Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ammenmärchen und nützliche Gerüchte
Das Buch "Stimmt's?" von Christoph Drösser ist eine sehr unterhaltsame Sammlung kurzer Artikel aus seiner eigenen gleichnamigen Spalte der "Zeit". Er beschäftigt sich mit hartnäckigen Gerüchten, wie z.B. dass Spinat besonders viel Eisen enthält (stimmt nicht), oder dass man allein durch Aufhalten in kalten Räumen eine...
Am 5. Dezember 1999 veröffentlicht

versus
43 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zwiespältig
Einerseits ist "Stimmts?" ein leicht zu lesendes, spannendes Buch, und es ist schon frappierend wie viele felsenfest gehaltene Wahrheiten da plötzlich ins Schwanken geraten: dass man nicht mit vollem Bauch in's Wasser soll, oder dass man sich die Augen verdirbt, wenn man im Schummerlicht "unter der Bettdecke" liest. Noch dazu sind die Illustrationen von...
Veröffentlicht am 31. Januar 2002 von Karl Self


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ammenmärchen und nützliche Gerüchte, 5. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Stimmt's?: Moderne Legenden im Test (Taschenbuch)
Das Buch "Stimmt's?" von Christoph Drösser ist eine sehr unterhaltsame Sammlung kurzer Artikel aus seiner eigenen gleichnamigen Spalte der "Zeit". Er beschäftigt sich mit hartnäckigen Gerüchten, wie z.B. dass Spinat besonders viel Eisen enthält (stimmt nicht), oder dass man allein durch Aufhalten in kalten Räumen eine Erkältung bekommt (stimmt auch nicht). Drösser versucht, oft mit Hilfe von Expertise, seine Thesen wissenschaftlich zu erklären und zu begründen, was in den meisten Fällen auch gelingt. Warum aber zuvor erhitztes Wasser schneller gefriert als kaltes, das bleibt immer noch ein Rätsel, das die heutige Physik noch lösen muss. Aber, man höre und staune, es stimmt! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zwiespältig, 31. Januar 2002
Rezension bezieht sich auf: Stimmt's? (Broschiert)
Einerseits ist "Stimmts?" ein leicht zu lesendes, spannendes Buch, und es ist schon frappierend wie viele felsenfest gehaltene Wahrheiten da plötzlich ins Schwanken geraten: dass man nicht mit vollem Bauch in's Wasser soll, oder dass man sich die Augen verdirbt, wenn man im Schummerlicht "unter der Bettdecke" liest. Noch dazu sind die Illustrationen von Rattelschneck sehr, sehr töfte ... so gesehen also ein intelligentes, kurzweiliges Buch.
Andererseits: nett geschrieben, aber leider oft schlampig recherchiert. Zu mehreren der gestellten Fragen hatte ich das Gefühl, aus dem Stand heraus eine detailliertere, besser fundiertere Antwort geben können, und insgesamt scheint Christoph Drösser seine recherche auf ein bisschen surfen im internet, ein bisschen abhängen in newsgroups, ein bisschen irgendwelche Firmen- und Verbandssprecher anrufen, und ein bisschen Leserbriefe lesen beschränkt zu haben, und entsprechend ist der wissenschaftliche Wert seiner Antworten. Und da ist es mir manchmal lieber, keine Antwort zu kennen als eine halbgare. Insofern kann das Buch auch ganz schön nerven.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Drösser erklärt uns die Welt, 11. Januar 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Stimmt's?: Moderne Legenden im Test (Taschenbuch)
Vierundfünfzig Fragen werden in diesem Buch zum Besten gegeben und auch beantwortet.
Unter anderem werden folgende Kategorien, bunt gemischt, angesprochen:
- Tier- und Pflanzenreich
- Der menschliche Körper
- Gesundheit
- Essen und Trinken
- Ferne Länder
- Haushalt
- Recht und Gesetz
- Sprachliches
- Wissenschaft und Technik
Egal, ob der eher praktisch veranlagte Leser wissen will, ob sich Konservengläser leichter öffnen lassen, wenn man auf deren Boden schlägt (hier gibt es sogar drei verschiedene Erklärungen) oder ob der Löffel in der Sektflasche die edle Flüssigkeit am Schalwerden hindert, ob Cola Fleisch auflöst oder man durch den Genuss von destilliertem Wasser sterben kann - hier findet er die Antwort garantiert.
Interessant auch die Antwort auf die Frage, ob heißes Wasser schneller gefriert als kaltes, ob man bei Regen weniger nass wird, wenn man schnell läuft, oder ob Segelboote schneller fahren können als der Wind bläst.
Leider wird jeder, zumindest partiell, dumm sterben, der nicht nachliest, ob sich wegen der Corioliskraft die Badewannenstrudel auf der Südhalbkugel unseres Planeten andersherum drehen als auf der Nordhalbkugel. Auch habe ich mich schon immer gefragt, ob ich, wenn ich am Grund eines tiefen Brunnens stehe, von dort aus bei Tageslicht die Sterne sehen kann. Bestimmt sind Sie mit mir einer Meinung, dass man diese Dinge unbedingt wissen muss. Hier erfahren Sie die Wahrheit.
Das Buch umfasst 128 Seiten kurzweilige Seiten und ist reichhaltig mit Cartoons von Rattelschneck illustriert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kurzweilige komprimierte "Zeit"-Rubrik, 16. April 2001
Rezension bezieht sich auf: Stimmt's? (Broschiert)
Für die Liebhaber des nutzlosen Wissens finden sich in der wöchentlich in der "Zeit" erscheinenden Rubrik viele spannende Antworten auf Fragen, von denen sich man schon viele selbst gestellt hat. Man wird immer wieder überrascht sein, wie gutgläubig man Halbwissen akzeptiert hat, ohne die Frage zu stellen, die C. Drösser jede Woche zu beantworten versucht: Stimmt's? Die Antworten sind kurz - ähnlich wie in "What's what?" - und damit ist Kurzweil garantiert. Besonders geeignet ist dieser Sammelband mit seinem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis für die kurze Lektüre vor dem Einschlafen, heimlich unter der Schulbank, im Wartezimmer, an der Bushaltestelle im Interregio-Großraumabteil oder etwa in der Frühstückspause. Für einen intensiven Leseabend ist diese Art Buch jedoch wohl eher nicht geeignet. Nur vier Sterne Gesamtbewertung wegen der unlustigen und störenden Bilder von Rattelscheck und der etwas lieblosen Aufmachung des Sammelbandes.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Den Dingen auf den Grund gegangen., 13. Dezember 2003
Von 
Lothar Hitzges (Schweich, Mosel, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stimmt's?: Moderne Legenden im Test (Taschenbuch)
Der Autor Christoph Drösser überprüfte in seiner Kolumne „Stimmts" in der ZEIT Alltagsweisheiten. Diese sind hier in Buchform wieder zu finden. Jeder hat sie und mit dem Alter werden es immer mehr. So kennt wohl jeder das Prozedere, das Blumen im Krankenhaus nachts auf den Flur gestellt werden, weil sie den Sauerstoff aus der Luft entfernen. Dazu der Autor, stimmt nicht, das ist eine Volksmär und wissenschaftlich nicht haltbar. Sicher es mag eine Menge hygienischer Gründe geben, keine Pflanzen im Krankenzimmer zu halten, aber das mit dem Sauerstoffklau ist schlicht falsch.
So wie dieses Beispiel untersucht der Autor weitere dreiundfünfzig Beispiele. Immer mit klaren Stimmt oder Stimmt nicht Antworten. Zu den Antworten gibt es ein kurzes aber umfassendes Rechercheergebnis über, wer wurde gefragt und wie wurde die Aussage überprüft.
Es ist einfach unglaublich wie viele Handlungen schlichtweg überflüssig und nutzlos sind. So zum Beispiel können sie sich zukünftig sparen, Münzen, die nicht funktionieren am Automaten zu reiben. Nutzlos, sagt der Autor und seine gefragten Experten. Nässe und Frost führen auch nicht automatisch zu Erkältungen. Das Büchlein ist gespickt voll von Lebensweisweisheiten, die so jeder kennt und vermeintlich für richtig hält.
Das Buch enthält ein Inhaltsverzeichnis und am Ende ein Register. Es ist flott geschrieben und leicht an jedem Ort nebenbei zu lesen. Die besprochenen Fälle sind lebensnah und fast allen Menschen in unserem Kulturkreis bekannt. Ein nützliches Werk die Kenntnisse über unsere Welt aufzufrischen bzw. zu korrigieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wissenswertes für kinder und jugendliche, 11. Februar 2003
in diesem buch werden scheinbar nebensächliche fragen in für kinder verständlicher sprache erklärt.
es ist ein sehr gelungenes buch,das wohl alle kinder im fragealter interessieren wird.
wer wollte nicht schon lange mal wissen,ob pupse wirklich brennbar sind,oder was passiert,
wenn ein kaugummi verschluckt wird.
dazu gibt es ein nettes spiel zum ausschneiden,das in der art eines memorys gespielt werden kann.
fazit:ein empfehlenswertes buch für den neugierigen nachwuchs!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wer sagt denn, ob's stimmt oder nicht?, 13. Juni 2010
Von 
Fuchs Werner Dr (Zug Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Erfolgreiche Kolumnen in Buchreform herauszugeben, halte ich durchaus für eine nützliche Dienstleistung von Verlagen. Denn obwohl ich zu den archivarischen Sammlern gehöre, lege ich nicht jeden interessanten Artikel alphabetisch ab, um ihn bei Gebrauch sofort bei Hand zu haben. Bücher wie dieses gehören daher zu meinen Pflichteinkäufen. Dennoch bin ich mit dieser Zweitverwertung einer Erfolgskolumne nicht ganz glücklich geworden. Denn ich hätte mir gewünscht, dass Autor und Verlag die Quellen der Beweise wenigsten bei der Buchversion aufführen. Ohne solche Verweise muss der Leser einfach blind glauben, was Christoph Drösser behauptet.

Präsentiert werden in dieser Sammlung eine Auswahl von 200 Folgen aus zehn Jahren und 100 neue Legenden des Alltags. Wer gezielt nach einem Thema sucht, muss ein Gespür für Stichworte haben, da auf ein ausführliches Register verzichtet wurde. Das alphabethische Inhaltsverzeichnis gibt zwar Anhaltspunkte, stiftet aber auch Verwirrung. Möchte ich wissen, ob meine Nachttischlampe die lästigen Mücken anzieht, erfahre ich dies unter "Insekten". Dafür finde ich bei "Mücken" die Antwort, ob diese Viecher Aids übertragen.

Ob die Lektüre von Drössers Kolumne die Leser klüger macht, wird nicht beantwortet. Aber dafür die Frage, ob die Menschen immer intelligenter werden. Nein, sagt der Autor und steht damit im Widerspruch zu vielen Forschern, die in der entsprechenden Kolumne nicht erwähnt werden. Dafür bringt Drösser den anerkannten Experten Paul Ekman bei der Behauptung ins Spiel, für ein Lächeln brauche man 17 Muskeln und für ein ernstes Gesicht deren 43. Dieser Spruch habe mit der Realität nichts zu tun, habe ihm Ekman persönlich gesagt. Aber so völlig aus der Luft gegriffen, wie Drösser in seiner Kolumne schreibt, sind solche Zahlen auch wieder nicht.

Ich teile die Meinung, dass Kolumnen keine wissenschaftlichen Abhandlungen sein sollten, sondern auf unterhaltsame Art den Denkapparate in Betrieb setzen dürfen. Aber wenn es um die Frage geht, ob eine Behauptung stimmt, an die ich seit Jahrzehnten glaube, möchte ich gerne fundiertere Antworten. Oder wenigstens Quellenangaben, wo ich solche finden kann.

Mein Fazit: Wem es egal ist, dass er den Recherchen von Christoph Drösser blind vertrauen muss, wird an dieser Sammlung seiner erfolgreichen Kolumne Spaß haben. Andere Werke dieser Art, führen Quellen und weiterführende Literatur auf. Und vermischen ein Sachregister nicht mit einer Inhaltsangabe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wissenswertes für Besserwisser - Teil 4, 15. Oktober 2009
Von 
sabatayn76 - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Inhalt:
Christoph Drösser prüft in seiner ZEIT-Kolumne Alltagsweisheiten, wie (fast) jeder schon einmal gehört hat und bei denen man oftmals nicht weiß, ob sie wahr, teilweise wahr oder völlig haltlos und lediglich Mythen sind.
Band 4 seiner überprüften Legenden behandelt Themen wie 'Astronauten platzen im Vakuum des Weltalls', 'Brotschimmel ist krebserregend, Käseschimmel nicht', 'Die Williamsbirne wächst in der Schnapsflasche', 'Lakritz kann impotent machen', 'Chinas Ärzte verdienen nur am gesunden Patienten' und 'Im Moment des Todes verliert der Mensch 21 Gramm'. Über 100 Legenden erläutert Drösser und löst das eine oder andere Missverständnis auf.

Mein Eindruck:
Mir hat's gefallen. Viele Dinge, die ich schon oft gehört habe, wurden klar gestellt. Andere Dinge habe ich noch nie gehört, waren aber interessante Fragestellungen. Insgesamt handelt es sich um eine kurzweilige Lektüre, die zudem Wissen vermittelt. Lediglich die Abbildungen sind etwas sonderbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Antworten auf weltbewegende Fragen, 4. Juli 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Stimmt's?: Moderne Legenden im Test (Taschenbuch)
Mit diesem Buch wird endlich einmal mit den Legenden aufgeräumt, die wir häufig von unseren Eltern oder Pseudo-Akademikern aufgetischt bekommen. Die einzelnen Kapitel entstammen der gleichnamigen Kolumne aus der ZEIT und räumen mit so weltbewegenden Fragen auf wie "Können manche Menschen mit Zahnplomben Radio empfangen?" (nein), "Begehen Lemminge kollektiven Selbstmord, indem sie sich ins Meer stürzen?" (nein) oder "Gefriert heißes Wasser schneller als kaltes Wasser?" (ja). Der Autor ging solchen und ähnlichen Fragen mit wissenschaftlicher Akribie nach und versuchte, Erklärungen zu finden oder scheinbar einleuchtende Beweisketten zu entkräften. Bei dieser Gelegenheit wird dann auch gleich die Herkunft des einen oder anderen Gerüchts geklärt. "Stimmt's?" ist ein sehr kurzweiliges Buch für Menschen, die einen Sinn für's Wissenschaftliche haben und eine gute Möglichkeit, um Bekannte mit kleinen Anekdoten zu verblüffen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Inhalt gut, Buchqualität eine Katastrophe, 8. September 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stimmt's?: Moderne Legenden im Test (Taschenbuch)
Inhaltlich sehr gut und unterhaltsam, aber die Buchqualität ist eine Zumutung. Direkt beim Aufschlagen lösen sich schon Seiten teilweise aus der Bindung. Für diese Qualität ist dieses Machwerk 6 € zu teuer! Sehr schade, der Inhalt hätte eine bessere Verpackung verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Stimmt's?: Moderne Legenden im Test
Stimmt's?: Moderne Legenden im Test von Christoph Drösser (Taschenbuch - 2. November 1998)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen