Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen9
4,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. August 2014
Voller Vorfreude habe ich dieses Buch bestellt und leider wurden meine Erwartungen nicht erfüllt.
Ich dachte in diesem Buch eine detailierte Schilderung zu finden wie man Deutschland mit dem Fahrrad bereisen kann. Erwartet hatte ich Eindrücke, Erlebnisse in erster Linie zum Streckenverlauf, Besonderheiten und persönliche Eindrücke dieser Reise. Leider kommt dies alles viel zu kurz und auch die Fotos im Buch können mich nicht ansprechen.
Sicher hat der Autor als Radreisender viel erlebt aber ich bemerke immer wieder eine Art Überheblichkeit in einigen Zeilen die mir gar nicht gefällt. Entweder wird sich amüsiert, ja gar belächelt wie andere Menschen eine Radreise angehen, oder der Autor belehrt den Leser immer wieder was ein Atomkraftwerk entlang der Strecke an Gefahr in sich birgt. Das ganze nervt zusehens und mir persönlich ist es auch egal ob Herr Waldthaler Vegatarier ist, oder auf welcher Messe er gerade zugegen ist. Das alles wird regelmäßig wieder betont und man bekommt den Eindruck der Autor will den Leser zu einem besseren Menschen bekehren.
Der Verbraucher will aber quasi einen Erlebnisbericht entlang der Strecke, das auf was es ankommt bei so einer Reise ... wo man mal schmunzeln kann, oder auch mal den Kopf schüttelt. Das alles kann dieses Buch nicht vermitteln. In Ansätzen gelingt das so manches mal, aber dann schweift der Autor wieder ab und erzählt belanglose Dinge die nur die wenigsten interessieren.
Habe schon wesentlich bessere Bücher zum Thema Radreisen gelesen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2011
Tilmann Waldthaler - der Philosoph auf dem Fahrrad

Dieses Buch ist eine Freude für alle Radreisenden und solche, die es werden wollen: Tilmann Waldthaler lädt ein zur sommerlichen Deutschlandtour. Von Dänemark kommend fährt er den Ochsenweg und am Nord-Ostsee-Kanal entlang durch Schleswig-Holstein, dann über den Elbe- und Weser-Radweg an den Rhein und weiter auf dem Rheinradweg nach Basel. Wer meint, hier einen der üblichen Reiseberichte vor sich zu haben, irrt sich. Vielmehr könnte dieses Buch heißen "Kleine Einführung in die Philosophie des Radreisens".

Nach über 30 Jahren Radtourenerfahrung ist aus Tilmann ein Philosoph auf zwei Rädern geworden. In seinem Buch lässt er die Gedanken im Takt der Pedaltritte schweifen, erzählt von der Intensität der Eindrücke, überraschenden Zufallsbekanntschaften, begeistert sich an den kleinen Schönheiten am Wegesrand oder philosophiert über die Eigenschaften der Mitmenschen, denen er unterwegs begegnet. Dabei ist eigentlich das, was er erlebt zweitrangig, vielmehr ist entscheidend, wie er es erlebt. Seine Gelassenheit, seine Erfahrung und seine Kommunikationsfreude, aber auch die Fähigkeit, allein sein zu können, bilden eine Mixtur von Eigenschaften, die er sich im Laufe hunderttausender Kilometer erradelt hat. Der Autor versteht es, diese besondere Reise-Atmosphäre zu vermitteln und bei dem Leser den Wunsch aufkommen zu lassen, ebenso gelassen und entspannt reisen zu wollen, egal ob mit dem Fahrrad oder sonstwie.

Im Anhang des Buches findet der Leser noch Tipps für unterwegs. Da sind zunächst die 20 vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) prämierten Sterne-Radwege zusammengefasst. Außerdem 25 Praxis-Tipps - plus zwei Bonus-Tipps. - Einen weiteren ("Bonus-")Tipp fügt hier der Schreiber dieser Zeilen noch an: Das Buch selbst.

(Eine ausführliche Buchbesprechung ist erschienen in der Ausgabe 4/2011 der PETT MAN SÜLM! - Fahrradzeitung des ADFC-Landesverbandes Schleswig-Holstein)
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2014
Man kann Tilmann Waldthalers radfahrerische Leistung nur respektieren, und das Beste an diesem Buch sind deshalb auch die seitenlangen Praxistipss. Von Deutschlands schönsten Radwanderwegen erfährt man allerdings zuwenig. Gerade mal 150 Seiten incl. der Bilder, die mich nicht mitgerissen haben und die m. E. auch literarisch, also in ihrer Beschreibungskraft nicht besonders gut sind. Ich bin da von MALIK/National Geographic eigentlich etwas Besseres gewöhnt. Waldthaler nutzt dieses Buch allerdings ausgiebig, um seine Meinung zu allen möglichen Themen kundzutun, die ich nun nicht gebraucht hätte. Dabei kommt nicht selten eine Selbstgerechtigkeit zum Ausdruck, die proklamiert "ich habe die richtige Einstellung". Dazu wiederholte Nennung seiner Vorträge und der Auftritte bei Messen. Für mich war es wirklich enttäuschend, muß ich leider sagen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2015
... das mich inspiriert hat und dazu führte, dass wir uns mit der ganzen Familie per Rad und mit Campingausrüstung aufgemacht haben, Südfrankreich per Rad zu bereisen. Es war nicht unsere letzte Reise! Ein sympathischer Radgeschichten- Erzähler-, bei dem mir am besten gefiel, dass er gelassen zu sein scheint und die Welt mit offenen Augen betrachtet- und nicht, wie so viele andere Radreisende, gefahrene Kilometer, Radtechnik und Probleme an Grenzen in den Vordergrund stellt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2013
Ich hätte mir bei dem Buch mir etwas mehr detailgetreue Einzelheiten gewünscht.
Herr Wallander schreibt etwas oberflächlich und springt öfter mal in die Vergangenheit (vorangegangenen Reisen).
Das Buch ist ansonsten unterhaltsam und lässt sich ganz gut lesen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2015
Sehr kurzweilige Unterhaltung, ich liebe Tilmanns Schreibstil! Er ist einfach ein guter Geschichtenerzähler. So langweilt er nicht mit touristischen Attraktionen und Kilometerangaben, sondern erzählt einfach frisch von der Leber weg seine Erlebnisse, seine Begegnungen, und was ihn beeindruckt hat. Ich werde sicher noch mehr Bücher lesen von Tilmann Waldthaler
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2013
Buch wurde schnell versandt und entspricht meinen Ansprüchen. War ein Geschenk für meinen Vater, der eine längere Radtour plant. Er hat sich aus dem Buch einige Tipps herausgelesen und fand es sehr interessant und kurzweilig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2014
Es ist Waldthalers Sicht auf das Leben, die mich beeindruckt in seinen Büchern.
Man spürt seine Freude am Leben. Ich finde wir Deutschen haben viel mehr Grund uns zu freuen und dankbar zu sein, für das, was wiir haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2013
Nachdem ich bereits schon ein Buch von Tilmann Waldthaler gelesen habe, wollte ich auch unbedingt dieses Buch
lesen und fand es sehr unterhaltsam.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden