Fashion Pre-Sale Hier klicken Jetzt informieren foreign_books Cloud Drive Photos Learn More madamet Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen5
4,0 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,50 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Dezember 1999
Dieses Buch beschreibt in kleinen Kurzgeschichten viele verschiedene Arten von Liebe, die sich in zwischenmenschlichen Beziehungen ausdrückt. Alle Geschichten geschen in derselben Nacht, so dass man ein bisschen das Gefühl hat, dass Liebe die Menschen aller Länder vereint, auch wenn es eine abnorme oder kranke Liebe ist. Man spürt auch, welche Folgen Liebe haben kann. Ein durchaus empfehlenswertes Buch mit philosophischem Hintergrund
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 1999
Der Band enthält sechs Erzählungen, die auf die eine oder andere Weise mit der besagten Nacht verbunden sind. Sie spielen in Zentralafrika, Indien, Portugal, Dänemark und Frankreich und "beleuchten" die verschiedensten Aspekte der Liebe. In Wirklichkeit verdunkeln die Geschichten mehr, sie ziehen seltsame, verstaubte Charaktere hervor, und leuchten schummerig in einige vergessene Ecken der Realität. Selbst unter dem grellen Lichtkegel der Wissenschaft ("Versuch mit der Dauer der Liebe") gelingt es dem Wesen Liebe, sich zu entwinden und den Forscher auszutricksen. Peter Høeg bewegt sich außerhalb der sicheren Welt der Aufklärung und zeigt uns das Extreme, das Unerwartete.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2002
Peter Hoeg gehört definitiv zu meinen Lieblingsautoren, und "Von der Liebe..." habe ich bestimmt schon zehnmal gelesen - ein Kaleidoskop der Liebe in verschiedensten Formen, teilweise in sehr unterschiedlichem Tonfall geschrieben. Die meisten Erzählungen spielen in Dänemark, alle haben eine Verbindung nach dort. Zentral ist das Datum des 19.März 1929 - für einige Geschichten ist es das Erzähldatum, für andere das Datum des Geschehens. Ich frage mich allerdings schon seit Erscheinen der deutschen Ausgabe, warum der Verlag nur sechs von neun Erzählungen hat übersetzen lassen (ausgerechnet meine Lieblingsgeschichte fehlt!!). Deswegen nur vier Sterne für eins meiner Lieblingsbücher. Lesenswert finde ich es trotzdem allemal...
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2001
Peter Hoeg schafft in diesem Buch sechs kleine Kunstwerke. Jede dieser Geschichte ist einmalig, erzählt auf phantasievolle Weise ein Schicksal. Und alle eint die gemeinsame Nacht des 19.März 1929. Dieses Buch und seine Geschichten machen nachdenklich, sie regen zum träumen am. Die lebendigen Charaktere, die einen schon fast von den Seiten zu springen zu scheinen laden einen bei jeder Geschichte aufs neue in eine kleine, spannende Welt ein. Auch nach dem x-ten mal Lesen verliert dieses Buch nicht seinen Charme, eben weil die Geschichten so real scheinen und doch wieder wie ein Traum sind. Die "Hommage à Bournonville" ist übrigens meiner Meinung nach das lesenswerteste...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2000
Die Qualität der einzelnen Erzählungen schwankt deutlich zwischen Ideen,die nach dem ersten Lesen gleich vergessen sind (erster und letzter Erzählung) und anderen hoegschen erschreckenden Konstruktionen.Denn konstruiert ist alles und da verheddert sich der Autor manchmal,indem er zuviel erklären will(Geschichte einer Ehe). Trotzdem hat es sich gelohnt, einiges ein zweites Mal in seiner Originalität zu genießen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen