Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen5
3,2 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. November 2002
Unsere Geschichtslehrer hatte uns das Buch vorgeschlagen um uns auf eine Klausur (11. Klasse) vorzubereiten. Ich habe erst gedacht das ich mich durch irgendeinen Schinken durch ackern müsste und wurde positiv überrascht. Oppermann beschreibt sehr flüssig, interessant und objektiv. Mann bekommt, wenn man das Buch gelesen hat ein sehr schönes Bild von Cäsar Charakter. Außerdem sind im Buch viele Fotos und Zeichnungen die, die im Buch beschriebenen Umstände sehr gut veranschaulichen. Nebenher bekommt man auch einen sehr guten Überblick was politisch in Rom loswar, besonders der zeitlich relativ lange andauernden Bürgerkrieg. Das einzigste negative ist, das auffällt ist, sind die vereinzelt etwas komplizierten Satzkonstruktionen und der Wortgebrauch denen man ihre 34 Jahre (von 1968) schon anmerkt. Dies ist aber nur ein besonders kleiner Wehrmutstropfen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2007
Ich wollte einen Ausgangspunkt, um mir einen Einblick ins Thema zu verschaffen und dass ich keine ausführliche Biografie in den Händen halten werde, das war mir klar. Aber dass das, was ich in den Händen halte, deutsch-national gefärbt ist, dass war mir nicht klar. Der Autor Hans Oppermann hat eine eindeutige Karriere im 3. Reich hinter sich und das merkt man der Biografie auch an. Ich war sehr enttäuscht und besorge mir jetzt eine andere Biografie... Wie man so ein Buch in der Schule empfehlen kann, ist mir schleierhaft.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2007
Das man kein sehr detailliertes Bild Caesars bekommt, sieht jeder schon an der Seitenanzahl. Doch der Autor gibt sich grosse Muehe auch Details zuverarbeiten. Waehrend das roemische Umfeld und die Jugend relativ klein ausfallen, ergiesst sich Oppermann im Aufstieg zum Diktator und macht aus dem Ende Caesars wieder ein kleines Kapitel. Positiv faellt auf, das er versucht, unbekannte Umstaende oder Personen zuerlaeutern.

Fazit: Wer wissen will wer Caesar war und nicht auf dicke Waelzer steht, in dem jede Episode seines Lebens dutzende Seiten einnimmt, freift auf dieses kleine, handliche und gut zulesende Buch zurueck.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2013
Für den einfachen Lesespaß ist dieses Heft sehr schön, wer sich mehr erhofft oder erwartet sollte auf ausführlichere Literatur zugreifen. Mir persönlich hat das Büchlein nicht so sehr gefallen, deshalb würde ich es auch nicht weiter empfehlen. Aber das ist ja bekanntlich Ansichtssache ;-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2011
Dieses Buch wurde mir von meinem Lehrer empfohlen. Es sieht zwar etwas altbacken aus, ist aber wunderbar beschrieben. Ich bin zwar noch nicht ganz durch mit dem Buch, aber es macht spaß darin zu lesen. Es enthält viele Fakten, ist aber tatsächlich teilweise etwas pro Caesar geschrieben. Ich persönlich finde das nicht schlimm, wenn man einfach etwas kritischer aufnimmt was man liest, ist es ein interessantes Buch und eine gute Abi-Vorbereitung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden