Fashion Pre-Sale Hier klicken Sport & Outdoor BildBestseller Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Wein Überraschung Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen13
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Januar 2003
Lange muss man nach einem Buch suchen, was nicht nur Typografie in herkömmlicher Hinsicht behandelt, sondern sich mit der Thematik Typografie und Webgestaltung auseinandersetzt. Der Autor Ulli Neutzling hat auf rund 200 Seiten dieses Thema zum Schwerpunkt gemacht.
Gegliedert ist das Buch in die zwei Hauptbereiche »Typografie im Web« und »Layout für Websites«. Im ersten beschäftigt sich der Autor in 6 Kapiteln mit typografischen Themen. Über eine Einführung mit Grundlagen zum Schriftsatz kommt der Autor schnell zu tiefergehenden Thematiken. Er erklärt die Unterschiede zwischen herkömmlichem Schriftsatz und Schrift am Bildschirm und zeigt Lösungsansätze mit Hilfe von HTML und Cascading Style Sheets auf. Neutzling gibt anhand von Beispielen Hilfestellung für das richtig Aufbereiten von Texten für das WWW und wägt die Vor- und Nachteile der Verwendung von Grafiken als Text ab.
Der zweite Teil des Buches gibt zahlreiche Tipps zur Gestaltung von Webseiten. Mit einem drittel des gesamten Werks ist dieser Teil deutlich kleiner ausgefallen, bietet jedoch eine Vielzahl von Inspirationen und Ideen. So wird hier erklärt, wie man eine Seite mit Hilfe von Gestaltungsrastern aufbaut, Ordnerstrukturen richtig anlegt und Navigationen so konstruiert, dass diese Sinn machen.
Insgesamt hätte man noch etwas tiefer auf den zweiten Teil des Buches, das Layouten von Webseiten eingehen können. Dennoch ist alles was in diesem Buch vorhanden ist fundiert und bietet eine gute Grundlage, um mit Schrift im Internet zu gestalten. Viele Praxistipps, die immer wieder eingestreut werden, unterstützen und verdeutlichen die Aussagen des Autors und helfen das Gelesene umzusetzen. Die Gestaltung des Buchs ist gut, auch wenn hier und da die Verwendung von Pixelfonts im Druck das Lesen erschwert.
Fazit: Ein wirklich gelungenes Buch! Für den Preis von gerade einmal Euro 14,90 sollte dieses Werk in keinem Regal bei jemandem der sich für Typografie im Internet interessiert fehlen. Die fehlende CD (bei dem Preis aber nicht weiter tragisch) soll durch die Webseite zum Buch ersetzt werden. Leider war diese zum Zeitpunkt meiner Rezension noch nicht online, sodass ein Kommentar dazu nicht möglich ist.
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2005
Für viele Webdesigner und (ich denke) noch mehr WebProgrammierer war bzw. ist Typografie ein Stiefkind das wenig Beachtung fand und nicht selten mehr oder weniger stark ignoriert wurde.
Dabei will ich mich absolut nicht ausschließen und betrachte nach diesem Buch viele von mir gestaltete Webinhalte, mit gemischten Gefühlen. Aber nun zum Buch an sich.
Es beginnt mit einer allgemeinen Einführung in das Thema und einer Begriffsklärung von Typografie. Daraufhin arbeitet man sich Stück für Stück durch Punkte wie Lesbarkeit am Bildschirm, Satzbreite und Ausrichtung, Sonderzeichen, Formatierung mit Css, Häufig gemachte Fehler sowie viele typografische Feinheiten.
Der 2. Teil des Buches behandelt noch sehr kurz den Faktor Layout im Web (dieser fasst jedoch ca. nur ein 10tel des typografischen Teils und ist aufgrund des Erscheinungsdatum des Buches auch teilweise veraltet)
Zusätzliches Lob verdienen die Praxisibeispiele und Tabellen aus dennen man bspw erfährt wie man eine "Browserweiche" realisiert um seine seite auch Browserübergreifend gleich darzustellen. Oder eine Übersicht über alle Sonderzeichen und deren Html Code.
Der Stil des Autors ist auch sehr erfrischend und humorvoll.
Aber trotzdem sehr treffend kurz und präzise.
Alles in Allem ein für jeden, der mit Inhalten im Netz zu tun hat, sehr lesenswertes Buch. Und mit einem so niedrigen Preis sowie einer Seitezahl von nicht einmal 200, auch für Alle mit Geld oder Zeitmangel bestens geeignet.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2004
Ich habe das Buch in nur 2 Tagen verschlungen. Es richtet sich sowohl an Profis als auch an Laien. Die typografischen Grundlagen werden sehr gut im ersten Teil des Buches erklärt. Im zweiten Teil wird die Verwendung von Layouttechniken und CSS erläutert. Didaktisch ein hervorragendes Buch.
Man darf nicht vergessen, daß das Buch schon 2002 erschienen ist und demnach XHTML auch noch nicht so populär war, geschweige denn ernsthaft eingesetzt worden ist.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2002
Das Buch bietet tatsächlich eine gute Einführung in das Thema . Auch die grafische Konzeption des Buches gefällt mir gut. Hilfreich ist der angefügte HTML Code für die Beispiele. Allerdings handelt es sich wirklich nur um eine Einführung in das Thema und der Inhalt wurde dann auf 190 Seiten gestreckt. Wer sich schon ein wenig mit Schriften und CSS beschäftigt hat wird fast nichts neues finden. Wer das Buch nach spätestens 2 Tagen durchgelesen hat, solle sich dem Buch „Chrashkurs, Typo und Layout" zuwenden. Es behandelt zwar Druckmedien, aber hier findet man einen wirklich profunden Einstieg in das Thema. Das Buch „Typo und Layout im Web" macht Lust - auf mehr.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2005
Ich fand das Buch sehr interessant und habe einige Dinge daraus direkt in die Praxis umgesetzt. Die Erklärungen sind verständlich dargestellt und mit vielen Beispielen ergänzt.
Besonders gut fand ich die Praxistipps z.B. zu "Gedankenstrichen", "An- und Abführungen" oder "Wie setzt man Zahlen richtig?"
Gerade in solchen Dingen eignet sich das Buch auch als Nachschlagewerk, das man immer wieder mal zur Hand nehmen kann.
Ich kann es allen empfehlen, die sich Gedanken darüber machen, wie sie Texte am besten für das Web aufbereiten, für Anfänger und auch für Fortgeschrittene.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2005
Der Schwerpunkt liegt hier eindeutig auf Typografie, auch wenn andere Themen (CSS, Seitengestaltung, Farben, Raster) behandelt werden. Dieses Buch ist meiner Meinung nach ein sehr guter Einstieg, leicht verständlich, kurzweilig und aktuell.
Für den, der mehr haben möchte, sind dann die o.g. Themen für eine Spezialisierung und Vertiefung sinnvoll. Gesamturteil: Wer jemals sich an eine Webseite wagt, sollte entweder das Buch verstanden haben oder den Ahnungsschein schon haben.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2006
Neben dem kiloschweren Klassiker von Jakob Nielsen (Designing Web Usability) nehme ich das Büchlein von Uli Neutzling immer wieder gerne zur Hand. Es bietet sehr viel Information und praktische Tipps auf wenig Raum. Geeignet für Anfänger ebenso wie Fortgeschrittene. Mir hat es sehr geholfen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2013
Sehr gut aufgebaut, kann ich wirklich nur weiterempfehlen. Alles wissenswertes habe ich in diesem Buch zu meinen benötigten fehlenden Infos gefunden. Daumen hoch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2005
Zugegeben, das Buch ist informativ. Aber wer sich schon mit Typografie beschäftigt hat, findet eigentlich nur Bekanntes wieder, Basiswissen sozusagen. Dennoch bleibt es Verdienst dieses Buches, auf das Thema aufmerksam zu machen und konkrete Hinweise für die Umsetzung im Web zu geben.
Was mich ein wenig ärgert ist, das einige Themen unnötig lang darstellt werden. Wer will schon seitenlange Abbildungen websicherer Farben in tabellarischer Form bzw. Sonderzeichen sehen.
Auch wenn das Layout recht hübsch anzusehen ist, so ist es nicht unkritisch Webschriften für den Fließtext ins Buch zu übertragen. Pixelschriften haben im Web ihre Berechtigung, in Büchern sind sie einfach schwer zu lesen und wenn dann auf dem Buchrücken kleine weiße Pixelschrift auf ziemlich hellgrünen Untergrund gedruckt wird, wünscht man dem Buch eine Typo-Beratung.
Mein Fazit: Für Einsteiger ohne Vorwissen gut geeignet, für Menschen die sich schon näher mit Typo beschäftigen haben weniger.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2002
Ich habe jetzt schon einige Erfahrung mit Typo gemacht und als ich letzte Woche dieses Buch bei einem Freund gesehen habe und etwas darin geblettert habe - um es dann dannach ausgibig zu lesen, musste ich es mir einfach heute bestellen!
Das Buch hat mein Leben verändert, also das Buch ist ein guter Einstieg für alle die sich mit Typo und Layout im Web auseindersetzen wollen.
Das Buch ist auch für jene die Sagen das Web und Typpo nicht zusammen passen - das Buch zeigt euch wie es richtig geht!
Mich hat selten ein Buch interessiert, so das ich es mir ohne zu zögern gekauft habe und ich wurde nicht Enttäuscht - ich würde jedes Buch von Ulli Neutzling "BLIND" kaufen!
Fazit 5 Sterne: Preis Leistung OK - Inhalt minimal zu knappt aber dafür auf das wichtigste beschränkt und das ist auch gut so!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden