrung (NDE= near death expirience)aufgestoßen hat.
Wer selbst solche Erlebnisse hatte fühlt sich hier verstanden und in seiner quasi visionären Erlebniswelt bestätgt.
Daß Moody und Kübler-Ross beides Psychiater sind ,ist sicher kein Zufall und spricht für die Tiefgründigkeit und Notwendigkeit der daraus entstandenen Sterbeforschung (Thanathologie).
Auch die Hinführung zu spirituellen Standartwerken der Menscheit in diesem neuen Lichte der NDE ,wie Tibetanisches Totenbuch,Bibel,Swedenborg und Platon sind hilfreiche Elemente für Adepten einer jenseitigen Realität,der wir alle einmal begegnen werden.
Aber Achtung !
Wer diese Buch zu lesen beginnt sollte in der Tat 1-2 Tage durchgehend Zeit haben ,da es in einem Zug verschlungen werden möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tröstlich, 29. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Weiterleben nach dem Tod: Trauer annehmen, Verlust überwinden (Taschenbuch)
Habe mir dieses Buch aus reiner Neugier gekauft.
Es ist sehr tröstlich und hilft einem die ganze Sache Tod vll. auch mal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Weiterleben nach dem Tod: Trauer annehmen, Verlust überwinden
Weiterleben nach dem Tod: Trauer annehmen, Verlust überwinden von Dianne Arcangel (Taschenbuch - 2. Juni 2003)
Gebraucht & neu ab: EUR 4,98
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen