Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Einfluss der Gene wird ins rechte Licht gerückt ..., 28. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Gedächtnis des Körpers: Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern (Taschenbuch)
Der Autor legt in diesem Buch auf überzeugende Weise dar, dass der alte Streit darüber, ob Gene oder Umwelt die entscheidenden Faktoren im menschlichen Leben sind, weitgehend überholt ist. Denn Gene wirken nicht einfach von selbst, sie sind keine "Autisten", sondern werden erst durch bestimmte äußere Signale in ihrer Wirkung reguliert, d.h. aktiviert oder abgeschaltet. Ein bemerkenswertes Detail in diesem Zusammenhang ist der Umstand, dass "die DNS-Sequenz, also der 'Text' der etwa 35 000 menschlichen Gene, bei allen Menschen untereinander zu 99,9 Prozent (!) identisch ist" (232).

Die Art, wie das Zusammenleben der Menschen gestaltet wird sowie ganz grundsätzlich der menschliche Umgang miteinander spielen eine überaus wichtige Rolle für die psychische und physische Gesundheit des Menschen. Der Autor erläutert diese grundlegende Erkenntnis anhand zahlreicher Beispiele und schildert, wie bestimmte Umweltfaktoren (z.B. Stress) zu entsprechenden Krankheitsbildern führen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie seelisches Erleben Gene aktiviert und biologische Reaktionen nach sich zieht, 14. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Gedächtnis des Körpers: Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern (Taschenbuch)
Dieses Buch ist ein bis heute aktuell gebliebener Klassiker, den ich 2002 erstmals las. Im Vergleich zum Original enthält die aktualisierte und erweiterte Auflage einige zusätzliche Ausführungen zur sogenannten Epigenetik, also zu der Frage, wie äußere Einflüsse die Ablesbarkeit von Genen verändern. Lesenswertes Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schmerzvolle Erinnerungen, 14. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Gedächtnis des Körpers: Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern (Taschenbuch)
Als Sozialpädagogin habe ich bereits viele pädagogische Konzepte entwickelt und mit Kindern praktisch umgesetzt. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Gehirnforschung haben meine Pädagogik der letzten Jahre sehr geprägt. Das Buch von Joachim Bauer führt an die Wurzel vieler Lebensprobleme und Belastungen. Ich erkenne mich selbst und meine Biographie nun in einem anderen Licht. Jede/r, der sich auf den Weg zur eigenen Problembewältigung macht, sollte sich seiner schmerzvollen Erinnerungen bewusst werden, die tief im 'Gedächtnis des Körpers' gespeichert sind. Ich kann dieses Buch nur wärmstens weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genau wie ich es mir vorgestellt habe - lehrreich, 15. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Gedächtnis des Körpers: Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern (Taschenbuch)
Das Buch ist für jemand der gerne etwas tiefer schaut...
Ich kann es wirklich sehr empfehle. Das einzig schleppende waren die wissenschaftlichen Ausführungen zur DNA.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessantes Buch, das Thema ziemlich schwierig, 29. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Das Gedächtnis des Körpers: Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern (Taschenbuch)
Ich finde sich diesem anspruchsvollen Thema zu widmen erfordert viel Fach- und Detailwissen. Diese vielen Faktoren wurden in diesem Buch bis ins Detail genau erläutert und fachlich sehr gut verständlich erklärt. Obwohl ich nicht Akademikerin bin, konnte ich die Zusammenhänge und die Beschreibung der Auswirkungen auf unser Körper ziemlich gut nachvollziehen. Trotzdem wird jeder Leser subjektiv eine andere Stelle bzw, ein anderes Sachgebiet bevorzugen. Eine Muss-Lektüre für Fachpersonal und für Interessierte unbezahlbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitze, 18. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Gedächtnis des Körpers: Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern (Taschenbuch)
Gut erklärt und verständlich geschrieben. Interessantes Thema bei dem man u.a. viel über Stress lernen kann und Entstehung. Die Zusammenfassungen am Ende eines jeden Kapitels sind von mir als überaus positiv zu bewerten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht unumstritten..., 13. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Gedächtnis des Körpers: Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern (Taschenbuch)
... aber ein gutes, humanes Gegengift gegen Fundamentalismus, Rassismus und Biertischdummheit jeglicher Art - wie alle andere Bücher von Joachim Bauer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gedächtnis des Körpers, 24. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Gedächtnis des Körpers: Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern (Taschenbuch)
Komplexe Zusammenhänge einfach und gründlich erklärt.
Wer als Kind nicht geliebt wird, dem fehlt es im Leben an Selbstbewusstsein.
Die Liebe ist wieder für einmal mehr ein Schlüsselelement des Lebens.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Buch "Das Gedächtns des Körpers" war ein Geschenk an eine interessierte Person von Eisvogel, 15. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Gedächtnis des Körpers: Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern (Taschenbuch)
Das Buch "Das Gedächtnis des Körpers" habe ich nicht selbst gelesen, sondern einer Person, die sich dafür intertessiert, geschenkt.
Meine Frage , wie das Thema dargestellt ist, wurde mir gesagt, es sei interessant und sehr verständlich erklärt.
Die Leserin ist zufrieden und gibt vier Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Gedächtnis des Körpers: Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen