Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessante neue Sicht auf Fußball
Titel und Untertitel lassen vielleicht etwas anderes erwarten, als man am Ende bekommt: Das Buch handelt, soviel muss klar sein, nicht von Fußballirrtümern generell, sondern von den Grundlagen und Ergebnissen der Fußballanalytik, der Auswertung der Unmengen an statistischen Daten, die heutzutage im Profifußball gesammelt werden.
Obwohl locker...
Vor 8 Monaten von AJ MacDuff veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überflüssig
Als Hobbyfußballer (Jugendtrainer) und Mathematiker dachte ich, dieses Buch wäre genau das Richtige für mich. Leider wurde ich enttäuscht. Fast alles, was die Autoren aus den Statistiken herausholen, ist Fußballer-Allgemeinwissen oder uninteressant. Darüberhinaus bezieht sich alles allein auf die obersten Ligen des Profifußballs und...
Vor 14 Tagen von Dobermann veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessante neue Sicht auf Fußball, 27. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Wahrheit liegt auf dem Platz: Warum (fast) alles, was wir über Fußball wissen, falsch ist (Taschenbuch)
Titel und Untertitel lassen vielleicht etwas anderes erwarten, als man am Ende bekommt: Das Buch handelt, soviel muss klar sein, nicht von Fußballirrtümern generell, sondern von den Grundlagen und Ergebnissen der Fußballanalytik, der Auswertung der Unmengen an statistischen Daten, die heutzutage im Profifußball gesammelt werden.
Obwohl locker und manchmal amüsant geschrieben wurde, ist das insgesamt recht trocken und mathematisch. Als Nicht-Naturwissenschaftler musste ich mich durch die zahlreichen Rechnereien, Datenmengen, Tabellen und Grafiken etwas durchkämpfen. Das lohnt sich aber, denn man gewinnt ganz neue Eindrücke von unser aller Lieblingssport.
So wird geklärt, dass Ecken für das Spielergebnis nahezu komplett wertlos sind, die Defensivarbeit in ihrer Bedeutung dafür in der Regel unterschätzt wird. Man erfährt, wie viele Tore eine Mannschaft in der Saison schießen muss, um garantiert nicht abzusteigen, wer wirklich der wertvollste Premier League-Torschütze der letzten Jahre war, warum Fußball spannender ist als die meisten vergleichbaren Sportarten und vieles mehr.
Das ist ungemein interessant und führt in vielen Fragen zum Umdenken.
Allerdings muss man das Ganze wohl trotzdem mit etwas Vorsicht genießen. Manches scheint nicht ganz so eindeutig, wie behauptet wird. Daten mögen unparteiisch sein, aber derjenige, der die Daten auswertet, ist es eben nicht - die Vorliebe der Autoren für bestimmte Spieler, Trainer und Spielsysteme scheint immer mal wieder durch. Interessant ist in dem Zusammenhang auch, dass dieses Buch zu einem völlig anderen Schluß bezüglich der Frage nach der Bedeutung von Trainern kommt als das auf den selben Methoden basierende Warum England immer verliert und andere kuriose Fußballphänomene. So allwissend ist die Datenanalyse vielleicht doch nicht...
Insgesamt empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessant., 16. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Wahrheit liegt auf dem Platz: Warum (fast) alles, was wir über Fußball wissen, falsch ist (Taschenbuch)
Das Buch liefert einige interessante Ansätze und ist durch viele Geschichten und Anekdoten recht kurzweilig zu lesen.. An manchen Stellen meinen es die Autoren aber meines Erachtens aber auch ein wenig zu gut und überinterpretieren ihre Daten. Denn wie sie selber schon (sinngemäß) schreiben: Es ist eine Sache Daten zu erheben, die wichtigere ist, sie zu interpretieren. Insofern haben auch die Autoren keinen Anspruch auf absolute Wahrheit, wenn auch viel Erstaunliches bzw. Bemerkenswertes in dem Buch zu finden ist.

Kurze Anmerkung zur Übersetzung: Der Übersetzer hat zwar Ahnung von Fußball, das heißt aber nicht, dass er die wissenschaftlichen Begriffe vernünftig ins Deutsche bringt. Das war teilweise Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fußball aus Statistikersicht, 10. Juli 2014
Von 
Peer Sylvester "peerchen" - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die Wahrheit liegt auf dem Platz: Warum (fast) alles, was wir über Fußball wissen, falsch ist (Taschenbuch)
Chris Anderson und David Sally sind Statistiker, die mit Fußballstatistiken auch Vereine beraten. Längst ist man über das Credo "Fußball kann man nicht statistisch analysieren" hinweg - Man kann. Es ist nur schwieriger als bei statischeren Sportarten! In diesem Buch gehen die Autoren Fragen nach wie: "Wieviel Glück steckt tatsächlich hinter einem Sieg?", "Wie lassen sich die Chancen verbessern?" oder "Wie viel Einfluß hat der Trainer wirklich?". Aber auch taktische Fragen werden erläutert wie z.B. Ob Ballbesitz wirklich Spiele gewinnt. Die Fragen werden mit sehr viel Sachverstand ausführlich beantwortet und die Lektüre ist jedem zu empfehlen, der ein tiefergehendes Verständnis für Fußball entwickeln will, vorrausgesetzt er hat keine Angst, dass einige eiserne Überzeugungen in Frage gestellt werden. Außerdem ist die Statistik für Laien nicht immer ganz verständlich. Zwar bemühen sich die Autoren auch Begriffe wie "Poisson-Verteilung" zu erläutern, aber Mathematikmuffel werden dennoch keine Freude an den Erklärungen haben.
Ein Kritikpunkt: Aufgrund dem Streben nach Verständlichkeit, haben sich zahlreiche kleinere Ungenauigkeiten und gar ein paar Fehler eingeschlichen, die dem Verständnis nicht gerade förderlich sind. So wird gezeigt, dass die Fähigkeiten in etwa 50% der Partien entscheidend sind und der Rest durch Zufall zustande kam (innerhalb einer Ligasaison). Dann steht da der Satz: Das bedeutet, dass das bessere Team nur in der Hälfte der Fälle gewinnt - und das ist schlicht falsch (eher: 50% Sieg des besseren, 25% Unentschieden, 25% Sieg des Schwächeren Teams). Solche Fehler sind ärgerlich. Auch sind einige der "überraschenden" Aussagen nicht so überraschend, wenn man kurz drüber nachdenkt (z.B. dass Schlüsselspieler eine wichtigere Rolle bei kleineren Teams spielen - die haben ja auch weniegr davon!). Aber der Versuch ein lesbares Buch über ein schwieriges, aber faszinierendes Thema zu schreiben ist dennoch in meinen Augen geglückt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überflüssig, 15. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Die Wahrheit liegt auf dem Platz: Warum (fast) alles, was wir über Fußball wissen, falsch ist (Taschenbuch)
Als Hobbyfußballer (Jugendtrainer) und Mathematiker dachte ich, dieses Buch wäre genau das Richtige für mich. Leider wurde ich enttäuscht. Fast alles, was die Autoren aus den Statistiken herausholen, ist Fußballer-Allgemeinwissen oder uninteressant. Darüberhinaus bezieht sich alles allein auf die obersten Ligen des Profifußballs und ist - so betonen es die Autoren ausdrücklich - meistens nicht auf Amateurkicker übertragbar.

Ärgerlich ist, dass die Autoren aus ihren Statistiken manchmal abenteuerliche Schlüsse ziehen, obwohl sie selbst sagen, dass erst die (korrekte) Analytik den Nutzen der vielen Zahlen ausmacht. So folgern sie aus der Tatsache, dass ein Sieg wahrscheinlicher ist, wenn man keinen Gegentreffer bekommt, als wenn man genau ein Tor schießt, dass es wichtiger wäre, Gegentreffer zu vermeiden. Da man beim Abpfiff ohne Gegentreffer schon nicht mehr verloren haben kann, bei genau einem eigenen Tor aber sehr wohl (1:2, 1:3, 1:4, ...), hinkt dieser Vergleich sehr stark. Spätestens seit Einführung der 3-Punkte-Regel, die einen Sieg stärker belohnt, sind eigene Tore auf jeden Fall wichtiger als ein "zu Null".

Hinzu kommen dann auch noch mathematische Fehler, z.B. wird die Wahrscheinlichkeit dafür, dass man den schwächsten Spieler auswechselt, wenn man einen beliebigen auswählt, mit 1 zu 11 angegeben. Korrekt ist aber 1 zu 10 (1/11 zu 10/11). Außerdem kommen die Autoren für eine durchschnittliche Mannschaft zu unterschiedlichen Wahrscheinlichkeiten für einen Heimsieg und eine Auswärtsniederlage. Da aber jeder Heimsieg für den Gegner eine Auswärtsniederlage ist, muss dieser Wert gleich sein.

Kurios wird das Ganze, wenn die Autoren dem Trainer empfehlen, bei einer sich anbahnenden Niederlage vor Minute xx auszuwechseln - eine typische Statistik ohne Realitätsbezug, denn viel wichtiger dürfte wohl sein, welchen Spieler man auswechselt (und welchen man einwechselt).

Die Autoren wollen mit ihrem Buch belegen, wie wichtig die Datenanalyse beim Fußball ist oder zukünftig sein wird. Das mag auch sein, aber für mich ist das Fazit, dass die Zahlen mit Sinn und Fußballverstand ausgewertet werden müssen, damit der Aufwand sich lohnt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Fußballfreunde ..., 17. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Wahrheit liegt auf dem Platz: Warum (fast) alles, was wir über Fußball wissen, falsch ist (Taschenbuch)
Fußball aus verschiedenen Sichten betrachtet, mal anders. Ich habe es gerne gelesen und kann es auch denen empfehlen, die keine Fußballfans sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Wahrheit liegt auf dem Platz: Warum (fast) alles, was wir über Fußball wissen, falsch ist
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen