Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung, Emotionen, Wissen... - perfekt gemischt!
Wer bereits "Null" von Adam Fawer gelesen hat, weiß, dass der Autor nicht nur ein sehr intelligenter Mann ist, sondern auch das Talent besitzt, dem Leser komplizierte wissenschaftliche (vor allem physikalische) Tatsachen auf unterhaltsame und leicht verständliche Art und Weise näherzubringen. So einen Lehrer würde ich ich mir für meine Kinder...
Veröffentlicht am 8. Oktober 2007 von CatMcB

versus
1.0 von 5 Sternen Habe mich durchgekämpft.
Das ständige, sich "empathisch Einfühlen" und dadurch "Kontrolle über das Bewusstsein anderer erlangen" können, macht das Buch todlangweilig für mich---natürlich reagiert der jeweilige Kontrahent wie gewünscht-- und vorausgesehen.
Das Ende finde ich ,ist überhaupt an den Haaren herbeigezogen.
Sicher nicht...
Vor 10 Monaten von olga38 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung, Emotionen, Wissen... - perfekt gemischt!, 8. Oktober 2007
Von 
CatMcB (Villach / Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gnosis (Gebundene Ausgabe)
Wer bereits "Null" von Adam Fawer gelesen hat, weiß, dass der Autor nicht nur ein sehr intelligenter Mann ist, sondern auch das Talent besitzt, dem Leser komplizierte wissenschaftliche (vor allem physikalische) Tatsachen auf unterhaltsame und leicht verständliche Art und Weise näherzubringen. So einen Lehrer würde ich ich mir für meine Kinder wünschen...!
Synästhesie, Empathie, Haptophobie... - ich konnte vor dem Buch wohl nichts davon wirklich erklären. Jetzt kommen mir diese und andere Begriffe schon richtig vertraut vor.
Das Buch ist genial - spannend, ideenreich, perfekt recherchiert, ein bisschen erotisch, geistreich, vielseitig und damit kaum aus der Hand zu legen! Und im Nachhinein auch noch eine extreme Bereicherung für's Allgemeinwissen!
Somit ein absulutes Must-Have!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswerte Investition, 6. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Gnosis (Gebundene Ausgabe)
Ein Buch über Psychologie, einem Hauch von Politik und der nötigen Menge an Fantasy entspricht dem Genre, das ich gerne lese, und Gnosis erfüllt alle Rahmenbedingungen dieser Beschreibung. Noch dazu ist es interessant und fesselnd geschrieben, und an vielen Stellen will man einfach nicht aufhören zu lesen, auch wenn man dafür auf ein paar Stunden Schlaf verzichten muss...
Besonders der Mittelteil, der auf die Vergangenheit einiger Hauptpersonen eingeht, ist spannend und lässt sich wunderbar an einem Stück durchlesen. Das Ende scheint im Vergleich zum restlichen Buch etwas abzufallen, was sich auf den letzten Seiten jedoch wieder ins rechte Licht rückt. Der Epilog ist derartig gut platziert und geplant, dass er den Rückblick auf das Buch überdurchschnittlich hochwertig hält, und dem Leser einen garantierten Überraschungsmoment beschert...
Im Großen und Ganzen ein ausgezeichnet gutes Buch, das in meiner Sammlung nach Battle Royale (englische Version) einen zweiten Platz auf der Rangliste belegt. Ein Muss für jeden, der auf intelligente Fantasygeschichten steht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gib mir mehr!!!, 16. Juli 2008
Von 
C. Gerbert (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Gnosis (Gebundene Ausgabe)
Adam Fawers zweites Meisterwerk! Mit wissenschaftlichen Details gespickt, ist dieses Buch, genau wie sein Vorgänger "Null", geeignet, die grauen Zellen mal wieder auf Trab zu bringen und längst vergessenes Schulwissen neu zu entdecken. Spannung ganz nebenbei ist garantiert.
Für alle, deren Stärke nicht im Logischen Denken liegt und die Mathe und Physik schon immer furchtbar fanden, dürfte "Gnosis" nicht das passende Geschenk sein.
Wer jedoch gern mit seinem Kopf arbeitet und ein Allround-Interessierter auf der Suche nach einem Seelenverwandten ist, der wird die Werke von Adam Fawer zu schätzen wissen.
Ich hoffe, dass noch viele dieser geistig anregenden Bücher folgen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein unglaublich guter Thriller, 3. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Gnosis (Gebundene Ausgabe)
Laszlo Kuehl ist Lehrer an einer Schule für Hochbegabte und außerdem Empathiker. Er ist in der Lage, sich emotional in andere Menschen einzufühlen und sogar deren Gefühle zu beeinflussen. Er entdeckt bei zweien seiner Schüler eine ähnliche Begabung und bringt sie dadurch in Gefahr, denn eine geheime Organisation ist sehr an deren Fähigkeiten interessiert. Manche erleben die Gedanken und Gefühle als Töne, andere sehen sie als Farben oder Bilder. Wie sie lernen, mit ihren Fähigkeiten umzugehen, die Probleme und Belastungen, die daraus entstehen, das wird mitreißend in oftmals tragischen Szenen beschrieben. Der Ton des Buches ist ernsthaft und düster. Es gibt nicht die üblichen vordergründigen Action-Szenen, keine plakativen Schockeffekte und keine aufgesetzte Lovestory. Stattdessen eine originelle, durchdachte Geschichte, die bis zum Ende glänzend unterhält.
Ich möchte an dieser Stelle auch gar nicht mehr über den Inhalt dieses Thrillers verraten. Die ersten dreihundert Seiten sind absolut fesselnd, weil man keine Ahnung hat, wohin die Handlung eigentlich führen wird. Deshalb sollte man auch den Klappentext meiden. Wie sagen amerikanische Filmhelden so gerne, anstelle einer einleuchtenden Erklärung: Vertrau mir!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eindringen in die Gefühlswelt Anderer, 12. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Gnosis (Taschenbuch)
Nach "Null", in dem es vorrangig um die Voraussage von Wahrscheinlichkeiten ging, liefert Adam Fawer mit "Gnosis" seinen zweiten Thriller ab, der sich rund um Empathiker, also Personen, die die Fähigkeit besitzen, sich in die Gefühlswelten anderer Personen zu versetzen, dreht.

Kurz zur Handlung, ohne hoffentlich zu viel zu spoilern: zwei Epathiker, Laszlo Kuehl und Darian, treffen sich in einem Café, um einen Plan zu erarbeiten, wie der mysteriöse Valentinus an der Umsetzung eines nicht näher benannten Planes gehindert werden kann. Dies soll mit Hilfe zweier weiterer Empathen, die aber nichts von ihren Fähigkeiten ahnen, getan werden.
Rückblende, 17 Jahre zuvor: es wird die Vorgeschichte der handelnden Personen in und um eine geheimnisvolle Organisation erzählt, die es sich zum Ziel gesetzt hat, empathisch veranlagte Kinder aufzuspüren, auszubilden und für ihre Zwecke einzusetzen. Aber wie hängt dies mit Valentinus zusammen?

"Gnosis" ist wieder ein spannender Thriller. Adam Fawer schafft es beeindruckend, dass der Leser in die Gefühlswelten der Hauptakteure eintaucht. Ganz schafft er es aber nicht, auf das Niveau von "Null" zu kommen. Die Erzählung der Rückblende, die etwa die Hälfte des Buches einnimmt, ist einen Tick zu lange und stellenweise langatmig geraten und der Clou der Story ist vielleicht etwas an den Haaren herbeigezogen. Allerdings macht die düstere Atmosphäre, die auch daher stammt, dass große Teile der Geschichte aus der Sicht der mit fremden Emotionen 'überschwemmten' und damit überforderten Helden erzählt wird, vieles wett. Daher trotzdem ein sehr lesenswertes, bedrückendes und außergewöhnliches Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Sehr gut und interessant, 16. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Gnosis (Kindle Edition)
0 hat mich schon überzeugt. Aber der Teil ist wieder sehr interessant geschrieben, die Story ist Super und fesselnd. Ich kann es nur empfehlen. 0 vorher zu lesen ist schon lustig, da in beiden Büchern ein Charakter vor kommt. In einem neben und im anderen fast Haupt Charakter (besser gesagt einer der größeren Rollen) sehr cool.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Habe mich durchgekämpft., 5. Juni 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gnosis (Kindle Edition)
Das ständige, sich "empathisch Einfühlen" und dadurch "Kontrolle über das Bewusstsein anderer erlangen" können, macht das Buch todlangweilig für mich---natürlich reagiert der jeweilige Kontrahent wie gewünscht-- und vorausgesehen.
Das Ende finde ich ,ist überhaupt an den Haaren herbeigezogen.
Sicher nicht "Mein's".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Absolute Begeisterung!!, 26. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Gnosis (Taschenbuch)
Das ist das beste Buch, welches ich seit Jahren gelesen habe! Spannung pur - perfekt geschrieben und beschrieben! Man ist von der 1. Seite an gefesselt und kann es einfach nicht aus der Hand legen!!! Bin absolut begeistert!

Kann ich absolut nur empfehlen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super!, 21. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Gnosis (Gebundene Ausgabe)
Wer Adam Fawers "Null" kennt weiß, das er sich in seinem Debut teilweise sehr auf die trockene Theorie versteift hat. Allzu theoretische Parts hat man ab der Hälfte einfach überlesen und konnte dann mit der durchaus spannenden und originellen Story mitfiebern.
Bei "Gnosis" hat er jedenfalls alles richtig gemacht: Wieder eine einfallsreiche Geschichte, diesmal rund um das interessante Thema Synästhesie, wieder eine ordentliche Portion Thrill, Verschwörung und Humor (Film- u. TV-Zitate beachten!) und ja, diesmal wurde aus dem Stoff ein wahrer Pageturner!
Sicher einer der starken, frischen Thriller im Herbst 2007, lohnt sich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessant und mitreisend!, 3. September 2007
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gnosis (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch kommt nicht ganz an den ersten Erfolgsroman des Autors heran, bietet aber viel Action, Spannung, ein wenig Erotik und viele wissenschaftliche Abhandlungen. Sogar eine Einführung in die Elektrotechnik ist dabei :-).
Des weiteren gefällt mir das in diesem Buch eigentlich 2 einzelne Geschichten mit Hauptteil und spannungsgeladenen Schluß erzählt werden, die aber ineinander überlaufen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa9952fd8)

Dieses Produkt

Gnosis
Gnosis von Adam Fawer (Taschenbuch - 1. Juli 2008)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen