wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madeinitaly Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen48
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
39
4 Sterne
8
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: TaschenbuchÄndern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. September 2005
Hatte gleichzeitig den ADAC Reiseführer bestellt und ihn gleich ganz weit weggelegt. Die Gebrauchsanleitung hab ich dann in einem Rutsch durchgelesen (und später immer wieder mal drin nachgestöbert). Es ist, als sei man schon mal dagewesen. Hier wird äußerst amüsant Land und Leute beschrieben. Und das nicht ohne eine gehörige Portion Selbstironie, was mir die Türkei sofort noch sympathischer machte.
Natürlich fehlen die klassischen Routenbeschreibungen der Reiseführer. Solche wünsche ich mir noch von der Autorin. Und ich bin sicher: die wären dann auch viel aufschlussreicher, als diese üblichen, trockenen Sightseeing-Aufzählungen.
Ich bin gespannt auf die anderen Gebrauchsanleitungen aus dieser Reihe.
11 Kommentar72 von 72 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2004
Ein richtiges Bild zu vermitteln und Vorurteile abzubauen,das ist Iris Alanyali mit diesem Buch sicherlich gut gelungen, witzig und auch mit einiger Ironie arbeitet Sie die gegensätzlichen Sichtweisen der Türken und deren Besucher heraus.
Das Buch informiert nicht nur "Türkei-Anfänger", sondern frischt auch die Erkenntnisse langjähriger Türkeikenner auf und vertieft diese. Das Lesen erweckte in mir die Erinnerungen an die vielen gastfreundlichen Menschen, die ich auf meinen Wanderungen und Motorradfahrten in der Türkei kennengelernt hatte, und auch den Wunsch noch tiefer in dieses Land mit seinen zahlreichen, uralten Kulturen einzutauchen. Möge dieses Buch mithelfen, dass viele türkei-skeptische Mitteleuropäer zu einer gerechteren Beurteilung dieses großartigen Landes finden.
0Kommentar61 von 62 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2009
Dieses Buch kann ich nur jedem empfehlen. Die Autorin beschreibt in einer sehr humorvollen Weise die türkische Kultur und liefert tiefe Einblicke in das Denken, Fühlen und Handeln der Türken, die einem sonst verwährt bleiben.
Ich habe das Buch während meines Türkei Urlaubes gelesen und musste dann oft schmunzeln wenn ich im Buch beschriebene Szenen wirklich so hautnah erlebt habe. Und ich wunderte mich z.B. nicht mehr, warum die Türken ständig hupen, der Busfahrer nochmal rückwärts fährt, um einen übersehenen Fahrgast auflesen zu können und man nach dem Toilettengang aus einer Plastikflasche Kölnisch Wasser von der Klofrau in die Hände gespritzt bekommt.
Ein tolles Buch!
0Kommentar13 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2008
Ich bin von diesem Buch einfach begeistert! Da familiär besonders mit der Türkei verbunden, wollte ich mich einmal etwas intensiver mit dem Land beschäftigen und habe mir das Buch gekauft! Und es hat sich gelohnt: Wir haben sehr viel gelacht, als ich von den Geschichte aus dem Buch erzählt habe und selbst wenn ich keine so besonderen Bezug hätte, würde ich dieses Buch jederzeit empfehlen: es ist witzig und anregend geschrieben, man bekommt richtig Lust, bald wieder in die Türkei zu fliegen! Empfehlenswert!
0Kommentar12 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2010
Die Autorin hat eine herrlich komisch und pointiert geschriebene Liebesbotschaft an ihre Wurzeln geschaffen, die zu lesen mir so viel Spaß bereitet hat wie seit langem kein Buch mehr. Eigentlich sollte es nur eine kurzweilige Vorbereitung auf einen anstehenden Besuch bei einem türkischen Freund sein, aber diese fein- und tiefsinnige Beschreibung der türkischen Mentalität und Eigenarten hat mich schlichtweg begeistert.
Dabei lässt die Autorin auch wirklich kein Thema aus, die Musik, die Badekultur, die Geschichte, das Essen. Alles wird auf liebevolle Art durch den Kakao gezogen, aber nicht ohne lehrreich zu sein und neues Wissen über die Türkei anzuhäufen. Kleines Beispiel gefällig - von Seite 100 über die Waschungen: "... ihr Instrument heißt in jedem Falle kese, war früher aus Ziegenhaar und ist heute ein grober Baumwollhandschuh. Ein Wunder, dass sie nicht Sandpapier nehmen, zumal der Koran als einzige Alternative zu fließendem Wasser Sand erlaubt. Diese Prozedur hat nichts, aber auch rein gar nichts mit dem von Wellnessexperten gern propagierten 'sanften Peeling' zu tun. Hier wird nicht ein wenig an ein paar Hautschüppchen herumgeschubbert. Hier werden Sie der Einfachheit halber gleich von Ihrer gesamten obersten Hautschicht befreit. Denn das, was da jetzt in Form kleiner brauner Röllchen durch die Gegend fliegt, ist kein Dreck (und muss Ihnen deshalb auch nicht peinlich sein) , das sind Hautschüppchen - jedes einzelne davon dem Tellak ein Triumph ..."

Kurzum. Ein sehr amüsantes Buch, nicht nur für Urlauber zu empfehlen, sondern für alle, die einfach ein wenig Spaß haben wollen.
0Kommentar8 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2004
Eines der besten - und vor allen Dingen authentischsten - Bücher, die ich über Land und Leute gelesen habe. Als gebürtige Türkin kenne ich die Hintergründe und musste daher beim Lesen so oft zustimmend Lachen und Schmunzeln. Für Türkei-Fans unbedingt ein MUSS!
0Kommentar53 von 57 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2009
Begeisterungswürdig - intelligent und kurzweilig.
Iris Alanyali - halb Türkin, halb Deutsche, vermittelt in wunderbar kurzweiligen Geschichten viel über Sitten und Gebräuche, Familienstrukturen, den türkischen Alltag, Mentalitäts-Unterschiede innerhalb der Reiseregionen etc.

Die eingeflochtenen Redewendungen, Sprichwörter, Bedeutung von Gesten lassen einem Land, Menschen und Sprache liebenswürdig näherkommen. Die Autorin nimmt den Leser mit viel Köpfchen
und Herz fröhlich bei der Hand und führt ihn praktisch in ihre Familie ein.

Wer mehr als nur einen Badeurlaub in diesem herrlichen Land verbringen und etwas mehr wissen möchte, für den ist dieses Buch, das einen normalen Reiseführer in den Schatten stellt, eine Bereicherung - sowohl bei der Reise-Vorbereitung als auch danach.

Wir bereisen dieses tolle Land schon über 20 Jahre, sprechen ein wenig türkisch und sind von den herrlichen Landschaften und den gastfreundlichen Menschen immer wieder aufs Neue fasziniert. Die Bücher-Regale quellen fast über von Literatur zum Thema Türkei - aber dieses kleine Buch ist einfach ein Hit.

Bravo, Iriis Alanyali. Hoffentlich gibt es irgendwann mal Teil 2.
0Kommentar15 von 16 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2004
Ein tolles Buch! Humorvoll und locker geschrieben. Jeder Türkei-Fan wird mit Sicherheit beim Lesen laut auflachen und sagen: "Das kommt mir sehr bekannt vor!" Es ist kein typischer Reiseführer. Ausflugs-, Restaurant- und die sog. Insider-Tipps kommen nicht vor. Dafür erfährt der Leser viele Dinge über das türkische Leben, die türkische Küche. Busfahren, Besuche im Hamam etc. Die ideale Lektüre für den nächsten Türkei-Urlaub!
0Kommentar42 von 46 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2006
Wenn man etwas über Land und Leute, Eigenarten, Sitten und Bräuche erfahren will, und nicht nur über Sehenswürdigkeiten, ist das genau der richtige Reiseführer. Sehr amüsant und interessant geschrieben. Da weiss man, wie man weiter kommt! Für Türkeireisende ein Muss!
0Kommentar25 von 27 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 18. April 2011
Iris Alanyali schreibt unterhaltsam und informativ. Ich habe sehr gern diesen anderen Reiseführer gelesen. Er hakt keine Sehenswürdigkeiten ab, sondern gibt Einblicke in Mentalität und Geschichte, Wandel und Kultur, das Seelenleben der heutigen Türkinnen und Türken, ihre Wünsche, Sehnsüchte, Probleme ... und das alles, ohne zu ausschweifend zu berichten oder zu langweilen. Sie bringt ihre eigene Geschichte mit hinein.
Die Kapitel lassen sich auch nach Interesse und nicht nur chronologisch lesen, trotzdem bleibt der Text verständlich.
Toll ist auch die Aussprachehilfe am Ende und die kleine Karte über die Türkei zu Beginn des Buches.

Sie schreibt über Familienstrukturen und die Bedeutung der Familie, insbesondere der Großmutter, über die türkische Küche, das Reisen im Überlandbus, die 0815-Touristenziele, die Rolle der Archäologie, die Bestrebungen, Mitglied der EU zu werden, über den Hamam und Teppichhändler, die Rolle Atatürks, Glaube und Aberglaube, die Liebe zur Musik.

Von mir aus, hätte das Buch gern noch eine Fortsetzung haben können, z.B. über Bräuche, Verhältnis zu Deutschland und den Deutschen (es klingt aber auch im Buch ein wenig an). Aber vielleicht kommt da ja noch mal was ...
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden