Kundenrezensionen


83 Rezensionen
5 Sterne:
 (60)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein "schlichter" Roman
Man kann eigentlich nicht sagen,dass sich in diesem Roman die Ereignisse ueberschlagen.Die Handlung ist schnell erzaehlt:Der franzoesische Angestellte in Algier,Mersault,beginnt seine Erzaehlung zu dem Zeitpunkt,als er erfaehrt,dass seine Mutter gestorben ist.Er nimmt an ihrem Totenbett Abschied,und laesst sich gleich am naechsten Tag mit seiner Arbeitskollegin...
Am 23. Juli 1999 veröffentlicht

versus
45 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das Buch zur Philosophie
Meursault, ein französischer Angestellter in Algerien, erfährt vom Tod seiner Mutter - und es ist ihm egal. Das einzige Gefühl in diesem Zusammenhang ist die Abneigung gegen den weiten Weg in der algerischen Hitze, den er zu ihrer Beerdigung zurücklegen muss. Auch die Totenwache und die Beisetzung bringt er unbeteiligt hinter sich und ist letztlich...
Veröffentlicht am 23. November 2007 von Mitternachtsleser


‹ Zurück | 18 9 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Alles egal, 14. Juli 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Fremde (Taschenbuch)
Scheinbar wurde ich mit der Grundstimmung dieses Buches angesteckt: mir wurde gegen Ende hin egal, wie der Prozess ausgeht, egal wie es mit der Hauptfigur weitergeht. Das Buch ist zwar ganz interessant zu lesen, aber den euphorischen philosophischen Begeisterungsstürmen kann ich mich nicht anschließen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unverständliches verständlich gemacht, 16. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Fremde (Taschenbuch)
Natürlich ist Camus eine Klasse für sich. Ein richtiges Kaliber. Ich sag nur: Nobelpreis und dann Autounfall. Also, Chapeau! Trotzdem, heutzutage eher schwierig. Jetzt gibt es ein Buch, mit dem man Camus' Fremden richtig genießen kann. Es ist Wachenfelds "Die Fremde". Quasi das zeitgenössische Parallelstück. Wie die Parallelaktion bei Musil. In Wachenfelds Fremder wird Camus Fremder auf einer Seite zusammengefasst. Wer also rasch zur Sache kommen will, fährt mit Wachenfelds Buch besser. Es steht auf S. 61f. Nur zu empfehlen. Ich meine beide Bücher. Meine absoluten Favoriten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen plätscher, plätscher, plätscher..., 18. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Fremde (Taschenbuch)
...wieder ein buch, über das ich mich irgendwie geärgert habe. weil es mir als "sehr gut" empfohlen wurde und sich dann für mich als langweilige lektüre entpuppt hat - mit einer geschichte, die so dahinplätschert und kaum spannungsspitzen aufweist. mag ja sein, dass das französische original weit besser ist, mein schulfranzösisch von vor 10 jahren reicht dafür leider nicht aus... vielleicht gibt es ja irgendwann eine bessere übersetzung...!?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 18 9 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb072e858)

Dieses Produkt

Der Fremde
Der Fremde von Albert Camus (Taschenbuch - 2. Juli 1997)
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen