Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen11
3,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. September 2012
Eine wirklich gute Geschichte die es in sich hat. Ich habe noch nie in meinem Leben einen Text wie diesen gelesen. Es finden so viele Zeitsprünge und Rollenwechsel statt, dass man beim ersten lesen etwas die Übersicht verliert. "Denkt hier gerade noch der oder sind das schon die Gedanken von irgendwem anderem?". Mein Tipp: Schreiben Sie sich die wichtigsten Charaktere auf einen Zettel. Zwei bis drei Stichworte genügen und man hat keine Probleme mehr, das Buch zu verstehen. Die Geschichte spielt in den 96er Jahren. Die meisten Charaktere stammen aus den unterschiedlichsten Strömungen damaliger Bewegungen. Linke, Rechte, Anarchisten, Liberale, Ökos, Feministen.... Es ist einfach Wahnsinn, was hier an Input zusammengetragen wird. Beim lesen fühlt man sich wie ein damaliger Student auf Demos (natürlich total verladen etc....)

Schlussendlich: An dieser Trilogie werden Sie geistig wachsen.
11 Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2013
Das Buch ist und bleibt ein Klassiker. Viele verstehen es nicht weil man hinter dem Titel was anderes erwartet, aber wer sein Ego beiseite legt und den Geist fuer etwas "Anderes" oeffnet, wird es zu schaetzen wissen! Wenn man es gelesen und fuer schlecht befunden hat, hat man es nicht verstanden. Dann sollte er entweder erneut mit einem offenen Geist lesen oder doch lieber zu Dan Brown greifen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2012
jeder der es gelesen hat , musste danach zwangsläufig viel viel mehr (alles) verstehen als es wahrscheinlich lieb war und es auch nur ansatzweise je erwartet wurde ; ein masterpiece of the operation mindfuck
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2013
klar- der stil ist gewöhnungsbedürftig
da springt man oft innerhalb eines absatzes zw. den zahlreichen protagonisten und zeiten hin und her.
aber man gewöhnt sich dran und sieht die handlungen nach ner weile comicartig vor seinem inneren (3.?) auge ablaufen.
das motto "alles ist mit allem verbunden" wird hier augenzwinkernd und schlüssig dargestellt,verbindet sämtliche verschwörungstheorien und läßt durchblicken,daß man weder die welt,noch das leben,noch sich selbst ernstnehmen sollte.
viele reale personen (zb. lovecraft,dillinger,bierce) kommen vor. merkwürdigerweise nicht ayn rand- obwohl viel aus ihrer philosophie zitiert wird.
besonders amüsant fand ich die eingebaute buchbesprechung eben jener vorliegenden trilogie.
es ist ein abgefahrener trip mit einem stil,der nicht jedermann zusagen wird
matt ruff schreibt besser und ist ebenso abgefahren
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2016
Ich fand den Film "23" gut und wollte wissen, um was es eigentlich in dem Buch genau geht, da es im Handlungsstrang des Films erwähnt wird und auch der Autor eine Rolle spielt im Film.
Tja...ich kann nur empfehlen, das Buch zu lesen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2013
Klassiker, sollte Pflichtlektüre in allen Schulen sein, setzt das Gehirn in Gang. "We all live in a yellow Submarine" ist nur ein Song von den Beatles ;)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2013
Die Trilogie ist absolut verrückt und man braucht schon einen Schuss weg um sie voll und ganz zu lesen. Was auch immer auf dem Weltverschwörermarkt zu finden ist, hier ist es vereint!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2015
Lustiges, verwirrendes, manchmal krasses Buch, welches alle damaligen Verschwörungstheorien vereint und somit durch den Kakao zieht. Wer die Story ernst nimmt, hats nicht verstanden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2013
Spannende, augenöffnende Lektüre, allerdings hat sich auf Seite 23 ein Druckfehler eingeschlichen.
Es scheint aber, als wäre dies vom Autor so geplant gewesen.
Entgegen andersartiger Meinungen kann dieses Buch auch für Vollzeitarbeitslose empfohlen werden.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2013
Ja, der Hammer! Das Buch ist mit einem solchen vergleichbar, wenn er einem gegen den Schädel geschlagen wird.

Ich habe viel von dem Buch erwartet. Sicherlich ist es nicht schlecht recherchiert, aber Recherche ist eben nicht alles. Um ein Buch zu schreiben können, muss man darüber hinaus auch ... richtig: schreiben können! Das können die Autoren allerdings nicht - zumindest in diesem Buch geben sie eine Kostprobe von absolutem Nichtschreibkönnen.

Wer jetzt behauptet, dass es sich dabei um ein gewolltes Stilelement handelt, der mag zwar Recht haben, aber sollte bedenken, dass sich auch Jahrzehnte nach Veröffnetlichung des Romans dieser Stil (glücklicherweise) nicht durchgesetzt hat und es hoffentlich auch nie tun wird.

Fazit: Ich habe den ersten Teil der Trilogie gelesen und das Buch dann beiseite gelegt - etwas, das ich sonst auch bei schlechten Büchern nicht tue. Aber dieser Krampf war absolut unverdaulich. Schade um das Geld, schade um die Zeit!
66 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden