Kundenrezensionen

7
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Die neue Schöpfung: Wie Gen-Ingenieure unser Leben revolutionieren
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:19,95 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Mai 2014
Ein perfektes Buch für den interessierten Laien. Selbst wenn man nicht an Gentechnik interessiert ist, ist man es spätestens nach der 10ten Seite. Herr Fritsche erklärt alles leicht verständlich und unterhaltsam.
Es liest sich so spannend wie ein Kriminalroman nur dass man danach gebildeter ist als vorher.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Juni 2013
Dieses Buch ist ein Muss für jeden interessierten Laien, jeden Hobbyforscher und überhaupt jeden, der sich immer gefragt hat wohin die Reise der Genetik und Gentechnik nach der Sequenzierung des Humangenoms zu Beginn dieses Jahrtausends gehen könnte.
Auf eine verständliche, humorvolle, authentische, wissenschaftlich fundierte und unvergleichbar spannende Art und Weise eröffnet Olaf Fritsche in diesem Buch eine neue Perspektive auf die möglichen zukünftige Entwicklung der modernen Biowissenschaft. Dabei bewegt sich das Buch an der absoluten Front der aktuellen Genetik und Molekularbiologie und gibt dem Leser einen direkten Einblick in die aktuelle Spitzenforschung und ihre möglichen, gesellschaftlichen Auswirkungen.

Wer schon immer einmal wissen wollte, welches Forschungsfeld unsere Gesellschaft - nach der Entwicklung des Personal Computers und der Einführung des Internets - erneut revolutionieren könnte, der kommt an diesem Buch nicht vorbei!

Viel Spaß beim Lesen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. April 2013
ich muss sagen, das hat mich umgehauen und zwar doppeldeutig: idee und umsetzung,- und was kann da noch auf uns zukommen (positiv wie negativ)?!
zum einen ist dieses buch so perfekt erklärt, dass auch laien wie ich es verstehen können und einen einblick bekommen, was in der forschung so passiert. sehr gelungen ist auch, dass sich am ende eines jeden kapitels nochmal eine zusammenfassung über ca. eine doppelseite in form von drei bis vier fragen plus antworten befindet. sehr schöne idee! es werden einige heidelberger schüler begleitet, die ihre freizeit im labor verbringen und, für mich, ein unglaubliches wissen entwickeln und geniale dinge auf die beine stellen. kleine "geschichtchen" sind mit eingebracht und tatsächliche entwicklungen und theoetische möglichkeiten vom mammut bis zum heutigen forschungsstand sachlich dargestellt, erklärt und beschrieben.
zum anderen musste ich feststellen, dass ich, bevor ich dieses fantastische buch gelesen habe, ja so gar nichts wusste, was dieses thema betrifft. von: "oh" bis "ah" über "nein" zu "oh gott" , von "waaahnsinn" zu "ohweh" bis zu "boah" war so ziemlich alles in meinem kopf an positiven, wie aber auch ängstlichen gefühlen vertreten.
ich selber bin begeisterter krimileser und bekam dieses buch mehr oder weniger durch zufall in die hände. ich kann nur sagen, ES IST AUCH EIN KRIMI. von der etwas anderen art und auf fakten oder möglchkeiten unser aller zukunft betreffend basierend, aber genauso mitreissend, fesselnd und packend geschrieben, das es ein wunderbares buch für jeden ist, der sich gerne in die welt seiner lektüre verliert und nach stunden bemerkt, dass es ja zeit ist zu bett zu gehen oder etwas zu essen zu machen.
Fazit: sehr empfehlenswert, egal ob vorbildung oder nicht, krimileser, schnulzenleser, oder science fiction fan!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. März 2014
Es wird wiederholt auf bestimmte Zusammenhänge eingegangen, was ich ganz gut finde, da es gar nicht mein Fachgebiet ist. Sehr faszinierend zu erfahren, wie ein Experte die zukünftigen Entwicklungen und Möglichkeiten (auch aktuell bereits) einschätzt. Die wiederholten Zwischeneinschübe mit der bEtitelung "Das Laborbuch" finde ich auch sehr hilfreich, weil diese sehr gut strukturiert die Dinge veranschaulichen und zusammenfassend darstellen; kann man sich auch wiederholt mal anschauen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Ein vom religiösen Verständis abweichende, der Realistik durchaus vorstellbaren Ansicht. Ein Buch das man nicht einfach weg legt, sonder gerne liest. 5 Stern plus....
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juli 2013
Durch seine Blickweise als Autor von Spektrum der Wissenschaft gelingt es Olaf Fritsche den Überblick über den Stand der Forschung und die Möglichkeiten der synthetischen Biologie Schülern der Oberstufe verständlich zu machen. Meiner Meinung nach ein Muß für alle Biologielehrer der Oberstufe.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Juni 2013
Mir war das alles völlig neu; sehr berauschend, wo die Biologie uns in nicht allzu ferner Zukunft hinbringen wird. Ein gut aufgebautes Buch, ich hab nur nicht verstanden, was die immer wiederkehrenden Geschichten der Heidelberger Schülergruppe mir sagen sollen. Egal, jedenfalls ein tolles Buch über die Uukunft!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Biohacking: Gentechnik aus der Garage
Biohacking: Gentechnik aus der Garage von Hanno Charisius (Gebundene Ausgabe - 25. Februar 2013)
EUR 19,90

Leben aus dem Labor: Die neue Welt der synthetischen Biologie
Leben aus dem Labor: Die neue Welt der synthetischen Biologie von J. Craig Venter (Gebundene Ausgabe - 21. August 2014)
EUR 19,99

Synthetische Biologie - Der Mensch als Schöpfer?
Synthetische Biologie - Der Mensch als Schöpfer? von Arno Schrauwers (Taschenbuch - 7. März 2013)
EUR 29,95