Kundenrezensionen


91 Rezensionen
5 Sterne:
 (78)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


282 von 284 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buddhas Lehren in den Alltag und ins Leben integrieren!
Der Titel des Buches erweckt vielleicht den Eindruck, dass es sich hier um leichte Esoterik-Kost handelt, die nichts mit dem wirklichen Buddhismus zu tun hat. Aber das Gegenteil ist bei diesem Buch der Fall! Volker Zotz ist ein seriöser Wissenschaftler und ein Experte auf dem Gebiet des Buddhismus.
Trotzdem geht es in diesem Buch nicht um die historischen und...
Veröffentlicht am 2. August 2005 von filbiacci

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für fortgeschrittene
Durchaus interessant.
Aber:
Man muss sich mit dem Buch einfach zu sehr beschäftigen um dass ganze zu verstehen.
Auch manche Sätze sind nicht ohne, vielleicht hilft es wenn man es mehrere male durchließt.
Vor 6 Monaten von Alexander veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein nachhaltiges buddhistisches Buch, 11. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Praktiker (Taschenbuch)
Ein buddhistisches Buch, das uns die reale und für jeden umsetzbare Seite des Buddhismus zeigt. Es ist herrlich geschrieben, mit vielen Beispielen und Geschichten.
Es ist in seiner hohen Qualität vergleichbar mit dem Buch: ENNENBACH: BUDDHISTISCHE PSYCHOTHERAPIE (2010)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hilfreich aber nichts für Menschen, die sich in einer Lebenskrise befinden, 21. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Praktiker (Taschenbuch)
Also ich habe das Buch gelesen und ich muss sagen, es ist sehr viel hilfreiches darin zu finden. Allerdings ist es hier und da etwas umständlich geschrieben und um den tieferen Sinn zu verstehen, muss man die ein oder andere Passage noch mal lesen. Dann habe ich stellenweise Passagen oder Kapitel als recht deprimierend empfunden. Zum einen, dass man sich damit abfinden muss, dass alles endlich ist, speziell bezogen auf unser jetziges Leben und dass man sich mit dem eigenen Tod beschäftigen und auseinander setzen soll. Ich habe es so empfunden, als würde der Autor sich stärker darauf konzentrieren dem Leser klar zu machen, dass das ganze Leben ein einziges Leiden ist, aus dem wir nicht rauskommen werden und dass wir uns immer unseres eigenen Sterbens in dieser Welt bewusst sein sollen .... hmmmm, klar stammt das Enden aller Dinge und das neu Werden aus den Lehrsätzen Buddhas, aber ich denke für den Titel "mit Buddha das Leben meistern" hätte man sich mehr auf das bewusst befreiende LEBEN und glückliche "meistern" des Lebens konzentrieren müssen - natürlich auch mit dem Konfrontieren, dass dieses Leben irgendwann zuEnde geht, aber gerade deshalb man auf dieses Leben sinnvoll achten sollte.

Wenn sich nun jemand, der mit seinem Leben gerade nicht klar kommt, dieses Buch kauft, der könnte nach dem Lesen zwar schlauer, aber denke ich irgendwie noch deprimierter über dieses Leben werden....alles eventuell in seiner trüben Situation noch trüber und sinnloser sehen, weil sich dieses Buch zu sehr auf das Leiden und Enden allen Seins konzentriert.

Daher nur 3 von 5 Sternen, weil der Titel des Buches etwas irre führt und für den ein oder anderen vielleicht dadurch eher Schaden anrichten kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen zu oberfächlich, 19. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Praktiker (Taschenbuch)
Irgendwie hat das Buch bei mir nicht gezündet. Ich habe schon andere Sachen über Budhismus gelesen die großes Interesse bei mir geweckt haben. Aber ich verstehe nicht so richtig was die Übung sich an den Tag zurück zu erinnern beispielsweise groß damit zu tun hat. Abgesehen von dieser und anderen seltsamen Übungen ist das Buch meiner Meinung nach auch zu theoretisch geschrieben. Es reiht definitionsartig die Lehren des Budhismus aneinander ohne die tiefere Bedeutung dahinter anschaulisch darzustellen. Durch Geschichten über Buddha lässt sich meiner Ansicht nach mehr verstehen.
Aber gut, jeder findet einen anderen Zugang...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Buddha war zwar ein Praktiker, aber..., 6. Dezember 2012
Von 
Urs Rauscher "UR" (Freiburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Praktiker (Taschenbuch)
... er lehrte, das leben durch die Praxis der Meditation zu überwinden, nicht zum Zwecke eines glücklichen Daseins zu meistern. Ohne Zweifel beruft sich der Autor dieses Buches auf den Lehren, die heute im östlichen Buddhismus, sowohl im Theravada als auch im Mahayana vorherrschen. Denn der Buddhismus ist eine Alltagsreligion geworden und muss sich dort auf die Lebenspraktiken den Menschen ausrichten. Auch die Form des Buddhismus, die in den Westen gekommen ist, tut dies, muss sie doch den Menschen etwas anbieten, das mit der lebensbejahenden Mentalität des materialistischen, post-christlichen Kulturraumes nicht vollkommen kollidiert.
Zu begrüßen ist daher der Versuch des Autoren, seinen Lesern diesen praktischen Zugang nahezubringen, ohne dabei den Ritualen und religiösen Praktiken zuviel Bedeutung zu schenken. Auch folgt sein Verzicht auf die metaphysischen, dogmatischen Prinzipien des Buddhismus einer weisen Wahl. Auch die Philosophie des Buddhismus kommt weniger zur Sprache als die Geschichte, die hierzulande auch mehr Leser interessieren dürfte. Das Thema "Karma" wird auf eine verständliche, wenn auch für westliche Leser schwer fassbare, Weise dargelegt
Dafür kommt leider die Meditation selber etwas zu kurz.

Von vielen Menschen, übrigens auch von vielen seiner unmittelbaren Anhänger, wird jedoch vergessen, dass Buddha nicht die Verbesserung des Lebens im Sinn hatte, sondern die Überwindung des Lebens. Die Gesetze und Regeln, die später in den verschiedenen Richtungen des Buddhismus entstanden sind, rühren von der Unfähigkeit her, den Weg zu gehen, den der Buddha nach eigener Aussage gegangen ist. Es ist der Weg aus der Welt. Dieser ist alleine durch Meditation zu erlangen, alle anderen Praktiken führen nur zur Meditation hin. Durch die Meditation wird das Nirwana, ein Zustand zwischen Glück und Nichtglück, zwischen Nichts und Nicht-Nichts erreicht.

Verständlicherweise wollen viele Menschen, die meditieren, diesen Weg nicht in voller Konsequenz gehen. Auch ist zu bezweifeln, ob es überhaupt einen "endgültigen" Ausstieg aus der Welt geben kann. Dennoch sind Meditations- und Aufmerksamkeitsübungen wichtig, und sie führen automatisch zu und Ruhe und Zufriedenheit, denn sie helfen, den inneren Frieden zuzulassen, oder das, was in den Lehren des "New Thought" die Quelle oder das innere Selbst heisst. Wie Meditation (und damit der Kernpunkt des Buddhismus) überdies im Hinblick auf ganz konkrete Ziele dem einzelnen Menschen in der Welt mit Hilfe des Gesetzes der Anziehung nützlich sein kann, zeigt z. B. Semel in seinem Buch "Die Ruhe des Zulassens".

Zotz nimmt in diesem Buch eine moderate Position ein, weder weist er den endgültigen Ausstieg aus der Welt,
noch beschäftigt er sich mit der Ausrichtung auf Ziele und Wünsche des einzelnen Menschen,die durch Meditation ebenfalls erreicht werden könnten. Der Titel wird damit dem Geiste Buddhas nicht gerecht, zudem bleibt er ein wenig irreführend, da er im Buch nicht konsequent zuende gedacht wird. Ich denke jedoch, dass er die Erwartungen eines europäischen Publikums mit dieser Themenmischung zu erfüllen weiss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut zu wissen, 18. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Praktiker (Taschenbuch)
Wenn man sich für den Buddhismus interessiert, dient dieses Buch als gute Einführung.
Man muss sich halt auf einige Sachen einlassen, dann klappt das schon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf den Punkt gebracht!, 28. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Praktiker (Taschenbuch)
Dieses Buch verdient wirklich ein Lob. Ich habe bereits zwei ähnliche Bücher über den Buddhismus gelesen, viele Inhalte sind auch ähnlich aber so treffend, so auf den Punkt gebracht, so strukturiert und einleuchtend Verständlich waren die anderen nicht.
Volle 5 Sterne. Absolute Kaufempfehlung für jeden Interresierten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super einstieg, 13. April 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Praktiker (Taschenbuch)
es ist schon wirklich erstaunlich.
das buch ist sehr einfach geschrieben und lässt sich wirklich einfach lesen.
auch wenn die übungen von mir immer noch nicht praktisch umgesetzt wurden, so allein schon beim durchlesen der übungen begegnet man vieles.
für mich ein wirklich gelungenes buch, und ein guter einstieg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber mehr für Theoretiker, 6. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Praktiker (Taschenbuch)
Dieses Buch habe ich mir bestellt, da mir eine Religion, die sagt: "Denk selber nach. Hinterfrage kritisch. Glaube nicht zu wissen, sondern wisse, dass Du glaubst." viel mehr zusagt als eine, wo ein mehr oder weniger zorniges Wesen im Himmel alles bestimmt. Mir liegt auch das respektvolle, friedliche Wesen der buddhistisch geprägten Regionen dieser Erde weitaus mehr als die ach so gottesfürchtigen Krisenregionen. So bestellte ich mir dieses Buch. Das beginnt dann auch ganz spannend mit Gautamas Geschichte, geht dann über in recht handfeste Erläuterungen, Erklärungen und Übungen ... und verwässert dann zusehends. Man merkt richtig, dass dieses Buch eigentlich super ist, aber nach ca 50 Seiten hätte durchaus zu Ende sein können. Der Autor "streckt" dann nur noch, und das ist schade. Vier Sterne sind es trotzdem allemal, selbstverständlich, für die Nahe-Bringung dieser Religion und für die vielen interessanten Geschichten, Hintergründe und Tipps im ersten Drittel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein interessanter Versuch, 23. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Praktiker (Taschenbuch)
den Volker Zotz mit diesem Buch unternimmt. Anders als seine anderen Werke ist dieses Buch nicht akademisch orientiert, sondern will "Buddhismus fuer Praktiker" lehren. Ich glaube, dass es ihm gelingt, den interessierten Anfaenger anzusprechen, doch die praktischen Uebungen in dem Buch fuehren nicht weit und es fehlt vollkommen der koerperliche Aspekt der Praxis, ohne den Zotz' Worte eben doch nur Worte bleiben, die oft ein wenig guruhaft klingen und wenig konkreten Bezug zum Alltag haben. Alles in allem doch nur Theorie?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Budismus erkennen, 21. November 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Praktiker (Taschenbuch)
Ich wollte mich über den Budismus informieren und mir einen Überblick verschaffen, dass ist mir mit dem Buch gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Praktiker
Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Praktiker von Volker Zotz (Taschenbuch - 2. Januar 1999)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen