holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge foreign_books Cloud Drive Photos Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen14
4,6 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:7,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. April 2007
Es liegt ein Schreiber bekifft unterm Baum und denkt über das Leben nach. Viele gute Bücher sind so entstanden, "Das Haus der sprechenden Tiere" ist eines davon. Eine Fabel mag ich es nicht nennen, denn es geht inhaltlich an typischen Märchenthemen vorbei. Die Beziehung von Katze und Schwein ist sehr schön, aber in diesem Buch steht noch so viel mehr! Es erzählen die einzelnen Vierbeiner aus Riad Sania 6, Marrakesch, vom Leben und Treiben in einem Haus mit wunderlichen Bewohnern. Da sind einerseits die Marokkaner, die einem Westeuropäer sicherlich verrückt erscheinen, und da sind auch die nicht minder verrückten Saisontouristen.

Man kann ein Buch immer auf zwei Arten lesen. Mann kann versuchen, den Inhalt möglichst mit dem Klappentext und den Kritiken in den Zeitungen in Einklang zu bringen. Man kann aber auch das Buch vorurteilsfrei angehen und akzeptieren, dass manches nicht so ist wie es vielleicht vorher schien. Der zweite Weg ist hier zu empfehlen. Man kennt Helge Timmerberg, den getrieben Autor. Helge Timmerberg schreibt keine Kinderbücher. Helge schreibt phänomenal gut - wie eh und je - über das, was er sieht, was um ihn herum passiert. Manchmal ist es einfach nur witzig, manchmal nicht jugendfrei, manchmal fragt man sich als Leser auch wie so etwas passieren kann. Aber eines ist sicher: es wird einem beim Lesen nicht langweilig!

Und um auch die letzten Zweifler zu beruhigen: "Das Haus der sprechenden Tiere" hat mit "Tiger fressen keine Yogis" weit mehr gemeinsam als mit dem "Tierleben". Also unbedingt kaufen!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2010
Es wurde eingentlich schon alles gesagt. Es ist einfach nur beeindruckend wie toll, kreativ, witzig und romantisch dieser Helge Timmerberg schreibt!
Fand ich bis jetzt das beste Buch, dass ich von ihm gelesen habe!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2007
Oh, das geht ans Herz. Die Liebesgeschichte zwischen einer kleinen Katze und einem Frischling, die nicht mit-, aber auch nicht ohne einander leben können.

Desweiteren werden ein Waran, ein Chamäleon, eine Schildkröte und ein Streifenhörnchen porträtiert, die jeweils als Ich-Erzähler ihre Sicht der Dinge über die Vorgänge in diesem Haus in Marrakesch schildern.

Zusammengebracht wurden diese Tiere von den fünf "Sultanen", Menschen, die das Haus als Ferienhaus nutzen, aber eigentlich nur am Rande erwähnt werden.

Nach 'Shiva Moon', das ich zwar ganz unterhaltsam, aber nicht besonders bewusstseinserweiternd fand, bin ich begeistert, dass sich Helge Timmerberg mit dieser Fabel an ein ganz neues, altes Genre heranwagt und es so meisterhaft beherrscht.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2013
habe das Buch geschenkt bekommen, angefangen und konnte nicht mehr aufhören...
und hab es seitdem selber hergeschenkt.

Eigentlich mag ich Tiergeschichten nicht so gerne. Doch diese - ebenso wie Christine Metzgers "Bell ich, bin ich" machen eine Ausnahme. Bell ich, bin ich
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
Nach einem Kurztrip nach Marrakech und vielen bunten Bildern der Medina im Kopf war das die perfekte Lektüre: witzig und sehr unterhaltsam, diese Welt aus den Augen der Tiere zu betrachten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2015
Ich habe zwei Hörbücher, die ich wieder und wieder gerne höre: J.R.R. Tolkiens "Roverandom" und Helge Timmerbergs "Haus der sprechende Tiere". In Buchform landet letzteres auch immer als kleines Geschenk bei Freunden.
Die Beschreibung des Lebens in einem marrokanischen Sommerhaus aus Sicht der tierischen Bewohner ist einfach wunderbar. Ich hatte etwas Angst vor dem Hörbuch, da man sich beim Lesen doch bereits Bilder der Charaktere macht, aber die Umsetzung auf CD finde ich sehr gut gelungen. Ein Lob an die Sprecher!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2012
Eine kleine Geschichte aus einem kleinen Urlaubsparadies, handelnd von Tieren und Menschen - und das Ganze abwechselnd erzählt aus der Sicht der verschiedenen implizierten Tiere !!!
Die herrlich erfrischende Fantasie des Schreibers lädt zum Schmunzeln ein - und ja, warum nicht auch zum Nachdenken, wie "unsere" (Haus)tiere sich selbst und uns erleben.
Das vorliegende Buch wendet sich besonders an diejenigen Zeitgenossen, die sich noch einen Rest Fantasie bewahrt haben und nicht alles so tierisch ernst nehmen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2013
Ich habe jeden Abend ein Kapitel gelesen um den Alltag hinter mir zu lassen, hierfür ist dieses Buch ausgezeichnet.
Tiefgründig ist es dabei jedoch nicht und die Kostellation der Menschen wurde mir nicht klar.
Die Tiere um die es in erster Linie jedoch geht, haben wunderbare moderne Charaktäre.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Wunderschön, lustig und so wahr. Die Tiere handeln menschlich wie es die Menschen nicht immer können oder tun. Auch für den Leser/in die Marokko kennen ein schönes Wiedererkennen der Gegend und Stadt Marrakesch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2014
habe etwa 30 Min. reingehört. Was das Ganze sagen soll hat sich mir nicht erschlossen. Weder Humor, noch Spannung oder sonst was an Unterhaltung, keine Ahnung, wer sich daran erfreuen kann, vielleicht die Haustiere, so als Kulturaustausch. Ich hab das Hörbuch zurück geschickt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden