Kundenrezensionen


24 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es wird schon einen Grund haben warum das Leben nicht planbar ist
Lena Curtis (30) ist gerne für andere Menschen da. Nicht nur, dass sie sich rührend um Kinder kümmert, die sich bei einer eigens dafür eingerichteten Hotline ihren Kummer von der Seele reden können. Nein, sie versucht schon seit frühester Kindheit ihre Familie zusammen zu halten. Kein Wunder, denn der Vater hat diese bereits vor Jahren...
Veröffentlicht am 17. Oktober 2010 von Ricarda Ohligschlaeger "He...

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich werde glücklich sein, wenn ...
Lena kommt überraschend nach Hause und erwischt ihren Freund Justin im Bett mit einer anderen. Als sie fassungslos und völlig schockiert aus dem Zimmer taumelt, stürzt sie und fällt in ein Koma, das viele Monate andauern soll ...

Lola Jaye stellt dem Leser in ihrem Buch Bis du erwachst" die weiblichen Mitglieder der Familie Curtis vor. Lena,...
Vor 23 Monaten von LEXI veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3.0 von 5 Sternen Happyending Urlaubslektüre, 2. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bis du erwachst (Gebundene Ausgabe)
Wer Lust hat verschiedene egozentrische Schwestern plus Mutter kennen zu lernen, die sich am Krankenbett der ins Koma gefallenen Gutmenschenschwester wieder zusammenzufinden, plus Liebeshappyend, möge sich diese Urlaubslektüre holen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Buch!!!, 3. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bis du erwachst (Taschenbuch)
Das Buch ist sehr schön und ich kann super dabei abschalten, zugleich regt es mich sehr zum Nachdenken an .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Schönes Buch, 1. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bis du erwachst (Gebundene Ausgabe)
Nett geschrieben, dies ist das zweite Buch von Lola Jaye das ich gekauft habe und würde wieder eins von ihr kaufen. Für entspanntes lesen geeignet!.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Schön..., 7. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bis du erwachst (Taschenbuch)
Das Buch ist sehr schön und hervorragend zum Abschalten geeignet. Es lässt sich sehr schön lesen und regt zugleich auch zum Nachdenken an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Interessanter Roman, der das Herz berührt und zum Nachdenken anregt, 2. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Bis du erwachst (Taschenbuch)
Lola Jaye kenne ich bereits durch das Buch "Für immer, dein Dad", was mir sehr gut gefallen hat. Nun war es endlich an der Zeit, ihren zweiten Roman "Bis du erwachst" zu lesen und auch dieser hat mir gut gefallen. Zwar ist dieser etwas schwächer als "Für immer, dein Dad", allerdings ist dies nicht weiter schlimm, da die Autorin auch weiterhin mit einen unglaublich schönen Schreibstil überzeugen kann.

"Bis du erwachst" ist ein Buch, dass zum Nachdenken anregt und den Leser von der ersten bis zur letzten Seiten an sich fesselt. Obwohl man anhand der Kurzbeschreibung schon weiß, was ungefähr auf einen zukommt, wird man doch immer wieder überrascht und stellenweise von den eigenen Gefühlen überrumpelt. Ich hätte nie gedacht, dass mich das Buch so sehr zum Nachdenken anregen kann und habe eher ein Buch erwartet, dass mehr zum Weglesen geeignet wäre. Dennoch habe ich mich immer wieder dabei erwischt, wie ich das Buch kurz aus den Händen legen musste, um mich zu sammeln. Dabei spielt die Geschichte nicht nur in der Gegenwart, sondern auch in der Vergangenheit, denn es werden oftmals Rückblenden in die Geschichte eingearbeitet, die Lena und ihr Familienleben ausführlich und authentisch beschreiben.

Die Charaktere sind eine schwierige Sache in diesem Buch. Einerseits mochte ich sie sehr, andererseits war ich stellenweise von ihrem Verhalten enttäuscht und genervt. Manchmal reagieren Millie und Cara viel zu distanziert, manchmal zu emotional, sodass man nie genau weiß, woran man bei ihnen ist. Auf der einen Seite ist es natürlich gut, wenn sie so unvorhersehbar sind, auf der anderen Seite war es dagegen oftmals anstrengend. Dennoch waren sie mir trotz ihrer Reaktion nie unsympathisch. Millie ist oftmals sehr chaotisch, arbeitslos, unglaublich faul und sie verlässt sich immer mehr auf andere, als auf sich selbst, ihre Schwester Cara ist dagegen das genaue Gegenteil. Sie will sich von anderen Menschen nichts sagen lassen und steht fast ununterbrochen in ihrer Bar. Durch diese Unterschiede haben sich die beiden Schwestern oftmals nichts zu sagen und haben quasi nur Kontakt durch ihre Schwester Lena, die bereits früher schon immer dafür gesorgt hat, dass die Familie halbwegs zusammenhält. Nun, wo sie im Koma liegt, ist dies allerdings sehr schwer und Millie und Cara müssen selbst erkennen, was im Leben wirklich wichtig ist und nähern sich dabei wieder an.

Interessant ist dabei auch die Familiengeschichte. Millie und Cara haben sich bereits länger nicht mehr wirklich viel zu sagen, da Millie Cara als faul und Schnorrerin ansieht, die ihr Leben nicht in den Griff bekommt. Cara ist dagegen in Millies Augen viel zu sehr Karrierefrau und denkt nur noch an ihre Arbeit, als an andere Menschen. Ihre Mutter ist oft unterwegs und verbringt nicht viel Zeit mit ihren Töchtern. Ein Vater gibt es bereits seit längerer Zeit nicht mehr, da dieser die Familie verlassen hat. Lena ist die gute Seele in der Familie und versucht für alle da zu sein, auch wenn sie weiß, dass sie die gleiche Fürsorge von ihren Schwestern und ihrer Mutter nicht zurückbekommt. Zwar ist sie sehr beliebt, schafft es aber nur selten, alle an einem Tisch zu bekommen. Es ist daher sehr interessant zu beobachten, wie nun plötzlich die Familie an Lenas Krankenbett sitzt und wie ihre Meinungen und Gefühle sich dabei verändern.

Das Cover ist schlicht, aber durchaus schön anzusehen, auch wenn es nicht unbedingt mit der Handlung im Zusammenhang steht. Die warmen Farben und die Verzierungen passen gut zueinander, sodass es ein schönes Gesamtbild abgibt. Auch die Kurzbeschreibung konnte mich überzeugen, da sie das Wichtigste enthält, ohne dabei zu viel zu verraten.

Insgesamt hat mir "Bis du erwachst" gut gefallen. Zwar reicht es nicht an "Für immer, dein Dad" heran, jedoch habe ich dies auch gar nicht erwartet. Interessante, teils anstrengende Charaktere und eine tiefgründige Handlung machen das Buch zu einem angenehmen Lesespaß, der unter die Haut geht und zum Nachdenken anregt. Ich bin bereits auf weitere Bücher von Lola Jaye gespannt. Empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfach schön!, 15. Mai 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bis du erwachst (Taschenbuch)
Ich habe diesen wunderbaren gefühlvollen Roman verschlungen. Die einzelnen Charaktere wirken sehr echt und am Ende glaubt man wirklich an die große einzigartige Liebe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen heini1978 MexxBooks, 30. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bis du erwachst (Kindle Edition)
Kurzbeschreibung:
DAS LEBEN IST EIN GESCHENK, DAS MAN NUR AUSPACKEN MUSS. Lena liegt nach einem Unfall im Koma. Ihre Schwestern, die arbeitslose Millie und Cara, die Karrierefrau, lassen alles stehen und liegen, um ins Krankenhaus an ihre Seite zu eilen. Dort, an Lenas Bett, kommen sie sich wieder näher. Und müssen feststellen: Sie kannten ihre Schwester kaum. Als ein heimlicher Verehrer Lenas im Krankenhaus auftaucht, erleben die Schwestern ein Wunder '

Ich wollte dieses Buch auf jeden Fall lesen, weil ich vor kurzem das Buch von der Schriftstellerin 'Für immer Dein Dad' gelesen habe und es mich total fasziniert hatte.
Ich muss sagen, dieses Buch war auf jeden Fall lesenswert, ließ sich sehr flüssig lesen und es hat Spaß gemacht, an dem Familienleben am Rande teilzunehmen, aber so hingerissen wie von Für immer Dein Dad war ich nicht.

Mein Fazit am Ende des Buches war, dass es für die Familie fast hilfreich war, die Zeit des Koma-Zustandes von Lena gehabt zu haben. Sie konnten Einiges innerhalb der Familie klären, was wohl ohne den Schicksalsschlag nicht geschehen wäre. Außerdem hat Michael, der heimliche Verehrer von Lena wieder seinen Spaß am Leben entdeckt und Einiges in demselben verändert.
Alles in allem aber ein sehr lesenswertes Buch, aber halt kein WOW-Effekt, daher 'nur' 4 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Lola Jaye immer wieder fesselnd!, 22. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bis du erwachst (Taschenbuch)
Lola Jaye lese ich immer wieder sehr gern, weil der Schreibstil für mich so interessant ist, dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Ich bin sonst wirklich keine Leseratte, aber die Bücher von Lola Jaye haben auf mich eine magnetische Wirkung und sie haben immer etwas Realität beinhaltet. Ich denke jeder findet sich in irgendeinem Teil wieder. Immer wieder lesenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Regt zum Nachdenken an.., 14. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Bis du erwachst (Gebundene Ausgabe)
Ich habe schon 'Für immer dein Dad', von Lola Jaye, gelesen und hatte mir daher viel von diesem Roman erwartet. Vorweg kann ich schon sagen ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch überzeugt zwar nicht durch Spannung, anfangs dachte ich mir schon, dass ich zu viel erwartet habe, denn es zieht sich wirklich dahin. Sobald man aber im Buch drinnen ist stört das gar nicht mehr so stark, da die Charaktere dafür umso mehr überzeugen. Lenas Schwestern Cara und Millie könnten unterschiedlicher nicht sein. Cara ist die Karrierefrau und die geborene Chefin, da sie es sehr gerne hat, wenn Dinge nach ihrem Kopf laufen. Millie dagegen ist arbeitslos und hat großes Pech in der Liebe. Eines haben sie dennoch gemeinsam, sie beide brauchten immer Lena, den diese half ihnen immer durch alles Probleme. Auch die Mutter der drei Schwestern, die stets Kitty genannt werden will, hat mich zum Ende hin überzeugt. Ein sehr besonderer Charakter im Buch ist definitiv Michael, denn dieser kennt Lena so gut wie gar nicht, er hatte nämlich nur einmal mit ihr gesprochen, dennoch löst Lena Dinge in ihm aus, die sein Leben verändern. Überhaupt hatte ich Lena am liebsten, denn sie ist einfach ein wunderbarer und durch und durch guter Mensch. Bei ihr kommen zuerst alle anderen dann sie! 'Bis du erwachst' brachte mich brachte mich auch zum Nachdenken, denn die Botschaft, das Leben im Jetzt zu leben und nicht immer alles zu verschieben, zu verdrängen', kann man sich wirklich nur zu Herzen nehmen.

DAS LEBEN IST EIN GESCHENK, DAS MAN NUR AUSPACKEN MUSS!!

Mein Fazit
Obwohl die Handlung voraussehbar ist und es eher wenige Überraschungen gibt, überzeugt das Buch. Denn das wichtigste sind diesmal die Charaktere und die vermittelte Botschaft, diese Inhalte machen das Buch nämlich zu dem das es ist. Eindeutig Lesenswer
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach unglaublich, 30. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Bis du erwachst (Gebundene Ausgabe)
Worum es in diesem Buch geht,wurde mittlerweile oft genug erwähnt...
Zuerst hatte ich das Buch: "Für immer,dein Dad" gelesen,um es kurz zu erwähnen,auch das Buch von Lola Jaye ist der Wahnsinn...aber hier geht es um das Buch "Bis du erwachst"...also ich bin zufällig auf dieses wundervolle Werk gestoßen und es ist der Wahnsinn. es lässt sich super lesen,ist verständlich beschrieben und wie schon mehrmals erwähnt...einfach DER HAMMER!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bis du erwachst
Bis du erwachst von Lola Jaye (Taschenbuch - 1. Oktober 2011)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen