wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen24
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Dezember 2001
Das richtige Buch für alle, die leistungsorientiert trainierne wollen. Klartext: Man hat schon Wettkämpfe bestritten, ist hochmotiviert und will sich planmäßig aufbauen. Es enthält für jede Teildisziplin Trainingsprogramme, Hinweise zur Messung der Trainingsintensität, des Leistungsstandes bzw. seiner Verbesserung. Die Beispiel-Trainingspläne sind als Basis zur Erstellung seines persönlichen Plan in Abhängigkeit seiner Zielsetzung zu sehen. Sehr wissenschaftlich und rein faktisch geschrieben, setzt es einen gewissen Kenntnisstand über Trainingsformen(und Trainigsstand) voraus, sowie hohe Eigenmotivation und die Bereitschaft, sich auch mal zu quälen. Ein bischen schade finde ich, daß direkt zu Beginn der Eindruck vermittelt wird, man müsse ein Laktatmessgerät besitzen, um alles weitere sinnvoll nutzen zu können - das ist etwas sehr professionell geraten. Man kann auch die Herzfrequenztabellen und seinen HF-Messer nutzen. Aber gerade solche Passagen sind die, die deutlich machen, daß dieses Buch nicht für den "nur" interessierten Einsteiger geschrieben ist. Jemand, der einfach nur mal spaßenshalber an einem Triathlon teilnehmen will und dabei kleine Erlebnisberichte zur Motivation benötigt, sollte lieber ein Buch von H. Aschwer kaufen.
0Kommentar67 von 67 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2001
Wer sein Triathlontraining zielgerichtet, effizient und leistungskontrolliert gestalten will, ist mit dem „Ausdauertrainer Triathlon" bestens bedient. Während andere Triathlonbücher oft seitenweise persönliche Erlebnisberichte mit Trainingsvorschlägen koppeln und damit das schnelle Auffinden der gesuchten Information im Trainingsalltag erschweren, wird in diesem Buch eine äusserst praktische Trainingsanleitung geboten, wo man auch das findet, was man im Moment braucht. Die Information ist kompakt, schnell auffindbar und erlaubt ein flexibles und ein leistungskontrolliertes Training vom Anfänger bis zum Profi und für den Jedermanns Triathlon bis zum Ironman. Trainingskontrolle mit Herzfrequenzmessung und Lactatwerte werden graphisch für jedes Trainingsprogramm übersichtlich dargestellt. Wer nicht über diese technischen Mittel der Trainingskontrolle verfügt, dem stehen Herzfrequenztabellen zur Verfügung, die von der Maximalherzfrequenz ausgehen. Für das Schwimmen sind Richtwerte für alle Trainingszonen für die unterschiedlichen Leistungsstufen vorhanden. Geschwindigkeitstabellen für Lauftests (z.B. Conconi) sind ebenfalls beigefügt. Dieses Buch bietet eine Fülle von handfesten Daten für ein kontrolliertes Training, die leicht überschaubar sind und einfach angewendet werden können.
Den Kern dieses Buches bilden die Trainingsprogramme. Für jede Disziplin werden kurz und präzise die verschiedenen Trainingsprogramme (Schwimmen: Nr. 1-14; Radfahren: Nr. 15-27; Laufen: Nr. 28-45) erläutert (Bsp.: REKOM-Lauf, extensiver Dauerlauf, Fettstoffwechsellauf, extensives und intensives Fahrtspiel, Tempodauerlauf, extensive und intensive Bergläufe, 1000 m Läufe, 300 m Läufe, 200 m Läufe, etc.). Beigefügt sind klare Informationen über die Dauer und Intensität jedes Programms, die auch graphisch dargestellt sind. Zusätzlich finden sich 10 Kopplungs- (mehrere Disziplinen in einer Trainingseinheit) und Crosstrainingsprogramme (d.h., Ausgleichstraining: Skilanglauf, In-Line-Skating, Schlittschuhlaufen). Für jede Disziplin ist schliesslich auch ein Testprogramm vorhanden, mit dem eine Leistungskontrolle durchgeführt werden kann.
Mit den 55 Trainingsprogrammen werden dann sehr kompakt und übersichtlich auf wenigen Seiten Trainingspläne für den Gesundheits- und Fitnesssportler mit 4 Wochenstunden Training, dem ambitionierten Leistungssportler bis hin zum Hochleistungssportler mit bis zu 30 Wochenstunden zusammengestellt, die man leicht auf seine persönlichen Bedürfnisse anpassen kann. Es wird in den Trainingsplänen unterschieden zwischen allgemeiner Vorbereitungsperiode, spezieller Vorbereitungsperiode und Wettkampfperiode. Zusätzlich wird eine Periodisierung im Jahresverlauf dargestellt. Integriert sind in diese Trainingspläne Krafttrainingseinheiten, für die alle notwendigen Informationen in Bild und Text in einem besonderen Abschnitt aufgeführt sind. Die Krafttrainingseinheiten sind den einzelnen Disziplinen angepasst. Ein Kapitel über Stretching und Regeneration runden das Buch ab.
Der Untertitel des Buches: „Training mit System" deutet lediglich an, welch intelligentes Triathlontrainingsprogramm dem Leser in die Hand gegeben wird. Wer von dieser Rezension noch nicht überzeugt ist, der wird es, sobald er das Buch durchblättert. Ein gelungenes Werk, das von der Kompetenz der Autoren zeugt und mit dem man seine Trainingsziele effizient planen und umsetzen kann.
0Kommentar113 von 114 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2001
Dieses Buch bietet sehr viele wertvolle Tips und Praxisbeispiele für fortgeschrittene Triathleten und Quereinsteiger aus anderen Ausdauersportarten. Es enthält einige sehr wichtige Informationen zur allgemeinen Trainingslehre und die Physiologie des Sportlers. Auf die einzelnen Teilsportarten wird sehr ausführlich eingegangen und man erhält professionelle Tips zu Technik und Trainingsgestaltung. Anfängern bzw. weniger erfahrenen Ausdauersportlern würde ich dieses Buch allerdings nicht unbedingt empfehlen, weil diese durch die unzähligen Tabellen und Diagramme eher verwirrt und eingeschüchtert werden könnten und mit der Vielzahl von Informationen nicht unbedingt etwas anfangen können. Alles in allem finde ich dieses Buch aber trotzdem SEHR EMPFEHLENSWERT.
0Kommentar29 von 29 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2004
Als eigentlich reiner Langstreckenläufer hatte ich mir aus einer Laune heraus dieses Buch gekauft, um ein wenig mehr über das Phänomen Triathlon zu erfahren. Ich erstand damit ein Werk, welches nach einer kurzen Betrachtung des Mythos' Triathlon und seiner Entstehung sich ebenso kurz der Technik der einzelnen Disziplinen widmet, um sodann detailliert die einzelnen Trainingstypen (Ausdauertraining, Intervalltraining, Fahrtspiel, Kopplungstraining, usw.) -jeweils für Schwimmen, Radfahren und Laufen- darzustellen. Die Auswahl ist sehr groß und damit entsprechend unübersichtlich, aber bekanntlich ist Triathlon ja sehr trainingsintensiv. Zu jeder Trainingsform wird versucht, das Belastungsprofil anhand von Pulsbereich und Laktatgehalt des Blutes objektivierbar zu charakterisieren. Trainingspläne für Kurz-, Mittel- und Langdistanz bilden den krönenden Abschluss des Trainingsteils. Zum Schluß wird noch auf Dehnung eingegangen.
Unterm Strich muss man sagen: Das Buch gibt eine solide, wissenschaftlich fundierte Anleitung zu effektivem Training. Wer mehr über Mythen, Idole, Annekdoten dieser Sportart erfahren will, hat das falsche Buch erwischt. Praktische Tipps für Organisation, Wechsel u.ä. sind auch Mangelware, ebenso wie eine Würdigung des notwendigen Materials. Aufgrund des Titels ist dies wohl okay so, was mich allerdings schon gestört hat, ist, dass nicht mehr gesagt wird über den Pulsmesser und das Laktatmessgerät, da sie ja eine zentrale Rolle bei der Findung des richtigen Belastungsprofils spielen. Verzweifelt habe ich Hinweise gesucht wie: Wo kaufe ich die Dinger, wieviel Geld muss ich sinnvollerweise investieren, worauf muss ich achten? Das kostet leider den fünften Punkt. Für den, der wissen will, auf was für ein Training er sich einstellen muss, trotzdem eine lohnende Investition.
0Kommentar23 von 23 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2001
Mit diesem Buch ist den Autoren Hottenrott und Zülch etwas gelungen, was sich viele Triathleten wünschen. Es werden kurz aber detailiert Traingingspläne anschaulich dargestellt. Es spielt keine Rolle, ob man für einen Volkstriathlon oder einen Ironman trainiert. Die einzelnen Trainingsprogramme bieten viele Varianten für verschiedene Schwimm-,Rad- und Laufdistanzen. Bei jedem Trainingplan wird kurz beschreiben, welche Ausdauerform beansprucht wird (Grundlagenausdauer, Wettkampfspezifische Ausdauer, etc.). Mit diesem Buch kann sich jeder seinen ganz persönlichen Traningplan zusammenstellen. Hilfreich dabei sind auch die vielen ausführlichen Erklärungen über Streching, Krafttraining und Entspannung. Das Buch ist ein muss für jeden Triathleten !!!
0Kommentar10 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2005
Sieht auf den ersten Blick aus wie ein Mathebuch! *g* Normalerweise schlagen mich solche Angaben immer in die Flucht. Aber aus dem Text dieses Buches kann man trotzdem guten Nutzen ziehen. Hier findet man sowohl ernsthafte, spezifizierte Trainingspläne (ist ja auch der Sinn des Buches, siehe Titel) sowie auch grundlegende Basisinformationen. Ist auf jeden Fall eine Bereicherung!
0Kommentar10 von 11 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 1999
Das Buch führt anschaulich und logisch aufgebaut durch die Schritte des Trainingsaufbaus für Triathleten.Es fehlt nichts! Schwimmen, Radfahren, Laufen, Krafttraining (ausführlich) und Streching (ausführl.) sowie Entspannungstechniken werden beschrieben und es bleibt kein Wunsch offen. Die einzig mögliche Ergänzung wären Technik-Videos der Sportarten. Ein großartiges Werk !
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2001
Der Ausdauertrainer von Hottenrott und Zülch bietet jedem, der sich seine Trainingsplanung für die kommende Saison zusammenstellen will eine gute Hilfestllung. Es wird auf alle Belange des Trainings eingegangen, nicht nur auf die Grunddisziplinen des Triathlon, sondern auch auf Krafttraining und Gymnastik. Die einzelnen Trainingsprogramme werden anschaulich dargestellt und werden in Trainingspläne für Breiten- wie für Leistungssportler zusammengefasst. Der Ausdauertrainer von Hottenrott/ Zülch ist ein gut gemachtes Buch für jeden, der bei der Zuammenstellung seines Trainingsplans noch ein wenig Hilfe benötigt.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2009
An alle passionierten Hobby-Ausdauersportler...

...dieses Buch liefert in kurzer und übersichtlicher Form ALLES was man an Informationen braucht, wenn sich zum ersten Mal mit Triathlon beschäftigt. Und ich schließe mich damit anderen Rezensionen an, wenn ich sage, das es auf langwierige biografische Daten oder Geschichten über Vorbilder verzichtet, sondern vielmehr in kurzer aber informativer Form Trainingsmodalitäten (Techniken, Übungen, Pläne) darstellt. Es ist auch prima geeignet für Leute wie mich, die aus einem anderen Ausdauerbereich kommen und ihren Horizont erweitern wollen.
Mich hat es in meinem Training weiter gebracht und ich kann schon erste Leistungsteigerungen verspüren. Allerdings sollte man dazu auch die Tipps des Buches umsetzen, wie bspw. wenn empfohlen sich einen erfahrenen Schwimmer zu bzw. sich einem Schwimmverein anzuschließen, um die Technik des Kraulens zu erlernen.

Mehr muss man zu diesem Werk nicht sagen! Mir hat es prima geholfen und ich habe es auch schon weiter empfohlen.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2010
Dieses Buch beschreibt die Trainingseinheiten optimal und geht auch auf die Grundlagen des Trainings ein. Zudem erhöht man durch die abwechslungsreichen Einheiten den Spassfaktor. Ich trainiere jetzt seit einem 1/4 Jahr nach den vorgegebenen Trainingsplänen für die Kurzdistanz und fühle mich deutlich stärker. Eine Leistungsexplosion in Form von Zeiten, kann man noch nicht erwarten,da ich mich zur Zeit im Grundlagentraining befinde, aber eines stelle ich jetzt schon fest, die Einheiten fallen mir immer leichter. Das Buch ist unbedingt empfehlenswert wenn einem die Verbesserung wichtig ist.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden