Kundenrezensionen


32 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


36 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Illusion und Wirklichkeit
David Zimmer, der Protagonist dieses Romans, ist ein Professor für vergleichende Literaturwissenschaften an einer kleinen Hochschule in Vermont. Im Laufe des Buches erfahren wir noch über Ihn, dass er neben seiner Lehrtätigkeit einige Bücher in wissenschaftlichen Verlagen publizierte und ansonsten ein ruhiges und beschauliches Leben in intellektueller...
Veröffentlicht am 21. April 2005 von Wolfgang Haan

versus
3.0 von 5 Sternen Schicksal, Genie, Wahnsinn und Stummfilme
Welches Schicksal? Der Universitätsprofessor David Zimmer verliert durch einen Flugzeugabsturz mit einem Schlag seine Familie und damit seinen Halt und Sinn im Leben. Um darüber hinwegzukommen, fängt er an zu trinken... bis er eines Tages bei einer Slapstickszene des Stummfilmkomikers Hector Mann laut auflachen muss und sich in den Kopf setzt, sich in die...
Veröffentlicht am 4. Februar 2012 von KalyanaMitrah


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen so lala, 17. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Das Buch der Illusionen (Taschenbuch)
Dies war mein erstes Paul-Auster Buch, was mir auch noch warmherzig empfohlen wurde. Die Geschichte ist nicht übel, sehr außergewöhnlich, aber in Teilen sehr langatmig. Die ellenlangen Beschreibungen von Filmszenen und das sehr detailliert beschriebene Leben des Hector M. passt einfach nicht wirklich in den Kontext; bzw. die Rahmengeschichte. Dies gilt umso mehr, als der Erzähler zwar von dem Verlust seiner Familie total aus der Bahn geworfen wird, die Verluste am Ende aber fast nüchtern registriert, als wär nichts weiter gewesen.
Als Dokumentation mag das durchgehen, aber nicht als Fiktion. Es gibt kaum Anhaltspunkte, warum der Autor die Geschichte so konstruiert hat, und was das eigentlich alles soll. Ganz im Dunkeln stehe ich, was den Titel betrifft. Hat der Prof das alles nur geträumt? Wohl kaum, selbst wenn man die Filme als Illusionselement nimmt, hätten doch andere Titel besser gepasst. Welches Buch eigentlich?
Schön, als Schwerpunkte kann man vielleicht nennen:
1. wie verrückt kann einem das Leben so mitspielen,
2. zu dumm, wenn riesige Leistungen im Verborgenen bleiben, wie weh tut es, etwas trauriges zu wissen; wie hätte manches sein können, wenn nicht ein dummer Zufall dazwischengekommen wäre; oder schlicht:
was ich nicht weiß, hätte mich auch nicht heiß gemacht, oder gerettet.
Ganz schwach ist der Schluss, da hatte ich das Gefühl, der gute Paul hat Druck vom Verleger bekommen und ihm sind die Ideen ausgegangen. So ausführlich das Buch weitgehend schwadroniert, so abrupt und wenig nachvollziehbar wird die Geschichte beendet.
Dennoch ist die Geschichte recht spannend und ungewöhnlich, dafür dann 3 Sternchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Erwartungen nicht ganz erfüllt, 16. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Das Buch der Illusionen (Taschenbuch)
Zwar ist die Ausgangslage spannend: Ein Professor entdeckt alte Filme und spürt (per Zufall?) den tot geglaubten Regisseur auf. Was dann folgt, ist aber eine leise Enttäuschung, wenn man andere Bücher von Auster kennt (zum Beispiel das grandiose Werk «Nacht des Orakels»)! Mit der Zeit wird der ganze Hintergrund etwas beliebig und regt nicht unbedingt zum Weiterlesen an. 3 Sterne trotzdem, weil sein Schreibstil einfach packend ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Buch der Illusionen
Das Buch der Illusionen von Paul Auster (Taschenbuch - 1. Oktober 2003)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen