Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr spannend und aufschlussreich !
Auszug aus dem Umschlagtext:
Ein amerikanisches Kriegskommando in Stuttgart befehligt Killerdrohnen in Afrika und im Nahen Osten, um mutmaßliche Terroristen umzubringen. Die NSA greift Daten von Überseekabeln ab, die von Deutschland ausgehen, und rüstet in Hessen ihre Abhörtechnik auf. US-Sicherheitskräfte nehmen auf Flughäfen...
Vor 16 Monaten von kvel veröffentlicht

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nicht ohne Mängel
Die Buchkritiken sind durchweg positiv, die beste noch von Herrn Herzog(1). Die FAZ krittelt
ordentlich und gewohnt konservativ(2). Lobhudelei von dem immer etwas naiv wirkenden Markus
Lanz macht dann doch misstrauisch(3). Und tatsächlich, das Buch enttäuscht.
Zwei nachweisbare Fehler sind enthalten:

1.)Wenn Marlinspike im November 2010...
Vor 8 Monaten von re veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr spannend und aufschlussreich !, 21. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Geheimer Krieg: Wie von Deutschland aus der Kampf gegen den Terror gesteuert wird (Gebundene Ausgabe)
Auszug aus dem Umschlagtext:
Ein amerikanisches Kriegskommando in Stuttgart befehligt Killerdrohnen in Afrika und im Nahen Osten, um mutmaßliche Terroristen umzubringen. Die NSA greift Daten von Überseekabeln ab, die von Deutschland ausgehen, und rüstet in Hessen ihre Abhörtechnik auf. US-Sicherheitskräfte nehmen auf Flughäfen Verdächtige fest.

Sehr gut gefallen hat mir das angeführte Zitat von George Orwell "Journalismus ist, zu veröffentlichen, was andere nicht gedruckt sehen wollen: alles andere ist Öffentlichkeitsarbeit." (S. 22).
Dieses Versprechen wurde, meiner Meinung nach, in dem Sachbuch eingelöst.

Dieses Buch ist sehr verständlich geschrieben.
Dem investigativen Journalismus der beiden Autoren sei Dank für die erkenntnisreiche Lektüre.

Fazit: Ein augenöffnender Bericht über Themen, die außerhalb der Öffentlichkeit passieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sollte zur Pflichtlektüre an Schulen werden, 8. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Geheimer Krieg: Wie von Deutschland aus der Kampf gegen den Terror gesteuert wird (Gebundene Ausgabe)
Nach meinem Empfinden sollte jeder, der in diesem wundervollen Land lebt dieses Buch lesen, damit ihm klar wird, was in diesem Land vorgeht, an welchen Rechtsbrüchen sich Politik skrupellos beteiligt bzw. sie deckt. Hat man es gelesen muss man sich fast zwangsweise die Frage stellen, mit welchem Recht irgendjemand in Deutschland es wagen kann, die Einhaltung von Gesetzen zu verlangen, wenn sich das, was sich die Führung der Bundesrepublik nennt, einen fechten Dreck darum schert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein dunkles Kapitel der deutschen Gegenwart, 24. November 2013
Von 
Marko Schlichting (München, Bayern Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Geheimer Krieg: Wie von Deutschland aus der Kampf gegen den Terror gesteuert wird (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch liest man mit gemischten Gefühlen. Zum Einen ist da Begeisterung. Da sind zwei engagierte Journalisten, die mühevoll recherchiert haben, und die dann eine Story so spannend und bildlich erzählen, dass man einfach nicht mehr aufhören kann zu lesen. Dazu kommt ein eigener Webauftritt zu diesem Buch, Artikel in der Süddeutschen Zeitung, eine Dokumentation in der ARD und last but not least ein Interview in Markos Medienpodcast – also in meinem. Das ist Storytelling 2.0, so ist moderner investigativer Journalismus. Doch was man da liest, dass versetzt einen in Wut. Dass von deutschem Boden aus Aktionen gegen mutmaßliche Terroristen geplant werden, die getötet oder entführt und gefoltert werden. Ohne Gerichtsbeschluss. Dass bei den Morden an mutmaßlichen Terroristen auch gerne mal unbeteiligte Menschen gleich mit gekillt werden. Und dass gleichzeitig Deutschland was das ausspähen von Handy- und Internetdaten angeht, weltweit auf dem vierten Platz liegt. Wobei nicht klar ist, ob die NSA nicht vielleicht auch von einem Ort in Deutschland aus deutsche Internetverbindungen anzapft – vier Niederlassungen hat sie hier. Ob sich unsere regierenden Politiker nur blöd stellen oder ob sie wirklich blöd sind, also ob sie nur so tun als wüssten sie nichts oder ob sie wirklich nicht wissen, bleibt unklar. Man darf sich seinen Teil denken. Dieses Buch ist wichtig. Das sollte man unbedingt gelesen haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Demokratie war gestern, 1. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Geheimer Krieg: Wie von Deutschland aus der Kampf gegen den Terror gesteuert wird (Gebundene Ausgabe)
Sehr wichtiges und aufschlussreiches Buch, das zeigt, wie auch die deutsche Bundesregierung im Geheimen operiert und beteiligt ist an Verschleppungen, Ermordungen, Folterungen, etc. durch die Zusammenarbeit mit den USA beim "Kampf gegen den Terror". Das allein ist schon schlimm genug. Das noch Schlimmere allerdings ist, dass man hier das Beweismaterial renommierter Journalisten in der Hand hat, das zeigt, dass die deutsche Bundesregierung an der Demokratie vorbei operiert. Sie hält demokratische Wege nicht ein, leugnet, vertuscht und macht sich strafbar. Wann bitte wird sie öffentlich dafür angeklagt? Oder ist es schon soweit in diesem totalitären System, dass nicht mal mehr der Schein einer Demokratie aufrecht erhalten werden kann, da die USA den "kleinen Bruder" mittlerweile zu sehr in der Hand haben? Genauso schlimm ist es, was die Journalisten für beängstigende Konsequenzen und Drohungen zu erleiden haben aufgrund der scheinbar noch einzig wahren demokratischen Instanz: Investigativem Journalismus. Danke für dieses Buch der Aufklärung, das in keinem Regal des politisch mündigen Bürgers fehlen darf. Es "beruhigt" mich dahingehend, dass es doch noch mutige Journalisten in diesem Land gibt, die sich nicht komplett den Mund verbieten lassen, auch auf die Gefahr hin, dass sie schlechter schlafen. Ich bin mal gespannt, wie lange der Dornröschenschlaf der Massenbevölkerung hier noch andauern wird. Und vor allem, was passiert, wenn alle aufwachen. Beunruhigende Zeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unfassbar was auf der Welt geschieht, 21. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Geheimer Krieg: Wie von Deutschland aus der Kampf gegen den Terror gesteuert wird (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist spannender als jeder Krimi, und wenn an den Recherchen nur 10% Wahrheit dran wären würde das schon genügen um entsetzt zu sein. Und dazu muss man nicht in Stuttgart, Rammstein, Wiesbaden oder Darmstadt wohnen.
Eine absolut empfehlenswerte Lektüre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Über die Privatisierung des Krieges gegen den Terror, inklusive Verschleppung, Folter und Mord von deutschem Boden aus..., 18. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Geheimer Krieg: Wie von Deutschland aus der Kampf gegen den Terror gesteuert wird (Gebundene Ausgabe)
Wer glaubt, wir leben in einem freien demokratischen Land, irrt definitiv!
In dem Buch: Geheimer Krieg, von dem Autoren-Duo Christian Fuchs und John Goetz werden Ross & Reiter genannt, was wirklich los ist in unserer angeblich souveränen BRD, die schließlich als das offenbart wird, was sie in Wirklichkeit ist: Ein willenloser Wurmfortsatz der US Amerikanischen Militärs, Geheimdienste mit ihren zahlreichen Ablegern und im Speziellen deren privatisierten, geheimen Unterabteilungen...
Es wird begonnen mit dem “munteren Treiben“ unserer Freunde und Partner, die BRD zu einem Brückenkopf für den Kampf gegen den Terror immer weiter auszubauen. Am Beispiel des Projekts AFRICOM wird erschreckend bewiesen, wie nicht nur auf deutsches Hoheitsrecht gegenüber den USA verzichtet wird, nein, im vorauseilenden Gehorsam machen Staatssekretäre, BND; Bundespolizei, Verfassungsschutz uam. aktiv mit die Freunde aus Übersee fleißig zu unterstützen. Wie Metastasen durchziehen deren streng geheimen Basen, Unterabteilungen und die privatisierten Ableger unser Land und leiten von hier aus zb die Drohneneinsätze und koordinieren ihre Annektierungen bezüglich Afrikas…
Unser “Kasperletheater“ in Berlin scheint sich nicht sonderlich für diese Tatsachen zu interessieren, wie die Autoren zu Recht beklagen!
Onkel Sam wird bei allen seinen Bemühungen, Terrorverdächtige zu kidnappen, gar zu töten von unseren oben schon genannten Organisationen nicht nur bedingungslos unterstützt, man liefert ihnen gar deutsche Staatsbürger aus und liefert Daten, die nachweislich zur Tötung von deutschen Terrorverdächtigen mittels Drohnen geführt haben. –Ein absolutes Unding!
Im Weiteren wird im Buch auf die Privatisierung der CIA und NSA Unterabteilungen hingewiesen und deren katastrophalen Tun in unserem Land. Namentlich wurde speziell eine Organisation mit der Abkürzung CSC (Computer Science Cooperation), erwähnt!
Zum Abschluss möchte ich noch lobend erwähnen, dass die Autoren sehr aufwändig und erfolgreich recherchiert haben, stramm am Objekt waren und keine Sesseljournalisten! Sehr gut, wenn man bei dieser dramatischen Lage in unserem Land überhaupt davon sprechen sollte, ist die Tatsache, dass beide bestimmt nicht zu den sogenannten “Verschwörungs-Journalisten“ gehören…
Man sagt manchmal: Wenn alle einer Meinung sind, wird meistens gelogen! –In diesem Fall aber schließe ich mich den Fünf Sterne Kandidaten bedingungslos an…
Absolute Kaufempfehlung!
Ergänzende Bücher: Verschlusssache BRD, Satans Banker.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr interessant, 12. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das ist ein super interessantes Buch, welches alle deutsche Bürger lesen sollten !!!!
Dann würde die nächste Bundestagswahl sicherlich anders ausfallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszinierendes und sehr wertvolles Buch, 19. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Geheimer Krieg: Wie von Deutschland aus der Kampf gegen den Terror gesteuert wird (Gebundene Ausgabe)
Ich freue mich sehr, dass es diese Buch ueberhaupt gibt. Die Herren Fuchs und Goetz haben sehr gute Arbeit geleistet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen erschreckend wahr, 6. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Neben meiner praktischen Erfahrung in der Nachbarschaft von AFRICOM sind die Belege der Autoren erschreckend. Auf deutschem Hoheitsgebiet werden Tötungen und Morde geplant und beschlossen. Die Autoren belegen eindrücklich, dass die USA keine Rücksicht nehmen, auch unschuldige Menschen sterben; es tut ihnen nicht mal leid.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen geheimer Krieg, 24. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Geheimer Krieg: Wie von Deutschland aus der Kampf gegen den Terror gesteuert wird (Gebundene Ausgabe)
Es ist sehr schlimm zu erfahren ,welche Kriegstätigkeiten vom "deutschen Boden " aus unternommen werden . Wir befinden uns in einem immer währenden Krieg ,in dem Deutschland als Marionette der USA gezeigt wird. Wir leben in einem besetzten Land ,das von den Kriegstreibern und dem schwarzen Friedensnobelpreisträger "Yes , we can" beherrscht wird. Wir sind eine Kolonie der USA!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Geheimer Krieg: Wie von Deutschland aus der Kampf gegen den Terror gesteuert wird
Geheimer Krieg: Wie von Deutschland aus der Kampf gegen den Terror gesteuert wird von John Goetz (Gebundene Ausgabe - 15. November 2013)
EUR 19,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen