MSS_ss16 Hier klicken Jetzt informieren muttertagvatertag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen49
4,2 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Juni 2012
Begierig habe ich dieses Buch gelesen, doch als ich es zu Ende gelesen hatte, legte ich es unbefriedigt zur Seite. Irgendwie fehlt da noch etwas. Stellenweise detailgetreu beschrieben, auf der nächsten Seite wird dann wieder abgefertigt, wo man die Detailgetreue dann vermisst.
Vielleicht wird es Blacky im Knast ja langweilig und er überarbeitet dieses Buch - ich wäre der erste, der die ausführlichere/überarbeitete Version kaufen würde!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2008
Die wenigen Seiten des Buches hatte ich im Nu durch.
Die Story weckte mein Kaufinteresse, doch mehr als eine nette Lektüre beim Frühstück und in der Bahn ist nicht von übrig geblieben.

Die Erzählschritte sind ein wenig zu groß und so steigt der Autor eigentlich schon direkt bei seinem ersten Handel ein und ist nach nur wenigen Seiten schon bei Großgeschäften angelangt. Danach folgt auch schon seine Absetzung ins Ausland, die Flucht und die Verhaftung - fertig.

Durch knappe Erzählung der Ereignisse, die man sicherlich hätte vertiefen und spannender erzählen können, wirkt das Buch wie eine schnell hingezauberte Lektüre, die ein wenig lieblos oder lustlos geschrieben rüberkommt.

Schade eigentlich.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2007
Viele der Kritiken hier würde ich so unterschreiben: Das Buch ist manchmal oberflächlich, Zeitangaben fehlen, vieles würde man gerne detaillierter erzählt bekommen.

Aber unter den deutschsprachigen Büchern, in denen Kriminelle über ihr Leben berichten, ist dieses eines der besten. Das liegt zum einen an der imposanten Geschichte. Zum anderen auch daran, dass ich den Schreibstil von Timmerberg einfach klasse finde und nur so durch die Seiten fliege, wenn die Wörter von ihm stammen.

Also: 5 ganz subjektive Punkte...
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Das Leben das Ronald Mehling, Koksdealer im großen Stil wird hier von Helge Timmerberg geschildert. Die Story geht gut nach vorne, spannend und mit Humor erzählt. Ein Leben zwischen Hamburg, Holland, Curacao und Kolumbien und ein Dealer plaudert aus dem Nähkästchen. Ich würde mal sagen, die Speedversion von Mr. Nice, nur eine Spurweite lustiger und weniger langatmig :) Ob die Geschichten alle so passiert sind, sei mal dahingestellt, was zählt ist der Lesespass.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2012
das Buch war einerseits doch recht spannend, in vielen Teilen habe ich es jedoch auch als etwas "zu oberflächlichen Bericht" empfunden. Gerne hätte ich mir einiges deutlich ausführlicher vorgestellt. Mir erschloss sich einfach nicht die Gefühlslage des Autors. Ich finde das Leben des Autors hätte man intensiver und ausführlicher beschreiben können. Trotzdem war es gut zu lesen und durchwachsen
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2010
Eines meiner Lieblingsbücher!

Ich hatte dieses Buch innerhalb von ein paar Stunden durchgelesen. Als ich am Schluss angekommen war, schaute ich auf die Uhr und es war 7 Uhr Früh am Morgen mitten in der Woche.

Es ist sehr spannend geschrieben. Das einzig Negative an diesem Buch ist, dass es einfach zu kurz ist!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
In dem vorliegenden Buch wird die "Karriere" des Koks-Großhändlers Ronald Miehling in sehr lebhafter und unterhaltsamer Weise geschildert, so dass das Lesen des Buches sehr zügig voran geht und man oft das Gefühl hat, eine Art Krimi-Komödie zu lesen. Leider ist die Schilderung der Ereignisse von den großen Drogengeschäften meist sehr oberflächlich gehalten, so dass man immer ein wenig enttäuscht wird, wenn es spannend wird.
Andererseits muss ich sagen, habe ich das Buch dennoch sehr interessant gefunden, denn allein die erhaltenen Informationen waren schon mal sehr aufschlussreich über den Ablauf, die Querverbindungen und die Mechnismen des internationalen Drogenhandels. Da diese Materie für mich völliges Neuland war, habe ich aus dem Buch trotz aller Oberflächlichkeit neue Kenntnisse mitgenommen und bin durch den angenehmen Schreibstil auch noch bestens unterhalten worden. Ergibt in der Endabrechnung für mich - trotz gewisser "Mängel" - immer noch vier Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2006
Dieses Buch könnte das Erfolgsrezept eines Drogenbosses sein. Natürlich ist es zum nachmachen nicht empfohlen!

Schneekönig fesselt einem sofort von der ersten seite an. Kapitel für Kapitel wird der Schneekönig größer und mächtiger. Es wird sogar beschrieben wie man schwer gestrecktes Pulver wieder zum Stein macht und vieles mehr!

Ein sehr beeindruckendes, spannendes Buch das einem das Leben eines Drogenbosses sehr gut wiedergibt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2010
Zu dem Buch ist nicht viel zu sagen,zumindest nicht viel negatives.
Es reiht sich meiner Meinung nach nahtlos in die Reihe der "Zuhälter Biografien" ala Hentschel,Marquardt etc ein. Zwar wird ein anderer Zweig der Halbwelt beschrieben aber es ist doch ähnliche geschrieben und gleichsam unterhaltsam.
Gegen einen Hentschel oder einen Marquardt kommt dieses kleine Taschenbuch zwar nicht an,kein Wunder da wir durch die Medienpräsenz der beiden wahrscheinlich auch mehr Affinität zu selbigen entwickeln konnten,aber es ist doch sehr klar,wunderbar strukturiert und informativ beschrieben....verblüffend sind vor allem die ganzen Details des Drogenschmuggels und der Beschaffung beschrieben!

Fazit:kaufen und lesen lohnt,wer Interesse an Halbwelt Biografien hat sollte an der geschichte nicht vorbei gehen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2013
Es ist ein tolles Buch welches ich sehr fesselnd fand und schnell gelesen habe. Das passiert mir nicht so oft.
Fuer den Preis echt tolle Unterhaltung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden