Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und schlüssig von Anfang bis Ende
Die 26jährige Ros wacht in ihrem Bett auf - missbraucht, vergewaltigt, verängstigt. In der Dusche findet sie ihre 24jährige Mitbewohnerin Jo - ermordet. Detective Inspector Bill Thomson nimmt die Ermittlungen auf; beginnt jedoch auch mit Ros eine Affäre, die unter allen Umständen geheim bleiben muss. Der Hauptverdächtige wird gefunden und zu...
Veröffentlicht am 21. Februar 2007 von housecatjuli

versus
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 2/3 Spannung mit einigen Schwachpunkten
Die Hälfte der Geschichte steht bereits im Klappentext: Ros Taylor ist vergewaltigt worden, ihre Freundin wurde ermordet. Während der Ermittlungen verliebt sich Ros in den Polizisten Bill Thomson. Da dem vermeintlichen Täter nichts bewiesen werden kann, leistet Ros einen Meineid. Doch war er wirklich der Täter?

Die Geschichte ist bis zum...
Veröffentlicht am 12. Juni 2006 von Shannon


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 2/3 Spannung mit einigen Schwachpunkten, 12. Juni 2006
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Auf meiner Haut (Taschenbuch)
Die Hälfte der Geschichte steht bereits im Klappentext: Ros Taylor ist vergewaltigt worden, ihre Freundin wurde ermordet. Während der Ermittlungen verliebt sich Ros in den Polizisten Bill Thomson. Da dem vermeintlichen Täter nichts bewiesen werden kann, leistet Ros einen Meineid. Doch war er wirklich der Täter?

Die Geschichte ist bis zum Meineid wirklich spannend, doch als dann die Geschehnisse auch noch einmal aus Bills Sicht beschrieben werden, wiederholt sich eigentlich alles noch einmal. Dies ist meiner Meinung nach einer der Schwachpunkte des Buches und nur Füllmaterial. Denn nachdem Bills Sicht beendet ist, geht das Buch wirklich spannend weiter: Ros versucht herauszufinden, ob doch ein anderer der Täter ist ...

Einen weiteren Schwachpunkt finde ich die Beschreibung der Liebesgeschichte der beiden. Zwar ist diese für die Story wichtig, doch es geht eigentlich nur um Sex - auch in manchmal völlig unpassenden Momenten -, wirklich Zuneigung konnte ich nicht herauslesen.

Ebenfalls fand ich den Schluß zu grausam, so daß mir Ros und Bill leider etwas unsympathisch wurden. Alles in allem: 2/3 des Buches klasse, 1/3 ist vielleicht Geschmackssache.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Auf jeden Fall spannend, aber..., 16. April 2006
Von 
G. Kauffeldt "Geri" (Stuttgart) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Auf meiner Haut (Taschenbuch)
Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil es sich sehr spannend anhörte. An Spannung mangelt es diesem Buch bis kurz vor Schluss auch nicht. Doch in dem Moment, in dem das Buch eigentlich den Höhepunkt erreichen sollte, wird es auf einmal sehr langweilig. Der Schluss wirkt so, als ob der Autor es nur noch schnell hinter sich haben wollte und als ob seine Begeisterung, die für den Leser sonst immer spürbar war, plötzlich nachgelassen hätte.
Das fand ich sehr enttäuschend, da ich mir gerade vom Schluss noch mehr erwartet hatte. Was noch sehr störend ist, ist die Tatsache, dass der Klappentext vollkommen falsch ist. Das ist zwar nicht der Fehler des Autors aber trotzdem finde ich es Schade, dass sich die Person, die für diesen Text zuständig war wohl nicht die Mühe gemacht hat, das Buch genau zu lesen. Trotz allem ist es ein gutes Buch und das Lesen wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unheimlich, aber man muss einfach weiterlesen..., 8. März 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Auf meiner Haut (Taschenbuch)
Sicherlich, da über die Geschichte von beiden Seiten berichtet wird, wiederholt sich die Story. Interessant dabei ist jedoch zu sehen, wie sie bzw. er es erlebt hat. Am Anfang fühlt man sich als Frau etwas verunsichert und hofft, dass man allein schon die "Prozedur" nach einer "Vergewaltigung" niemals selbst erleben muss. Und beachtet man, dass es eine wahre Begebenheit darstellen soll, zweifelt man an seinen Mitmenschen. Wie (relativ) einfach es doch ist, einen Mitmenschen aufgrund von Indizien zu verurteilen - ob bewusst oder unbewusst. Mir persönlich war der Schluss zu grausam, so dass ich es nur mit gemischten Gefühlen weiterempfehlen könnte. Alles in allem recht gut lesbar, man möchte das Ende dann doch erfahren, aber nicht für jeden geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und schlüssig von Anfang bis Ende, 21. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Auf meiner Haut (Taschenbuch)
Die 26jährige Ros wacht in ihrem Bett auf - missbraucht, vergewaltigt, verängstigt. In der Dusche findet sie ihre 24jährige Mitbewohnerin Jo - ermordet. Detective Inspector Bill Thomson nimmt die Ermittlungen auf; beginnt jedoch auch mit Ros eine Affäre, die unter allen Umständen geheim bleiben muss. Der Hauptverdächtige wird gefunden und zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

Doch dann bekommt Ros eigenartige Briefe - war der Hauptverdächtige auch wirklich der Täter?

"Auf meiner Haut" habe ich mir aufgrund des spannenden Klappentextes gekauft. Und wirklich, ich wurde nicht enttäuscht.

Das Buch ist in der Ich-Form geschrieben - allerdings bezieht sich diese aufgrund des Perspektivwechsels immer entweder auf Bill oder Ros. Die Ich-Form sorgt dafür, dass der Leser tief in die Geschichte eintaucht und nicht nur stiller Beobachter ist. Das hat mir sehr gefallen.

Anfangs liegt der Buch-Schwerpunkt auf dem Trauma, das Ros von der besagten Nacht davonträgt. Dann wird immer mehr Bill mit einbezogen - bis dann alles plötzlich ganz anders wird.

Alle wichtigen Protagonisten sind anschaulich und detailliert beschrieben - man kann sie sich richtig gut vorstellen. Die Nebendarsteller wurden nur kurz umrissen - somit hat sich der Autor nicht mit Unwichtigkeiten aufgehalten.

Fazit: mir persönlich hat dieses Buch ausnehmend gut gefallen, da spannend von Anfang bis Ende. Ich musste es einfach in zwei Tagen durchlesen.

Wer die Tess Gerritsen-Reihe "Die Chirurgin" - "Der Meister"... etc. gelesen hat, sowie von "Cupido" begeistert war, ist hier sehr gut aufgehoben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spannend, 31. August 2005
Von 
cossmo ":-)" (Madrid) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Auf meiner Haut (Taschenbuch)
ich habe schon die anderern Bücher von Strong gelesen und war daher sehr gespannt, ob das neue Buch meinen Erwartungen gerecht wird.
Die Story ist schon ziemlich abgefahren, Ros wacht morgens neben Ihrer toten Freundin auf und hat totalen Erinnerungsverlust. Wenn die Geschichte eng an die Wahrheit geknüpft ist, wie der Autor im Nachsatz erläutert, wirkt das Ganze noch erschreckender. Wer also Spannung, sex. Obsession, Meineide, Gerichtsverfahren, Lügen, Vertuschungen, Morde o. erwartet, der ist hier richtig. Ich habe das Buch innerhalb von einem Tag gelesen und kann es nur wärmstens empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Von Spannung pur bis endlose Langeweile ist alles dabei, 1. August 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Auf meiner Haut (Taschenbuch)
Der Anfang des Buches ist spannend und gut geschrieben.
Der Mittelteil ist ist zum gähnen langweiligund man hat das Gefühl es nimmt kein Ende. Der Schluss wiederrum ist auch spannend und interesant, wenn auch fernab jeglicher Realität. Wenn man das Buch gelesen hat,kann man nicht glauben, das dies eine wahre Geschichte sein soll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Starker Anfang, schwaches (fragwürdiges) Ende..., 19. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Auf meiner Haut (Taschenbuch)
Zum Inhalt möchte ich nichts mehr sagen. Ich habe das Buch im Urlaub sehr schnell durch gehabt und es ist durchaus sehr gut zu lesen. Es ist spannend aufgebaut mit interessanten Figuren. Bis kurz vor dem Schluss weiß man nicht wer der Mörder ist...
Dann kommt alles ein bisschen Schlag auf Schlag, als wenn das Buch ganz schnell hätte fertig sein müssen. Der Täter passt nicht in die Geschichte weil er von jetzt auf gleich auftaucht.
Was auch nicht ins Buch passt ist das "Schlachterende" ...das Buch ist zwar sehr spannend geschrieben mit vielen Details, aber dieses Ende passt eher in einen Splatterfilm...

Da dieses Buch allerdings auf einer wahren Begebenheit beruht, muss es sich wohl so zugetragen haben...

Trotz des Endes kann ich das Buch empfehlen...Gut und schnell zu lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Thriller, der auf einer wahren Begebenheit beruht, 26. Juni 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Auf meiner Haut (Taschenbuch)
"Auf meiner Haut" ist ein sehr guter Thriller, der auf einer wahren Begebenheit beruht.

Ros Taylor wacht eines Morgen in ihren Bett mit blutigem Laken auf; auf ihrem Rücken das aktuelle Datum geritzt und ihre Freundin liegt tot in der Dusche. Ros selber kann sich an nichts mehr erinnern; ein Tatverdächtiger ist schnell ausgemacht und Ros legt vor Gericht einen Meineid ab, obwohl sie ihr Gedächtnis nicht wieder erlangt hat. Inzwischen hat sie mit dem leitenden Inspector Bill ein Verhältnis angefangen und dem soll nichts mehr im Wege stehen. Sie will, dass die Angelegenheit endlich ein Ende hat....

Doch nach der Verurteilung des "falschen" Täters, beginnt der Terror erst richtig, denn der wahre Täter ist noch auf freiem Fuß ist und sucht die Nähe zu Ros....

Soweit zum Inhalt. Alles in allem finde ich "Auf meiner Haut" sehr gelungen, zumal die Story noch interessanter durch die Tatsache wird, dass sie wahr ist. Was mich persönlich genervt hat und m. E. auch den Thriller unnötig in die Länge gezogen hat, ist die abwechselnde Erzählweise von Ros und Bill in der Ich-Form. Das hätte man anders machen sollen, entweder nur eine Person in der Ich-Form oder objektiv erzählen lassen. Deshalb nur 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend, 10. Mai 2007
Von 
D. Marquardt (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Auf meiner Haut (Taschenbuch)
Ich fand das Buch sehr gut geschrieben, sehr spannend und unerwartet, aber als ich das Buch durchgelesen hatte war ich irgendwie frustriert. Das Ende hat mir nicht sooo gut gefallen wobei das Nachwort das wieder etwas relativiert hat und das es ne wahre Geschichte ist macht es zudem etwas gruseliger. Es war alles nicht so wie es schien und auch die beiden Hauptpersonen die ich anfangs mochte haben im Verlauf der Geschichte ihre sehr dunkle Seite gezeigt und sind mir dadurch etwas unsympathischer geworden. Aber alles in allem ein spannendes Buch das ich sehr schnell durch hatte. Empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abwechslunsgreich und Spannend, 7. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Auf meiner Haut (Taschenbuch)
Auf Meiner haut ist ein Thriller der mich von Anfang bis Ende gefesselt hat und es schafft bis zum Ende die Spannungskurve hoch zu halten. Die ganze Geschichte ist höchst verstörend und absolut makaber......mit anderen Worten einfach genau das, was ich von einem guten Thriller erwarte.

Ein Titel der süchtig macht!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa872fa98)

Dieses Produkt

Auf meiner Haut
Auf meiner Haut von Tony Strong (Taschenbuch - 1. Oktober 2005)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen